Marktkirche lädt während Händelfestspielen zu Orgelkonzerten ein

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Musikfestival | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Während der Händelfestspiele erklingt vom 3. bis 12. Juni 2010 täglich von 12

Marktkirche lädt während Händelfestspielen zu Orgelkonzerten ein

Während der Händelfestspiele erklingt vom 3. bis 12. Juni 2010 täglich von 12.00 bis 12.30 Uhr in der Marktkirche zu Halle „Orgelmusik zum 300. Geburtstag von Wilhelm Friedemann Bach, dem „hallischen Musikdirektor und wohlbestallten Organisten“.

Gespielt wird die Orgelmusik von seinem Amtsnachfolger Irénée Peyrot an beiden Orgeln der Marktkirche: der Reichel-Orgel von 1664 und der Schuke-Orgel von 1984 (Prospekt von Chr. Cuntius, 1716). Dabei wird als Leitfaden für die kleinen Konzerte an jedem Tag eine andere Fuge von Wilhelm Friedemann Bach erklingen.

Der älteste Sohn Johann Sebastian Bachs, der auch als der „Hallesche Bach“ bezeichnet wird, war von 1746 bis 1764 Musikdirektor und Organist an der Marktkirche und leitete unter anderem den Stadtsingechor zu Halle.

[map=An der Marienkirche 2]

Der Eintritt zu den Orgelmusiken ist frei!

Beitrag Teilen

Zurück