Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Freitag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Wohnungsbrand in Merseburg - Sprengung eines Zigarettenautomaten in Frankleben - Verkehrsunfall auf der L 171 -Kellereinbrüche in Bad Dürrenberg - Brandstiftung in Merseburg 

Brand

Am 16.11.2017, gegen 15:15 Uhr kam es in Merseburg, Otto-Lilienthal-Straße zu einem Brand. In der Küche einer Wohnung im 1. OG entzündete sich eine versehentlich auf dem Herd stehen gelassen Plastikschale. Der Wohnungsinhaber bemerkte den Rauch und stellte den Herd noch aus, bevor er zusammen mit seiner Familie die Wohnung verließ. Die alarmierte Feuerwehr Merseburg löschte den Brand. Durch das Feuer wurde die Küche stark verrußt und der Herd zerstört. Alle Familienmitglieder wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus Merseburg verbracht. Vor allem bei dem Wohnungsinhaber bestand der Verdacht auf Rauchgasintoxikation, da er sich in der verqualmten Küche aufgehalten hatte. Bis auf die Küche ist die Wohnung noch bewohnbar.

Beschädigung Zigarettenautomat

In der Nacht zum 17.11.2017 kam es in Braunsbedra / OT Frankleben zu einer Sprengung eines Zigarettenautomaten. Unbekannte Täter sprengten den Automaten unter Zuhilfenahme von Pyrotechnik. Ein Zeuge wurde durch einen lauten Knall geweckt und stellte, als er aus dem Fenster sah, eine Art Rauchwolke fest. Anschließend sah er, dass der Zigarettenautomat gesprengt wurde. Dieser wurde durch die Explosion vollständig zerstört. Vor Ort konnten 135 Zigarettenschachteln und Bargeld sowie Reste von Pyrotechnik sichergestellt werden. Eine umfangreiche Spurensuche und Sicherung erfolgte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfall

Ein 17 jähriger Rollerfahrer befuhr in den frühen Morgenstunden des 17.11.2017 die L 171 aus Richtung Hohenweiden in Richtung Schkopau. Eine 26 jährige BMW-Fahrerin bog auf die L 171 ein ohne auf den vorfahrtsberechtigten 17 jährigen Rollerfahrer zu achten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, führte der 17 jährige nach eigenen Angaben, eine Vollbremsung durch, in dessen Folge er jedoch, aufgrund der nassen Fahrbahn, auf die linke Seite stürzte. Es kam zwischen dem Pkw und dem Roller zu keinem Zusammenstoß. Am Roller des 17 jährigen wurde die linke Seitenverkleidung, der Kupplungshebel sowie linke Lenkerseite beschädigt. Auf eigenen Wunsch begibt sich der 17 jährige eigenständig zum Arzt.

Kellereinbrüche

5 Kellereinbrüche wurden am 17.11.2017 durch einen Anwohner in Bad Dürrenberg festgestellt. Unbekannte Täter drangen vermutlich in den Nachtstunden gewaltsam in die Keller ein. Zum jetzigen Zeitpunkt ist bekannt, dass ein Fahrrad sowie diverses Werkzeug entwendet wurde. Eine genaue Schadensauflistung wird noch ermittelt. Spuren konnten vor Ort gesichert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Brand

In der Erzbergstraße in Merseburg kam es am 16.11.2017, gegen 15:53 Uhr zu einem Brand einer Tür im Hauseingangsbereich. Durch eine Mieterin wurde Brandgeruch und der Brand an der Hauseingangstür festgestellt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, da eine Brandstiftung nicht auszuschließen ist.

Beitrag Teilen

Zurück