UFA Nachwuchscasting findet erneut als E-Casting statt

Einladung | Musik & Film
von hallelife.de | Redaktion

Ab November sind Schauspielabsolvent:innen eingeladen, sich vorzustellen

Seit das UFA Nachwuchscasting 2008 ins Leben gerufen wurde, fördert es alljährlich junge Schauspielabsolvent:innen auf ihrem Weg in die Film-, Fernseh- und Streamingbranche. In informativen Workshops bekommen sie dabei zudem die Möglichkeit, mit UFA Casting Directorin Nina Haun ins Gespräch zu kommen.

Castingteilnehmer:innen der vergangenen Jahre konnten bereits in aktuellen Projekten wie DER KÖNIG VON PALMA (Pia Micaela Barucki), ELDORADO KADEWE (Lia von Blarer), KU’DAMM 63 (Giovanni Funiati) und in der 3. Staffel von CHARITÉ (Franz Hartwig, Johanna Link, Muriel Bielenberg, Peter Miklusz) spannende Rollen übernehmen. Wie schon im letzten Jahr wird das diesjährige Nachwuchscasting digital und ortsungebunden stattfinden, auch aufgrund der positiven Erfahrungen mit diesem Ansatz.

Initiatorin und Leiterin des Nachwuchscastings Nina Haun fand bereits für zahlreiche Projekte die perfekte Besetzung. Die international renommierte Casting Directorin wurde u.a. mit dem Deutschen Castingpreis, dem Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen (DafF) in der Kategorie „Casting“ und dem FIRST STEPS Ehrenpreis 2017 ausgezeichnet, letzterer würdigt besonders ihre intensive Beschäftigung mit dem Filmnachwuchs.

 

Nina Haun, Casting Directorin UFA: „Für jemanden, der wie ich Schauspieler:innen liebt und mit Begeisterung und Neugier junge Menschen wahrnehmen und fördern möchte, ist das Nachwuchscasting ein großes Geschenk. Ein vielfältiger und inspirierender Pool an Talent, das wir sichten und sichtbar machen wollen und dessen Energie und Kreativität wir auch brauchen. Da unterscheidet sich die Filmbranche nicht von Fußballvereinen oder der Politik.”

Ab heute sind Absolvent:innen der staatlich anerkannten deutschsprachigen Schauspielschulen, die der Ständigen Konferenz Schauspielausbildung angehören, wieder eingeladen, sich bei dem alljährlichen Nachwuchscasting der UFA zu präsentieren. Das Format des E-Castings wurde erstmalig 2020 erfolgreich eingesetzt. Die Schauspielabsolvent:innen reichen dafür zwei Videos ein – eine Selbstpräsentation und eine gespielte Szene. Damit diese professionell aussehen, sind die Absolvent:innen im November vorab zu einem Online-Workshop mit Casting Directorin Nina Haun eingeladen, bei dem es Tipps und Hinweise zum Bewerbungsvideo gibt. Nach Einsendeschluss haben die Teilnehmer:innen in einem weiteren Online-Workshop im Januar die Chance, sich vom UFA-Castingteam (Nina Haun, Alrun Seifert und Johanna Höppel) Feedback zu ihren Bewerbungsvideos einzuholen.

 

Beitrag Teilen

Zurück