Akte zeichnen von der Antike bis zur Gegenwart

Workshop für Erwachsene | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Ideale. Moderne Kunst seit Winckelmanns Antike“ bietet das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) vom 23.04.18 bis 26.04.18 den Workshop für Erwachsene „Akte zeichnen von der Antike bis zur Gegenwart“ mit Catherina Behrendt (Grafikerin) an.

Der Kurs lädt ein, sich zeichnerisch mit dem menschlichen Körper auseinanderzusetzen. Innerhalb des Workshops beschäftigen sich die Teilnehmenden intensiv mit der individuellen Form und der Körpersprache.

Mit knapp 70 Gemälden, Plastiken, Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotografien und Filmsequenzen zeigt die aktuelle Sonderausstellung die vielfältigsten Möglichkeiten der künstlerischen Umsetzung vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Eine Exkursion in die Antikensammlung des Archäologischen Museums (Robertinum) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg führt die Teilnehmer an das ideale Menschenbild in der Antike heran.

Der Theorie folgt dann die Praxis und so können die Kursteilnehmer - inspiriert von Sonderausstellung und Antikensammlung - die gelernten Techniken mit einem Aktmodell selbst künstlerisch umsetzen.
 
 
Mo–Do, 23.04.–26.04.2018, jeweils 18–21 Uhr
„Akte zeichnen von der Antike bis zur Gegenwart“
Workshop für Erwachsene mit Catherina Behrendt
 

Anmeldung bitte bis zum 15.04.2018 unter +49 345 212 59-71/-48 oder kunstvermittlung@kulturstiftung-st.de.

Kosten: 40 Euro (inkl. Material)
 
Beitrag Teilen

Zurück