Mann von Jugendlichen verprügelt

Hordorfer Straße | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Als ein Mann sich heute gegen 03:45 Uhr aus einer Gaststätte in der Hordorfer Straße auf den Heimweg machte, wurde er plötzlich offenbar grundlos von drei männlichen Personen angegriffen und mit Fäusten ins Gesicht geschlagen. 

Der 33-Jährige fiel bei dem Angriff zu Boden und zog sich eine Kopfplatzwunde sowie mehrere oberflächliche Schürfwunden zu. Als Passanten zu Hilfe kamen, flüchteten die Täter in Richtung Steintor, konnten jedoch durch Polizeibeamte im Bereich der Magdeburger Straße gestellt werden. Hierbei handelte es sich um einen 20-Jährigen (1,19 ‰) sowie zwei 21-Jährige (0,62 ‰ und 1,29 ‰).

Beitrag Teilen

Zurück