Führung und Familiennachmittag in der Moritzburg

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Kunstmuseum lädt am kommenden Sonntag alle Interessierten ein.

Führung und Familiennachmittag in der Moritzburg

 Am Sonntag, dem 1. April, um 11 Uhr, findet in der Ausstellung „Wort wird Bild. Illustrationen der Brücke-Maler“ in der Moritzburg in Halle (Saale) eine Führung statt.  Die Schau zeigt Holzschnitte, Lithographien und Radierungen von Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff und Max Pechstein, die aus der Sammlung Hermann Gerlinger stammen, ergänzt durch bedeutende Leihgaben aus der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin, dem Brücke Museum Berlin und dem Kirchner Museum Davos.     Unter dem Motto „Alles ist bunt“ findet dann um 15 Uhr ein Familiennachmittag statt, der ganz dem Thema Frühling gewidmet ist. Wer Spaß am Malen und die Neugier auf verrückte Farb- und Formenkombinationen hat, kann sich beteiligen und aus leuchtenden Farbtupfern eine kunterbunte Frühlingswiese gestalten. Um mit Lust und Freude den Farbpinsel schwingen zu können, ohne dass dabei die Kleidung Schaden nimmt, liegen Malerkittel bereit. Treffpunkt ist der Museumseingang. Für Kinder ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen ermäßigten Eintritt.  

Beitrag Teilen

Zurück