Vermeintliche Spendensammlerinnen gefasst

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeimeldung | Polizei/Feuerwehr

Die Polizei hat gestern Mittag in der Innenstadt von Halle (Saale) zwei vermeintliche Spendensammlerinnen gefasst. Zwei Mitarbeiterinnen der Stadt Halle (Saale) hatten die Frauen gegen 12:00 Uhr auf der Leipziger Straße dabei beobachtet, wie diese Passanten ansprachen und Spenden sammelten.

Vermeintliche Spendensammlerinnen gefasst

Hierzu hatten sie eine fingierte Spendenliste dabei, die den Eindruck erwecken sollte, dass für taubstumme und behinderte Menschen gespendet wird. Die auf der Liste angegebene Hilfsorganisation „HANDICAP INTERNATIONAL“ ist zwar existent, führt aber prinzipiell keine Straßensammlungen durch. Bei beiden Frauen wurde ein geringer Bargeldbetrag aufgefunden und sichergestellt. Zudem wurde gegen die 15 und 20 Jahre alten, aus Rumänien stammenden Frauen Anzeige erstattet.

Bereits im Mai sind in Halle (Saale) falsche Spendensammler erwischt worden. Auch damals nutzen diese die abgebildete Spendenliste. 

Beitrag Teilen

Zurück