Wanderausstellung "Gemeinsam für Demokratie und Vielfalt"

HALLIANZ für Vielfalt, Freiwilligen-Agentur; Fotograf: Marcus-Andreas Mohr
Ausstellungseröffnung | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

Im Vorfeld der bundesweit stattfindenden „Interkulturellen Woche“ laden der Verein Socius e.V. und das Diakoniewerk Halle bereits am Dienstag, den 18. September um 15.00 Uhr zum Vortrag „Die muslimische Welt in Krankenhaus und Gesundheitswesen“ der österreichischen Autorin Mag. Jaqueline Eddaoudi in den Festsaal des Diakoniekrankenhauses ein. Die Veranstaltung bildet gleichzeitig den feierlichen Auftakt einer Fortbildungsreihe an Krankenhäusern in Sachsen-Anhalt, die die interkulturelle Sensibilisierung des Personals von Krankenhäusern zum Ziel hat.

Mag. Jaqueline Eddaoudi arbeitet bereits viele Jahre als Dolmetscherin (Italienisch, Arabisch, Französisch, Englisch, Spanisch und Türkisch) und Kulturmittlerin. 2017 erschien ihr Buch „Die muslimische Welt in deutschsprachigen Schulen – Ideen für ein gelingendes gemeinsames Lernen“ im fidibus Verlag. Nun widmet sich den Herausforderungen interkultureller Begegnungen im Gesundheitswesen. Auf Initiative des in Sachsen-Anhalt ansässigen Socius e.V., der sich um interkulturelle und Verständigung bemüht, führt Frau Eddaoudi im November 2018 eine Reihe von Workshops und Vorträgen für Ärzte und Pflegepersonal in Krankenhäusern Sachsen-Anhalts durch. Die Fortbildungsreihe wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt. Im Rahmen des Vortrags am 18. September stellt sie zentrale Erkenntnisse ihrer Recherchen dar und zeigt Lösungsanregungen für im Gesundheitsbereich häufig gestellte Fragen auf.

Im Anschluss an die Präsentation findet die Eröffnung der Fotoausstellung „Gemeinsam für Vielfalt und Demokratie“ der halleschen Partnerschaft für Demokratie „HALLIANZ für Vielfalt“ statt, die anlässlich des 10-jährigen Bestehens einen repräsentativen Querschnitt über deren Aktivitäten gibt. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 18.9.2018 - 23.10.2018 im Diakoniewerk zu besuchen. Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert und wird jeweils um Porträts von Menschen aus den Ausstellungsorten ergänzt. In diesem Fall Mitarbeitende des Diakoniewerk Halle.

Foto: HALLIANZ für Vielfalt, Freiwilligen-Agentur; Fotograf: Marcus-Andreas Mohr

 

Veranstaltungsdetails:

  • Veranstaltungsort: Diakoniewerk Halle, Mutterhaus, Lafontainestraße 15, 06114 Halle (Saale

  • Datum: 18.09.2018, 15 – 18 Uhr

  • Grußworte Herr Malycha, Leiter des Referats Integration, Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt

  • Projektvorstellung Verein Socius e.V.

  • Vortrag der Autorin Jaqueline Eddaoudi (ca. 45 min)

  • anschließend gemütlicher Ausklang mit orientalischem Buffet und Musik der hallesch-syrischen Band HALUNKA MUNKA

  • Ausstellungseröffnung der halleschen Partnerschaft für Demokratie „HALLIANZ für Vielfalt“

  • Veranstaltungsende: 18.00 Uhr

Beitrag Teilen

Zurück