Sachsen-Anhalt schreibt Musikstipendium aus

Sachsen-Anhalt | Musik & Film
von hallelife.de | Redaktion

Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt schreibt einen dreimonatigen Stipendiatenaufenthalt im Schloss Hundisburg bei Haldensleben aus. Mit dem Stipendium soll der musikalische Nachwuchs im Land gefördert werden.

Die Ausschreibung richtet sich vorrangig an jüngere Künstlerinnen und Künstler der Sparte Musik, die mit ihrer Arbeit bereits öffentliche Anerkennung gefunden haben und die in ihrer künstlerischen Entwicklung noch offen sind. Bewerbungen von Studierenden sind ausgeschlossen.

Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur fördert den dreimonatigen Aufenthalt von August bis November 2019 auf Schloss Hundisburg mit einem Stipendium in Höhe von 1.000 Euro pro Monat. Die Bewerbungen für einen Stipendiatenaufenthalt sind an das Landesverwaltungsamt, Referat 303 – Kultur, Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken, Ernst-Kamieth-Straße 2 in 06112 Halle (Saale) zu richten. Anträge sind bis spätestens 31. März 2019 einzureichen. Es gilt das Datum des Poststempels.

Das Schloss Hundisburg bei Haldensleben zählt mit seinen barocken Parkanlagen zu den bedeutendsten ländlichen Barockschlössern in Sachsen-Anhalt. Im Weinberghaus des Schlosses stehen Aufenthalts- und Arbeitsmöglichkeiten für Künstlerinnen und Künstler zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Ausschreibung können der Webpräsenz www.kultur.sachsen-anhalt.de entnommen werden.

Beitrag Teilen

Zurück