Aktion Tandem mit dem Studentenwerk Freiberg

Harzmensa | MLU
von hallelife.de | Redaktion

Vom 27. bis 29. November 2018 ist das Studentenwerk Freiberg zur „Aktion Tandem“ in der halleschen Harzmensa mit leckeren Spezialitäten aus dem Erzgebirge zu Gast. Was gibt es Schöneres als Gäste, die auch noch selber kochen? Das dürfte sich jedenfalls das Küchenteam der Harzmensa denken, das vom 27. bis 29. November 2018 als Tandem-Partner Seite an Seite mit den Köchen des Studentenwerks Freiberg hinter den Töpfen steht.

Die Aktion Tandem, die mittlerweile zum 11. Mal stattfindet, ist unter den Studentenwerken zu einer beliebten Tradition geworden. „In erster Linie ist die Aktion Tandem natürlich ein fachlicher Austausch hinter den Kochtöpfen. Mensa ist nicht gleich Mensa: Andere organisatorische Abläufe kennenzulernen schult den Blick über den Tellerrand.“ erläutert die Geschäftsführerin des Studentenwerkes Halle, Dr. Lydia Hüskens. „Ganz nebenbei sorgt die Aktion aber regelmäßig auch für ein Highlight im Speiseplan, sodass alle Mensagäste etwas davon haben.“

Partner des Studentenwerkes Halle ist in diesem Jahr das Studentenwerk Freiberg. Küchenleiter David Oehme und sein Team aus der Mensa Mittweida bringen leckere Spezialitäten aus dem Erzgebirge auf den Teller: Was sich unter typisch lokalen Speisen wie Schwammerltopf oder Ardeppelkuchen verbirgt, können die Studierenden im Rahmen der Aktionstage in der Harzmensa probieren und lieben lernen.

 

Folgende Highlights stehen auf dem Speiseplan:

Dienstag, 27. November:

Entenkeule mit Rotkohl und grünen Klößen und als Tagessuppe Süß-Saurer Linsentopf

Mittwoch, 28. November:

Erzgebirgischer Schwammerltopf mit Semmelknödeln und als Tagessuppe Ardeppelkuchen mit Apfelmus

Donnerstag, 29. November:

Erzgebirgischer Sauerbraten mit Rotkohl griene Kließ und als Tagessuppe Kartoffelsuppe mit Croutons

 

Die Aktion Tandem wird am 27. November 2018 um 11:30 Uhr in der Harzmensa, Harz 41, 06108 Halle (Saale), vom Geschäftsführer des Studentenwerkes Freiberg, Thomas Schmalz, und der Geschäftsführerin des Studentenwerkes Halle, Dr. Lydia Hüskens, eröffnet. Vertreter*innen der Presse sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen finden Sie unter  www.studentenwerk-halle.de/aktion-tandem 

 

Das Studentenwerk Halle betreut an fünf Standorten rund 30.000 Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, der Hochschule Merseburg und der Hochschule Anhalt. Zu den Aufgaben des Studentenwerkes gehören die Ausbildungsförderung (BAföG), die Bewirtschaftung von 13 Mensen und Cafebars mit rund 1,2 Mio. verkauften Essen jährlich sowie das Angebot von rund 3.500 Wohnplätzen in insgesamt 27 Wohnheimen. Abgerundet wird das Leistungsportfolio durch vielfältige soziale, psychosoziale und Rechtsberatungsdienste, den Betrieb zweier Kindertagesstätten, in denen bevorzugt Kinder studentischer Eltern oder von Hochschulangehörigen betreut werden, sowie das Angebot der Kurzzeitbetreuung WeinbergKids für Kinder von Studierenden und Hochschulangehörigen.

Beitrag Teilen

Zurück