Auseinandersetzung zwischen zwei jugendlichen Gruppierungen

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Merseburg | Polizei/Feuerwehr

Am Dienstag gegen 17:20 Uhr ereignete sich in Merseburg in der Nulandtstraße an einem Supermarkt eine Körperverletzung. Zwischen zwei jugendlichen Gruppierungen gab es eine verbale Auseinandersetzung mit beleidigenden Worten. In der Folge kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen einem Jugendlichen und einer 16 jährigen Merseburgerin.

Auseinandersetzung zwischen zwei jugendlichen Gruppierungen

Hierbei ergriff der Jugendliche die 16 jährige am Kragen, worauf diese sich mit Faustschlägen zur Wehr setzte. Die 16 jährige trug Hautabschürfungen an der Hand davon. Ein 17 jähriger, welcher sich bei der Gruppierung der 16 jährigen befand, wurde durch den unbekannten Jugendlichen später in der Weißenfelser Straße mehrmals gegen den Hinterkopf und mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der unbekannte Jugendliche verließ den Tatort und konnte später nicht bekannt gemacht werden. Der 17 jährige soll während der Tatzeit ein T-Shirt mit einem Aufdruck, der ein deutsches Sturmgeschütz mit aufgesessenen Wehrmachtssoldaten darstellte, getragen haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Wer sachdienliche Hinweise zu den Personen oder dem Vorfall geben kann, bitte an die Polizei unter Tel.:

03461-446292 wenden.

Beitrag Teilen

Zurück