17.03.2017, 23:04 Uhr von hallelife.de | Redaktion

KUBAS

CeBIT 2017 - Uni Halle präsentiert innovative IT-Projekte

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) präsentiert sich mit zwei App-Entwicklungen auf der weltweit größten Digitalmesse CeBIT, die vom 20. bis 24. März 2017 in Hannover stattfindet. Forscher des Instituts für Wirtschaftsinformatik der MLU stellen sich mit ihrem Projekt "KUBAS", einem App-basierten System zur Koordination von freiwilligen Helfern, vor. 

Mit dabei sind auch die Gründer des Startup-Unternehmens "SmartSelf", die eine Web-App entwickelt haben, die Profispielern – sogenannten Streamern – dabei hilft, auf gängigen Social-Live-Streaming-Plattformen Einkünfte zu erwirtschaften. Die digitale Transformation ist das zentrale Thema der CeBIT in diesem Jahr.

Mit der verbesserten Koordination von Helfern im Katastrophenfall beschäftigt sich das Forschungsprojekt "KUBAS". Gemeinsam mit Verbundpartnern entwickeln Wirtschaftsinformatiker eine IT-basierte Gesamtlösung zur effektiven und effizienten Koordination von Ressourcen im Krisen- und Katastrophenfall. Das anwendungsorientierte Forschungsprojekt basiert auf der App "Hands2Help", die bereits erfolgreich in der Praxis getestet wurde. Anstoß für die Entwicklung der App war das Saale-Hochwasser 2013. Das Forschungsprojekt "KUBAS"  wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Die drei Gründer der Firma "SmartSelf" haben aus ihrer Leidenschaft für Videospiele im Internet ein Geschäftsmodell gemacht. Mit einem käuflichen Programm stellen sie Streamern statistisches Insiderwissen zur Verfügung, etwa über das Nutzungsverhalten der Zuschauer, die ihnen bei ihren Spielen live über die Schulter schauen. Je mehr Klicks, also Zuschauer, ein Profispieler hat, desto mehr Geld kann er etwa durch Anzeigenwerbung auf seinem Kanal verdienen. Die App hilft den Streamern, ihre Zuschauer effizient anzusprechen und zu binden. Finanzielle Starthilfe erhalten jungen Unternehmer, die vom Gründerservice beraten werden, durch das EXIST-Gründerstipendium, einem Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Auf der CeBIT will das Team sein Netzwerk erweitern und potenzielle Kunden für die Web-App gewinnen.

Das Startup "SmartSelf" und das Projekt "KUBAS" stellen sich und ihre Exponate in Halle 6 am Stand B24 vor. Begleitet werden die jungen Unternehmer und Forscher vom MLU-Gründerservice sowie von Mitarbeitern der Transferstelle der Uni Halle. Sie informieren in Hannover über ihre Angebote für Studierende, Wissenschaftler und Absolventen, die anwendungsorientierte Ideen umsetzen und gründen wollen. Die Präsentation findet im Rahmen des gemeinsamen Messeauftritts "Forschung für die Zukunft" von Hochschulen der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt.

Martin‐Luther‐Universität Halle‐Wittenberg

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

01.09.2014 von hallelife.de | Redaktion

MLU | MLU

Die vierjährige Amtszeit des neuen Rektorats der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beginnt heute. Prof. Dr. Udo Sträter geht gemeinsam mit Prorektorin Prof. Dr. Birgit Dräger in die zweite Amtsperiode. Neu im Rektorats-Team der größten Hochschule in Sachsen-Anhalt ist Prorektor Prof. Dr. Michael Bron. Die Wahl der dritten Prorektorin findet in der Senatssitzung am 15. Oktober statt.

Weiterlesen …

31.07.2014 von hallelife.de | Redaktion

Archäologie | MLU

Nach dem Tod des namhaften Klassischen Archäologen Nikolaus Himmelmann (1929–2013) konnten größere Bestände aus seiner umfangreichen Privatbibliothek als Schenkung in die Zweigbibliothek für Klassische Altertumswissenschaften der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt übernommen werden. Seinem Wunsch entsprechend kommen die Bücher nun insbesondere den Archäologen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zugute

Weiterlesen …

18.07.2014 von hallelife.de | Redaktion

22. Juli | MLU

Zum dritten Mal ist das Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) Gastgeber für das renommierte „Euro Music Festival“. Musik-Dozenten und hervorragende junge Künstler aus aller Welt werden in den kommenden Wochen vom 21. Juli bis 24. August 2014 in Halle als Teilnehmer erwartet und treten bei Konzerten auf.
Hallenser und Musikinteressierte aus der Region dürfen sich auf attraktive musikalische Highlights freuen. Das Eröffnungskonzert des „Euro Music Festivals“ findet am Dienstag, 22. Juli, um 19:30 Uhr in der Aula der Universität im Löwengebäude statt.

Weiterlesen …

14.07.2014 von hallelife.de | Redaktion

Uni Halle | MLU

Nutztiere ändern ihr Verhalten in Abhängigkeit von der Aufmerksamkeit des Menschen. Zu diesem Ergebnis kommt der Biologe Christian Nawroth, der in seiner Doktorarbeit am Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg untersucht, zu welchen höheren Erkenntnisleistungen diese Tiere fähig sind. In Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Nutztierbiologie Dummerstorf (Mecklenburg-Vorpommern) führte er Versuche mit Zwergziegen durch, die bisher Primaten vorbehalten waren. In der Fachzeitschrift „Animal Cognition“ wurde der Artikel in Anspielung auf eine amerikanische Filmkomödie unter dem Titel „Goats that stare at men“ soeben veröffentlicht.

Weiterlesen …

05.07.2014 von hallelife.de | Redaktion

Trotz Fußball-WM | MLU

Auch wenn Halle im Viertelfinal-Fieber war: Die 13. Lange Nacht der Wissenschaften zog gestern Abend bis heute in die frühen Morgenstunden wieder viele Besucher an. Erstmals standen mehr als 350 Veranstaltungen auf dem Programm, das die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zusammen mit zahlreichen Forschungseinrichtungen und der Stadt Halle organisiert hatte.

Weiterlesen …

03.07.2014 von hallelife.de | Redaktion

Unimagazin | MLU

Zur morgigen Langen Nacht der Wissenschaften in Halle nimmt das neue Unimagazin „scientia halensis“ die Forschung in den Blick. Das Titelthema zeigt, wie Molekularbiologen am Weinberg-Campus den kleinsten lebenden Organismus, die Zelle, erforschen. Auch die Lange Nacht selbst ist Thema – zum Beispiel mit einem Porträt in 20 Fragen an den Großfeuerwerker Prof. Dr. Stefan Brass. Das Magazin wird morgen Abend auf der Veranstaltung am Universitätsplatz verteilt und liegt auch danach an vielen Plätzen aus, zum Beispiel im Melanchthonianum am Uniplatz, im Infopunkt der Universität im Marktschlösschen und in Instituten am Weinberg-Campus.

Weiterlesen …

03.07.2014 von hallelife.de | Redaktion

Udo Sträter, Professor für Kirchengeschichte, bleibt Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Der erweiterte Senat der Hochschule wählte den 62-Jährigen heute Nachmittag im ersten Wahlgang für eine weitere Amtszeit.

Sträter erhielt 23 von 44 abgegebenen Stimmen, sein Gegenkandidatin, die Japanologin Prof. Dr. Gesine Foljanty-Jost, 19. Zwei Stimmen waren ungültig. „Ich bedanke mich für das ausgesprochene Vertrauen", sagte der Wahlsieger in einer ersten Reaktion. Er werde sich weiterhin engagiert für das Wohl der Universität einsetzen.

Weiterlesen …

02.07.2014 von hallelife.de | Redaktion

MLU | MLU

Promovenden und Habilitanden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erhalten am Freitag, 4. Juli, um 15:00 Uhr im Rahmen einer Festveranstaltung ihre Urkunden. Nachwuchswissenschaftler, die ihre Promotion mit der Note „summa cum laude“ abgeschlossen haben, werden zudem mit der Luther-Urkunde der MLU ausgezeichnet. 

Weiterlesen …

30.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

MLU | MLU

Im Juli bietet die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die folgenden öffentlichen Veranstaltungen an. 

Weiterlesen …

30.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

Sportliche Wettkämpfe, Spiel, Spaß und Unterhaltung hält das Sportfest der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) am Sonntag, 6. Juli 2014, bereit. Um 14 Uhr beginnen auf dem Universitätssportplatz Ziegelwiese die Turniere und weitere sportliche Angebote. Eine Sportfest-Party gibt es ab 20 Uhr im Turm. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass erstmals ein Sonntag für diese Veranstaltung gewählt wurde. Außerdem ist der Tag diesmal insbesondere auf Studierende und Beschäftigte der Uni mit Kindern ausgerichtet.

Weiterlesen …

27.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

Lange Nacht | MLU

So viele Veranstaltungen wie nie zuvor: Die Lange Nacht der Wissenschaften präsentiert am Freitag, 4. Juli, erstmals über 350 lehrreiche und unterhaltsame Programmpunkte. Gastgeber sind zum 13. Mal die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg als Organisator gemeinsam mit vielen weiteren Wissenschaftseinrichtungen und der Stadt Halle. Das abwechslungsreiche Programm rund um die Wissenschaft beginnt um 18 Uhr und endet morgens gegen 1 Uhr.

Weiterlesen …

26.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

Sonderausstellung | MLU

„Ein Akt selbstverständlicher Pflichterfüllung“ – aus der Geschichte der Weltkriegssammlung der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Halle – unter diesem Titel öffnet am Dienstag, 1. Juli 2014, um 17 Uhr im Ausstellungsraum der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB), August-Bebel-Straße 13, 2. Etage, eine interessante Sonderausstellung ihre Pforten.

Weiterlesen …

26.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

"Heimatgefühle" | MLU

Mit der Zukunft von Lokalmedien beschäftigt sich die Tagung „Heimatgefühle“, die vom 3. bis zum 4. Juli 2014 am Department für Medien und Kommunikation an der Martin-Luther-Universität (MLU) ausgerichtet wird. Neben wissenschaftlichen Fachvorträgen stehen Diskussionsrunden mit Lokalmedien-Vertretern aus Print, Rundfunk und Online auf dem Programm.

 

Weiterlesen …

26.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

Neue Wege in der Lehre | MLU

Wie berät ein Apotheker einen Kunden richtig? Studierende der Pharmazie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) können das zukünftig patientenorientiert in einer Trainingsapotheke lernen und in verschiedenen Fallbeispielen üben. Die Trainingsapotheke ist einer richtigen Apotheke nachgebildet, mit Computer, aktueller Apothekensoftware sowie Mustern von Arzneimitteln ausgestattet.

Weiterlesen …

24.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

Wahl | MLU

Die amtierende Prorektorin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs Prof. Dr. Gesine Foljanty-Jost und der amtierende Rektor Prof. Dr. Udo Sträter kandidieren für das Amt der Rektorin/des Rektors der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sie wurden von der vom Senat eingesetzten Findungskommission benannt und stellen sich in einer hochschulöffentlichen Veranstaltung am kommenden Montag, 30. Juni, 18 Uhr, im Audimax am Universitätsplatz vor.

Weiterlesen …

20.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

24. Juni 2014 | MLU

Die Mannschaften der Universitäten Leipzig, Jena und Halle treten wieder im traditionellen Professoren-Fußballturnier gegeneinander an, auch wenn die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien eine nicht zu toppende Konkurrenz darstellt. Diesmal ist Halle für das Spiel am Dienstag, 24. Juni 2014, der Austragungsort. Anpfiff ist um 15 Uhr auf dem Universitätssportplatz Ziegelwiese.

Weiterlesen …

18.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

Konzert | MLU

Zwei hervorragende, international gefeierte und vielfach preisgekrönte ungarische Künstler gestalten am Dienstag, 24. Juni 2014, das Semesterabschlusskonzert der Reihe aula konzert halle: Kristóf Baráti mit der Violine und der Gábor Farkas am Klavier. Mit diesen Solisten ist ein außergewöhnlicher Kammermusikabend um 19:30 Uhr in der Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zu erwarten. Es erklingen Sonaten von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann und die große erste Sonate für Violine und Klavier von Béla Bartók.

Weiterlesen …

17.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

ICOLE 2014 | MLU

Die Arbeitsgruppe der Geographie- und der Biologie-Didaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat das innovative Format der ICOLE (International Conference of the Outdoor Learning Environment) nach Halle geholt, um es hier gemeinsam mit internationalem Fachpublikum weiterzuentwickeln. Dabei geht es um Bildung an freien Lernorten mit erlebnispädagogischen Angeboten. Die Veranstaltung wird als „wandernde Konferenz“ vom 13. bis 19. Juli 2014 in Halle, im Harz und in Berlin stattfinden. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die internationale wissenschaftliche Konferenz mit bis zu 24.000 Euro.

Weiterlesen …

12.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

Tagung | MLU

Die spannungsvolle Beziehung zwischen juristischen, rechtshistorischen und rechtsphilosophischen Aspekten im Hinblick auf den Begriff „Freiheit“ wird eine interdisziplinäre und internationale Tagung vom 18. bis 20. Juni 2014 näher beleuchten. Veranstalter sind das Seminar für Philosophie und die Professur für Strafrecht und Rechtsphilosophie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU).

Weiterlesen …

11.06.2014 von hallelife.de | Redaktion

Austellung | MLU

Als die israelische-holländische Künstlerin Lika Tov das erste Mal die vom Zahn der Zeit benagten Fragmente von Buchrollen aus Qumran sah, regten deren ungewöhnliche Formen und Konturen ihre Fantasie und Kreativität an. Die Texte auf diesen über 2000 Jahre alten Pergament- und Papyrusblättern entfalteten neue Bedeutungen, die Lika Tov in Grafiken festhalten wollte. Eine ganze Reihe dieser grafischen Bilder wird ab kommenden Mittwoch, 18. Juni, in einer Ausstellung in den Franckeschen Stiftungen gezeigt, zum ersten Mal überhaupt in Deutschland.

Weiterlesen …

10.06.2014 von Kristin Apel

Studium | MLU

Ein nicht verstandener Merkzettel, ein zu komplex formulierter Webseiten-Eintrag, ein zu spät eingereichtes Formular: Für manchen Studienbewerber ist das unvermeidliche Prozedere auf dem Weg zum Wunschstudium eine echte Herausforderung. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) will es bei dieser Erkenntnis nicht belassen und steuert mit dem Projekt „start-klar“ gezielt dagegen. Das Ziel: Nutzerfreundlichkeit und Verständlichkeit aller Informationsmaterialien und Formulare. Die Studienbewerber für das Wintersemester 2014/15 profitieren bereits jetzt davon.

Weiterlesen …

07.05.2014 von hallelife.de | Redaktion

Universität | MLU

Gemeinsam mit dem Institut für Rehabilitationspädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) bereitet die Bundesvereinigung für interdisziplinäre Frühförderung (VIFF) derzeit das XVIII. Bundessymposion zur interdisziplinären Frühförderung vor, das vom 26. bis 28. Februar 2015 in Halle stattfinden wird. Unter dem Titel „Frühförderung mittendrin – in Familie und Gesellschaft“ wird das Themenfeld in Fachvorträgen und Workshops vielfältig thematisiert und damit auch die interdisziplinäre Frühförderung im Land Sachsen-Anhalt gestärkt.

Weiterlesen …

08.10.2013 von hallelife.de | Redaktion

Stipendienvergabe | MLU

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) vergibt zum kommenden Wintersemester 57 neue Deutschlandstipendien. Mit den 27 bereits laufenden Stipendien aus dem vergangenen Sommersemester erhöht sich somit die Zahl der aktuell vergebenen Stipendien auf 84. Dazu findet eine Festveranstaltung mit den Stipendiaten und den Förderern am kommenden Freitag, 11. Oktober 2013, 14 Uhr, im Deutschen Saal in den Franckeschen Stiftungen zu Halle statt.

Weiterlesen …

08.10.2013 von hallelife.de | Redaktion

Oktober | MLU

Fünf Tage lang die Uni testen: Vom 21. bis zum 25. Oktober können Schüler ab Klassenstufe neun zur „Jugenduni-Woche“ die Angebote der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) kennenlernen. Zur Auswahl stehen 18 Veranstaltungen, die einen ersten Einblick in die Welt des Studiums vermitteln. Die Woche in den Herbstferien wird
vom Verein „Jugenduni Halle“ ehrenamtlich organisiert und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Religion und Toleranz“. Anmeldungen sind bis zum 18. 10. 2013 unter www.jugenduni.de möglich.

Weiterlesen …