Fête de la Musique im Glaucha-Viertel

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Musikfestival | Kunst & Kultur
von Tobias Matussek

Am Donnerstag und Freitag gibt es in Halle wieder Live-Musik an insgesamt sechs verschiedenen Orten.

Fête de la Musique im Glaucha-Viertel

 Auch in diesem Jahr veranstaltet Postkult wieder die Fête de la Musique. Am Donnerstag und Freitag wird es musikalisch. Am 21. Juni sind der Stadtgarten (Torstraße 31) und der Stadthof (Böllberger Weg 5), Johannesgemeinde, St. Georgenkirche sowie die Bar Skeletto am Rannischen Platz Veranstaltungsorte. Auftakt ist um 13 Uhr mit der Gruppe Taktlos. Zu erleben sind außerdem Johannes Niebuhr, R15, Beatfoxygen und die Doc Foster Band. Am 22. Juni gibt es am Holzplatz hinter dem Gasometer eine bunte Jonglage aus Musik und Akrobatik. Der Zirkus Klatschmohn tritt auf. Am Abend gibt es dann Indie und Punk von Nevertheless und ab 22 Uhr eine DJ-Party.   

Beitrag Teilen

Zurück