In Halles City wird gejazzt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Musikfestival | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Pünktlich zum Auftakt des Musikfestivals „Women in Jazz“ locken die Geschäfte der halleschen Innenstadt am kommenden Samstag, dem 4. Februar, zum City-Jazz. „Wir wollen Leben in die Stadt bringen“, erklärte Kaufhof- und Citygemeinschafts-Chef Wolfgang Schmidt das Ansinnen

In Halles City wird gejazzt

Pünktlich zum Auftakt des Musikfestivals „Women in Jazz“ locken die Geschäfte der halleschen Innenstadt am kommenden Samstag, dem 4. Februar, zum City-Jazz. „Wir wollen Leben in die Stadt bringen“, erklärte Kaufhof- und Citygemeinschafts-Chef Wolfgang Schmidt das Ansinnen. Und im Vergleich zum Vorjahr konnte auch das Programm gesteigert werden, mehr Läden beteiligen sich. „City Jazz ist eine Tradition, die sich bewehrt hat“, sagt City-Manager Wolfgang Fleischer. Deshalb habe man auch keine Probleme gehabt, die Ladenbesitzer für eine Teilnahme zu begeistern. „An 21 Punkten in der Innenstadt wird Jazz-Musik zu erleben sein“, so Fleischer. „Ganz frisch zugesagt hat das Avecio am Alten Markt.“

Ab 11 Uhr gibt es Live-Musik bei freiem Eintritt, so spielt die Uni-Big-Band im Großen Saal des Maritim-Hotels. Die Big Bendix Band ist in der Edeka-Filiale am Hallmarkt zu erleben. Und bella basta kapella spielt beim Jazz-Brunch im Dinea-Restaurant im Kaufhof. Und dafür sind die Nachfragen groß, konnte Kaufhof-Chef Schmidt berichten. Bereits seit Wochen gebe es Anfragen von Kunden, ob es denn auch in diesem Jahr wieder ein Jazz-Brunch gebe. Zum großen Abschluss um 17 Uhr im Hauptbahnhof singt die Amerikanerin Angela Brown. Das komplette Programm gibt’s auf Seite 2. Umrahmt wird die Veranstaltung von einer Tombola, bei der Einkaufsgutscheine winken. Geplant sind auch kleine Konzerte auf der Straße und nicht nur in den Geschäften. „Das hängt aber vom Wetter ab“, erklärte Wolfgang Fleischer. Denn bei zweistelligen Minusgraden würden die Instrumente an den Lippen festkleben.

Das mittlerweile 7. „Women in Jazz“-Festival wartet ebenfalls mit einigen Neuheiten auf. So wird es vor dem Ratshof einen „Jazzpoint“ geben. Geöffnet hat er bis 11. Februar werktags von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 18 Uhr. Hier gibt es Merchandising-Artikel rund um das Festival, außerdem eine Ticket-Tauschbörse. Und wer noch unentschlossen ist, welches Konzert er erleben möchte, kann sich im Info-Container vor dem Ratshof auch die Musik der Künstlerinnen anhören. Insgesamt 19 Veranstaltungen bietet Women in Jazz, es kommen Musikerinnen aus Brasilien, aus der Türkei und Israel, aus Schweden, den USA und natürlich aus Deutschland. So sind am Sonntag, den 5. Februar, Jorinde Jelen und Band sowie das Efrat Alony Trio im Objekt 5 zu erleben. Auf dem Programm stehen während des Festivals auch Auftritte vom Ayse Tütüncü Quarett, Olivia Trummer Quartett, der Jazz-Echo-Preisträgerin Lyambiko und Josefine Cronholm. Das Abschlusskonzert bestreitet Ida Sand aus Schweden. Highlight ist die Jazz-Loung in der Bar „Wonnemond und Sterne“. Auf diese Weise wolle man die Jazz-Atmosphäre der Künstler stärker in die Stadt tragen, sagt Veranstalter Ulf Herden. Vom 6. bis 11. Februar stehen hier Künstlerinnen ab 16 Uhr zu einem Plausch mit Musikfreunden bereit. Das komplette Festival-Programm lesen Sie später auf HalleForum.de.
[pagebreak]
11-11.20 Uhr: Marktplatz: Eröffnung mit Big Bendix Band

11 Uhr: Jazz im Ratshof mit der Ausstellung „jazzchcange“

11-15 Uhr: Galerie Kaufhof: domi & the band + bella basta kapella beim Jazzbrunch

11.30-13.15 Uhr: Jazzführung mit Volkhard Brock (11.30 Uhr Ratshof, 11.45 Uhr Goldene Rose, 12.15 Peek & Cloppenburg, 12.45 Rolltreppe, 13.15 Uhr Saalesparkasse)

11.30-12.30 Uhr: Jazz am Eselsbrunnen mit Big Bendix Band

11.30-12.30 Uhr: Goldene Rose: Morning Jam mit Duo Mosik

11.30-13 Uhr: Rolltreppe: Olaf Koall & Golden Singers

11.30-12.30 Uhr: Peek&Cloppenburg: Odile Podolski Duo

12.30-13.30 Uhr: Edeka Hallmarkt: Big Bendix Band

12.30-14 Uhr: Wohncentrum Lührmann: bellacoustica

13-15 Uhr: Saalesparkasse Rathausstraße: Ulrike Scheller/Bert Morten Arnicke + Ausstellung

13.30-14.30 Uhr: Uhren&Schmuck Hallmarkt: Big Bendix Band

14-15.30 Uhr: Peek&Cloppenburg: Django Connection: Franziskus Sparsbrod&Roman Scholz

14.30-15.15 Uhr: Löwen-Apotheke Hallmarkt: Big Bendix Band

15.15-16 Uhr: Maritim: Uni-Big-Band

15.30-16 Uhr: Street Jazz Jam vom Markt zum Hauptbahnhof

16-17 Uhr: Hauptbahnhof: Stingspiration, Olaf Koall

17-18.30 Uhr: Hauptbahnhof: Angela Brown singt Bessie Smith

20-21.30 Uhr: Musikschule Allegro: FKP Fürstenhof


Beitrag Teilen

Zurück