Medieninstallation – TYPO UTOPIA!“

Bauhaus und Typografie! | Kunst & Kultur
von Manfred Boide

Aus Anlass des 100-jährigen Bauhausjubiläums wird am 16. November 2019, um 15:00 Uhr eine Medieninstallation eröffnet. Sie ist gänzlich am Thema „Bauhaus und Typografie“ ausgerichtet. Zwei Grafikerinnen aus Halle, Claudia Dölling und  Anja Krämer [https://www.sistersofdesign.de], haben eine beeindruckende Videoinstallation im Auftrag der Kunststiftung Sachsen-Anhalt geschaffen. Den Sound dazu komponierte Alex Nickmann. Die Idee entstand bei der Betrachtung, was kann Schrift heute. Das Bauhaus hat zur Typografie Pionierarbeit geleistet.

So wurden die collagenartige Gestaltung von Drucksachen des Bauhauses und der radikale Umgang mit Typografie, das Ausbrechen von Buchstaben, die verrückten und fast unlesbaren Experimente mit neuen Buchstabenformen und ihre Inszenierung mittels elementarer Typografie. Beide Künstlerinnen haben mittels moderner Technik eine Videoinstallation geschaffen, die eben dieses Thema aufgreift und gekonnt in die Räume der Kunststiftung einspielt. Sie setzen das Thema gekonnt in schwarz und weiß um. Dabei werden Zitate zum Nachlesen und Nachdenken von „Bauhäuslern“ großflächig auf die Wände projiziert, u.a. von Josef Albers, Wassili Kandinsky, Paul Klee oder Walter Gropius. Die in einer Dauerschleife vorgeführte Medieninstallation lässt sich am besten mittig im Raum verfolgen.

 

Eröffnung der Medieninstalltion ist am 16. November 2019 um 15:00 Uhr

Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt:
Neuwerk 11
06108 Halle (Saale)

Öffnungszeiten:
Mittwoch – Sonntag sowie Feiertags
14:00 – 18:00 Uhr

 

Weitere Informationen:
www.kunststiftung-sachsen-anhalt.de

Außerdem gibt es ein Begleitprogramm zur Medieninstallation, ebenfalls ganz im Fokus von Bauhaus. So können Kinder erfahren was ein Nudeldampfer ist und wie es sich anfühlt, aus dem Fenster eines Wolkenkratzers zu schauen. Mit Conrad Feininger und den Autoren von „Alles Bauhaus? – Eine fantastische Reise mit Mia und Lucas“ werden diese und viele andere Fragen am 17. November 2019 um 11:30 Uhr beantwortet. Der Enkel von Lyonel Feininger, Conrad Feininger, wird an diesem Tag einen Koffer mit Erinnerungsstücken seines Großvaters auspacken und anschließend gibt es ein American Bauhaus Dinner mit allen Gästen.

Begleitprogramm:

17.11.2019 um 11:00 Uhr
Vorstellung des Buches „Alles Bauhaus? – Eine fantastische Zeitreise mit Mia und Lucas“
Eintritt frei

30.11.2019 um 15:00 Uhr
Kinderkunstnachmittag, „Wir bauen Alphabet Memory“
Teilnehmergebühr: 5 Euro

11.12.2019 um 19:00 Uhr
Vortrag von Elke Blauert, Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin: „Die Buchstabenschubser. Neue Typografie am Bauhaus“
Eintritt frei

14.12.2019 um 15:00 Uhr
Kinderkunstnachmittag: „Wir lassen die Buchstaben tanzen“ mit Anne Deuter
Teilnehmergebühr: 5 Euro

Anmeldungen zum Begleitprogramm unter: oeffentlichkeitsarbeit@kunststiftung-sachsen-anhalt.de




Beitrag Teilen

Zurück