Star Wars 8 - Die letzten Jedi

Filmposter (Rechte bei Walt Disney Germany)
In den Kinos geht die Saga weiter | Musik & Film
von hallelife.de | Redaktion

Das Warten der halleschen Fans hat ein Ende

Die neue Kinowoche ist angebrochen und hat das Highlight im Gepäck, auf welches zahlreiche Hallenser lange gewartet haben: „Star Wars 8 - Die letzten Jedi“ ist angelaufen. Bereits gestern haben sich mehrere hundert Saalestädter an den Previews in mehreren Kinosälen der Stadt erfreuen können. Ab heute ist der Film auch für alle zu sehen, die nicht schnell genug waren, sich ein Previewticket zu ergattern. Auch wir haben es heute in die Kinos geschafft und möchten euch wie gewohnt in unserer Bewertung mitteilen, was wir von dem neuen Streifen halten.

Zum Inhalt:

Die Erste Ordnung hat nach der Zerstörung des neuen Todessterns wieder massiv an Kraft gewonnen und den neuen Unterschlupf der Rebellion ausfindig gemacht. Die Generalin Leia (Carrie Fisher) und der Pilot Poe Dameron (Oscar Isaac) leiten eine Evakuierung ein, bei welcher sogar ein großer Zerstörer dem Erdboden gleich gemacht werden kann. Doch die Freude ist nur von kurzer Dauer da die Erste Ordnung die Rebellion nun auch durch einen Lichtsprung orten kann. Während Rey (Daisy Ridley) versucht Luke Skywalker (Mark Hamill) zu überzeugen sich wieder der Rebellion anzuschließen und synchron auch Kylo Ren (Adam Driver) von der dunklen Seite der Macht losreißen will, liegt es an Finn (John Boyega) das Ortungsgerät des Sternenzerstörers zu finden und zu deaktivieren. Doch viel Zeit bleibt Ihnen nicht, da die Erste Ordnung zum finalen Schlag ausholen will.

Das sagt die hallelife.de-Redaktion:

Selten ist uns eine Kritik so leicht gefallen, wie bei diesem Science-Fiction Abenteuer. Schlicht und ergreifend weil es so gut wie nichts zu Nörgeln gibt. Nachdem man Teil sieben noch den Vorwurf machen konnte, mehr oder weniger ein überdimensionaler Abklatsch der Vorgänger gewesen zu sein, ist es in Teil acht vor allem die Handlung die überzeugt! Mit einer Länge von über zweieinhalb Stunden hat man es geschafft, jede Minute überzeugend zu füllen. Dabei geht die Spannung jedoch nie verloren, ganz im Gegenteil! Von der ersten Minute bis zur Letzten fiebert man mit und sieht zuweilen oft keine Chance auf einen positiven Ausgang. Die Effekte sind, wie zu erwarten war, herausragend. Auch die schauspielerischen Leistungen kann man getrost ganz oben ansiedeln. Die musikalische Untermalung ist, wie gewohnt, perfekt und bringt die notwendige Atmosphäre auf.

Fazit: An der achten Fortsetzung ist großartig nicht zu meckern. Somit ist diese nicht nur ein Muß für Star Wars-Fans! Hier ist einfach für Jeden etwas dabei. Wir freuen uns bereits jetzt auf den neunten Teil der Saga.

Beitrag Teilen

Zurück