Filmmusiktage 2018 - Save the Date!

Filmmusiktage 2018
Filmmusiktage | Musik & Film
von hallelife.de | Redaktion

im Herbst, kurz vor dem Ende der Sommerzeit, wenn sich so mancher in der Phase der Unentschlossenheit befindet, ob die Uhren nun "vor" oder doch "zurück" gestellt werden, bieten wir eine verlässliche Orientierung! Auch in diesem Jahr sind die Filmmusiktage Sachsen-Anhalt in Halle (Saale) zum nunmehr 11. Mal Gastgeber für DAS alljährliche Get-together der Filmmusik-Branche.

Vom 20. bis 27. Oktober 2018 bieten wir mit dem Kongress, dem Galakonzert, der Masterclass - DAS ORCHESTER, der Verleihung des Deutschen Filmmusikpreises oder dem 1. Filmmusik-Ball ausreichend Gelegenheiten zur Wissenserweiterung, zum künstlerisch-kreativen und fachlichen Austausch, zum Netzwerken und natürlich zum Genießen von Filmmusik.

Nachfolgend finden Sie einen ersten kurzen Ausblick auf die Veranstaltungen 2018.

 

DEUTSCHER FILMMUSIKPREIS 2018 geht an: Rachel Portman

Die britische Meisterin der Filmmusik Rachel Portman wird bei der Verleihung des Deutschen Filmmusikpreises im Rahmen der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt am 26. Oktober im Steintor-Varieté in Halle (Saale) in der Kategorie „International“ ausgezeichnet. Große Filme wie „Chocolat“, „Marvins Töchter“, „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ oder „Die Herzogin“ tragen ihre unverwechselbare Handschrift. 1997 erhielt sie als erste Filmkomponistin einen Oscar® für die „Beste Filmmusik“ in Jane Austens Romanverfilmung „Emma“.
Tickets für die Preisverleihung sind in Kürze erhältlich.
 

 

Galakonzert der 11. Filmmusiktage Sachsen-Anhalt

 

Beim Galakonzert am Samstag, den 27. Oktober in der Oper Halle, dem stets ausverkauften Abschluss und Höhepunkt der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt, wird auch in diesem Jahr ein speziell kuratiertes Konzertprogramm erklingen, musikalisch umgesetzt durch die Staatskapelle Halle, unter der bewährten Leitung von Bernd Ruf. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches musikalisches Erlebnis!
Tickets für das Galakonzert gibt es HIER. 

 

 

Kongress der 11. Filmmusiktage Sachsen-Anhalt

 

Beim Kongress der Filmmusiktage gibt es am 26./27.Oktober ein jährliches „Stelldichein“ von FilmkomponistInnen, ProduzentInnen, RegisseurInnen, ToningenieurInnen, SounddesignerInnen und Wissenschaftlern. Experten berichten über aktuelle Projekte und liefern erkenntnisreiche Einblicke in ihre Arbeit. Spannend wird es erneut beim "Film Music & Film Sound Slam", bei dem Studierende aus den Bereichen Filmmusik/Filmsound ihre cineastischen Film-Highlights auf sehr unterhaltsame Weise vorstellen.
Kongresstickets sind in Kürze erhältlich.

 

 

Masterclass - DAS ORCHESTER

 

Seit mittlerweile 2013 gehört die interdisziplinäre Masterclass – DAS ORCHESTER zum festen Bestandteil der Filmmusiktage. Nach den Stummfilmen der letzten Jahre, sind die Bewerber in diesem Jahr aufgerufen, einer Filmsequenz des Animationsfilms GRÜFFELO neues musikalisches Leben einzuhauchen.
Das Bewerbungsverfahren beginnt in Kürze.

 

 

1. Filmmusik-Ball

 

Erstmalig gibt es schon zum Auftakt der Filmmusiktage eine Premiere - der 1. Filmmusik-Ball am 20. Oktober! Inspiriert vom überschwänglichen, freien Zeitgeist und der Lebenslust der „Goldenen Zwanziger“ des letzten Jahrhunderts, bitten wir gemeinsam mit dem Steintor-Varieté und mit Amüsement und Vergnügen zum Tanz im ältesten Varieté-Theater Deutschlands! Lassen Sie sich verführen und verzaubern und erleben Sie ein inspirierendes Unterhaltungsprogramm – auf der Bühne musikalisch untermalt vom Ernst-Lubitsch-Projekt.
Ticketanfragen unter: info@filmmusikball.de
Beitrag Teilen

Zurück