Kirchen in Halle (Saale) laden zu Silvesterkonzerten ein

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Jahreswechsel | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Am Silvesterabend 2010 laden zahlreiche hallesche Kirchgemeinden zu Konzerten ein, um musikalisch ins Jahr 2011 hineinzustarten. In der Marktkirche erklingt um 18 Uhr traditionell unter dem Motto „Champagner“ ein Silvesterkonzert für Orgel und Trompete. Ausführende sind Irénée Peyrot (Halle) an der Orgel und der Trompeter Björn Brünnich vom Rundfunkblasorchester Leipzig

Kirchen in Halle (Saale) laden zu Silvesterkonzerten ein

Am Silvesterabend 2010 laden zahlreiche hallesche Kirchgemeinden zu Konzerten ein, um musikalisch ins Jahr 2011 hineinzustarten.

In der Marktkirche erklingt um 18 Uhr traditionell unter dem Motto „Champagner“ ein Silvesterkonzert für Orgel und Trompete. Ausführende sind Irénée Peyrot (Halle) an der Orgel und der Trompeter Björn Brünnich vom Rundfunkblasorchester Leipzig. Karten zu 10 Euro sind an der Abendkasse erhältlich.

„Orgelmusik zum Jahreswechsel“ erklingt um 19 Uhr in der Kirche im Diakoniewerk. An der 1908 erbauten Rühlmann-Orgel spielt Tim-Dietrich Meyer. Der Eintritt ist frei.

In der St. Laurentius-Kirche wird um 22.30 Uhr der "Messias" von Georg Friedrich Händel aufgeführt. Unter der Leitung von Matthias Erben musizieren ein Vokalensemble und Kammerorchester der Martin-Luther-Universität Halle.

Beitrag Teilen

Zurück