100 Jahre Bauhaus: Sonderausstellung zur Moderne öffnet im Stadtmuseum

100 Jahre Bauhaus - Fotos Thomas Kämmer
Ausstellung | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

100 Jahre Bauhaus, „Kleinwohnung, Modehaus, Kraftzentrale – Neues Bauen und neues Leben im Halle der 20er Jahre“ heißt die neue Sonderausstellung,  welche gestern im Stadtmuseum eröffnet wurde. Im Fokus der Ausstellung stehen die nach dem Ende des 1. Weltkrieges in Halle entstandenen modernen Bauten, die bis heute das Stadtbild prägen.

Dabei werden unter anderem die Themenbereiche Wohnung, Kaufhäuser, Schule, Industriebauten und Varieté an interaktiven Stationen präsentiert. 

Kleinwohnung, Modehaus und Kraftzentrale - Neues Bauen und neues Leben im Halle der 20er Jahre

„Halle ist aber eine Stadt von ganz eigenem Charakter, im Wesentlichen wie ich glaube, wirklich einzig in seiner Art.“ Mit diesen Worten charakterisierte der Kunsthistoriker und ehemalige Direkter des halleschen Kunstmuseums „Moritzburg“ - Max Sauerlandt - im Jahre 1930 die Saalestadt. Mit neu entstehenden Wohnsiedlungen, Brücken- und Straßenbau und erweiterter Infrastruktur suchte Halle, bedingt durch Wohnungsnot, Inflation und Industrialisierung, den Anforderungen einer ausufernden Großstadt zu genügen. Umspannwerke und Transformatorenhäuschen, hell erleuchtete Kaufhäuser, Kinohallen, Varietés prägen ebenso wie ein Verwaltungsgebäude in Bauhausarchitektur als Orte der Architekturmoderne bis heute das Stadtbild.

Die Sonderausstellung blickt unter dem Schlagwort MODERNE auf diese städtebauliche Entwicklung, die Halle „einen ganz eigenen Charakter“ gibt. Vorgestellt wird nicht nur das von außen Sichtbare. Möbel, Kleidung, Einrichtungsgenstände, Kunst und Kunsthandwerk, Fotografien, Zeichnungen und Stadtpläne stehen repräsentativ für das Leben im Halle der 20er Jahre. Interessante Ausblicke auf das Neue Bauen geben auch Gestaltungsentwürfe städtebaulicher Visioinen von Architekten und Stadtplanern, die diese bei Architekturwettbewerben eingereicht hatten.

Die Schau anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus, gefördert durch das Land Sachsen- Anhalt, kann bis zum 16. Juni 2019 dienstags bis sonntags 10 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Beitrag Teilen

Zurück