Krokoseum-Kids gestalten eigenen Kalender

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Die Kinder im Familienzentrum Krokoseum der Franckeschen Stiftungen zu Halle an der Saale waren wieder fleißig. Wie im vergangenen Jahr haben sie in der BuchkinderWerkstatt einen neuen Kalender gestaltet. Finanziell ermöglicht hat den Kalender wieder der Lions Club

Krokoseum-Kids gestalten eigenen Kalender

Die Kinder im Familienzentrum Krokoseum der Franckeschen Stiftungen zu Halle an der Saale waren wieder fleißig. Wie im vergangenen Jahr haben sie in der BuchkinderWerkstatt einen neuen Kalender gestaltet. Finanziell ermöglicht hat den Kalender wieder der Lions Club. Dadurch konnten Farben und Papier sowie der Buchbinder bezahlt werden.

Zwölf zwei- oder dreifarbige Originaldrucke und für jeden Monat ein begleitendes Wort-Kunststück enthält der A3-Kalender. Er wird gegen eine Mindestspende von zehn Euro abgegeben. Das ideale Geschenk für alle, die etwas Gutes tun möchten, denn die Spenden fließen an das Krokoseum für die Projekte zur Lese- und Schreibförderung zurück.

Die BuchkinderWerkstatt Halle im Krokoseum der Franckeschen Stiftungen besteht seit drei Jahren und fördert die Beschäftigung und künstlerische Auseinandersetzung mit Sprache, Illustration und Text. Junge Wortkünstler, Leseratten, Schreibanfänger und Nachwuchsillustratoren treffen sich jeden Mittwochnachmittag und erschaffen ganz besondere Werke.

Jedes Treffen ist für die Buchkinder eine Phantasiereise in unbekannte Welten. Es werden Texte geschrieben, diktiert oder frei fabuliert und mit kleinen selbst gefertigten Linolschnitten illustriert. So entstehen einzigartige kinderkulturelle Zeugnisse in Sprache, Wort und Bild, die dem Betrachter und Leser Einblicke in Kinderleben und Kinderwelten erlauben. Die BuchkinderWerkstatt wird von Buchkünstlern, Grafikern, Mediengestaltern, Buchkennern, Bibliothekaren sowie Studenten der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle durchgeführt und einmal monatlich durch hallesche Kinderbuchautoren unterstützt.

Beitrag Teilen

Zurück