Zartbitter-Ausstellung geht mit Schokobrunnen zu Ende

Finissage am Kiosk | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

Am Dienstag, den 30. April um 18 Uhr lässt man am Reileck ein letztes Mal den Schokobrunnen sprechen – anlässlich der Finissage von Petra Reichenbachs Ausstellung „Zartbitter“.

 

Nur noch ein paar Tage präsentiert sich der Kiosk hr.fleischer am Reileck als gläserne Vitrine für den Schokoladenglobus, der sich im Innenraum dreht. Auf den Glasscheiben beschreibt ein schnörkeliger Text aus Zartbitterschokolade das Ungleichgewicht zwischen den größtenteils schlechten Arbeitsbedingungen bei den produzierenden Kakaobauern und der großen Ertragsspanne in den konsumierenden Ländern.

Das Projekt ist gefördert durch die Stiftung Kulturwerk der VG Bild Kunst.

 

Zur leckeren Mitmachaktion am 30. April um 18 Uhr rund um das Thema Schokolade laden wir herzlich ein!

Ebenso wie zu den folgenden Terminen am Kiosk: Am Samstag, den 4. Mai legen die Künstler Nahfi und Malte Magnum um 14 Uhr zur Kioskmusik von Tim Rosenbaum auf. Und danach versinkt der Kiosk im Farbrausch von Elisabeth Rafoth. Nach und nach werden vier minimalistische Farbräume entstehen – inspiriert von der Kurzgeschichte "Rote Korallen" von Judith Hermann.

Beitrag Teilen

Zurück