Händel-Mozart-Stipendium 2021 vergeben

Händel-Mozart-Stipendium 2021
Preisvergabe | Musik & Film
von hallelife.de | Redaktion

Trotz oder gerade wegen Corona gab es dieses Jahr viele Bewerbungen auf das Händel-Mozart-Stipendium 2021. Die Jurysitzung wurde über GoToMeeting online von Frau Dr. Andraschik, Fachbereich Kultur der Stadt Halle geleitet.

Die Jury setzte sich zusammen aus dem Fachbereich Kultur, dem Landesmusikrat Sachsen-Anhalt, dem Landesmusikrat Sachsen, dem Landesmusikrat Thüringen, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Halle, Roland Schimek, Sven Frotscher sowie dem MDR Kultur.

Ausgewählt für das Händel-Mozart-Stipendium 2021, wurden 3 bereits bundesweit bekannte junge Musikerinnen:

Sachsen: Nell Felber (Querflöte)

Sachsen-Anhalt: Leonore Gremm aus Halle von der Latina A. H. Francke Musikzweig (Violine)

Thüringen: Alma Čermak (Querflöte).

 

Anstelle des traditionellen Vergabekonzertes im Händelhaus Halle wurde ein Video auf dem Youtube-Kanal des Händel-Mozart-Stipendiums veröffentlicht.

https://www.youtube.com/watch?v=ticTEphn4UA

 

Wir gratulieren den 3 Stipendiatinnen ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

Beitrag Teilen

Zurück