Kellereinbrüche: Schwerpunktkontrollen in Heide-Süd

Halle | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

In den zurückliegenden Wochen wurde vermehrt über Einbrüche im Stadtgebiet von Halle (Saale), insbesondere in Heide-Süd berichtet.

Diesbezüglich wurde seitens der Polizei eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen. Bereits seit September wird der Bereich Heide-Süd verstärkt durch Polizeibeamte bestreift. Diese polizeilichen Maßnahmen sind für die Anwohner nicht immer sichtbar, da zu einem großen Teil auch zivile Kräfte zum Einsatz kommen. So sollen mögliche Täter nicht nur abgeschreckt, sondern auch die Chancen erhöht werden, Täter auf frischer Tat zu stellen.

Außerdem führen Regionalbereichsbeamte diverse Präventionsmaßnahmen durch, um auch die Bewohner selbst zu sensibilisieren und auf mögliche Sicherheitslücken an ihren Wohnobjekten aufmerksam zu machen. So auch Anfang November, als das Präventionsmobil des Landeskriminalamtes in Heide-Süd Halt gemacht hat. Das Angebot stieß auf große Resonanz.

Weiterhin wurden in den zurückliegenden Tagen Schwerpunktkontrollen durchgeführt, bei denen insbesondere in den Abend- und Nachtstunden in Heide-Süd Fahrzeuge und Personen kontrolliert wurden.

Beitrag Teilen

Zurück