Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Donnerstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Fahren unter der Einwirkung von Alkohol in der Ortslage Großkugel - Verkehrsunfall mit Personenschaden in Braunsbedra / OT Großkayna - Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis / Fahren unter Drogeneinfluss / Haftbefehl in Merseburg - Wohnzimmerbrand in Merseburg - Umzäunung einer Rinderkoppel beschädigt

Fahren unter der Einwirkung von Alkohol

Am 30.11.2015 gegen 04:00 Uhr wurde im Rahmen der Streifentätigkeit ein VW mit österreichischem Kennzeichen in der Ortslage Großkugel festgestellt und Am Rebstock angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle konnte erheblicher Atemalkoholgeruch beim dem 30 jährigen Fahrzeugführer festgestellt werden. Einen freiwilligen Atemalkoholvortest lehnte er zunächst ab. Kurz darauf zeigte er sich mit einem freiwilligen Atemalkoholvortest einverstanden. Dieser Test ergab 1,22 ‰ Atemalkoholkonzentration. Der Führerschein des Beschuldigten wurde beschlagnahmt und eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Ein 31 jähriger Mazda Fahrer wollte in den frühen Morgenstunden des 30.11.2017 in Braunsbedra / OT Großkayna zunächst die Frontscheibe seines Fahrzeuges freikratzen. Er wollte den Fahrzeugmotor während des Kratzens laufen lassen und lehnte sich zum Starten mit dem Oberkörper in das Fahrzeug, um den Zündschlüssel zu betätigen. Der 31 Jährige bedachte dabei nicht, dass im Fahrzeug ein Gang eingelegt war. Das Fahrzeug setzte sich dadurch in Bewegung. Beim Versuch das Fahrzeug eigenhändig zu stoppen stürzte er. Der in Bewegung geratene Mazda überrollte den Arm des gestürzten 31 Jährigen, rollte weiter über die Fahrbahn hinweg, beschädigte das Zufahrtstor des gegenüberliegenden Grundstücks, streifte ein geparktes Fahrzeug der Grundstückseigentümer und kam letztendlich an der Hauswand zum Stehen. Der 31 Jährige wurde dabei schwerverletzt. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden.

Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis / Fahren unter Drogeneinfluss / Haftbefehl

Ein 37 jähriger Nissan Fahrer wurde fahrenderweise in Merseburg, in der Naumburger Straße angetroffen. Bei der erfolgten Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 37 Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Zur Durchführung der Blutprobenentnahme wurde er ins Klinikum Merseburg verbracht. Im Anschluss erfolgte die Verbringung in die JVA Halle, da gegen den 37 Jähriger einen Haftbefehl vorlag.

Brand

Am 30.11.2017, gegen 11:00 Uhr wurde durch einen Zeugen bekannt, dass es zu einer starken Rauchbelästigung in Merseburg, Reinefarthstraße kam. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannten im Wohnzimmer der Reihenhaushälfte ein Sessel und ein Sofa. Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Merseburg waren bereits vor Ort und hatten mit den Löscharbeiten begonnen. Eine auf einem beheizten Ofen befindliche Musikanlage geriet durch die starke Hitzeentwicklung in Brand. Weiterhin gerieten ein Sessel und ein Sofa in Brand, welche zu nah am Ofen standen. Der Brand verursachte am Gebäude keinen Schaden. Das Wohnhaus ist nach der Brandbekämpfung weiterhin bewohnbar. Es wurden keine Personen verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

Sachbeschädigung

Am 29.11.2017 kam es zu einem Einsatz wegen freilaufenden Rindern. Im Nachgang wurde festgestellt, dass die Umzäunung der Rinderkoppel an vier Stellen durch unbekannte Täter zerschnitten wurde und die Rinder auf diese Weise aus der Koppel kamen.

Beitrag Teilen

Zurück