SILBERSALZ Festival - die Polarlichter kommen nach Halle

Foto: ©Sébastien Puiatti
Innenstadt | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

Die faszinierende Installation Borealis vom Schweizer Künstler Dan Acher holt die Polarlichter direkt nach Halle. Ein abwechslungsreiches Filmprogramm, mit exklusiven Premieren, Talks mit bekannten ExpertInnen und verschiedene Ausstellungen, bieten den BesucherInnen die Möglichkeit, an den aktuellen Diskursen über Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft teilzunehmen. Vor Ort und digital.


„Die Pandemie hat uns alle in den letzten Monaten an unsere Grenzen gebracht. Sie hat uns erschüttert und uns gezwungen, neue Wege zu gehen und neue Prozesse einzuleiten. Vor allem aber ermutigt sie uns, globale Probleme in unserer Gesellschaft weltweit gemeinsam anzugehen. In dieser Zeit des Wandels spielen Wissenschaft und Medien eine entscheidende Rolle, nicht nur als Informationsfluss, sondern vor allem als Quelle faktenbasierter Informationen. SILBERSALZ trägt dazu bei, die so wichtige Brücke zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu schlagen.", sagt Donata von Perfall, Direktorin Documentary Campus und SILBERSALZ.

Das Festival, das zum dritten Mal stattfindet, widmet sich in diesem Jahr unserer „Heimat Erde“. So thematisiert der Schweizer Künstler Dan Acher mit BOREALIS unsere Verbundenheit mit der Natur und unseren Drang, sie zu beherrschen. In seiner Installation mitten in der Innenstadt reisen Hochleistungslaserstrahlen durch Teilchenwolken und erzeugen durch die wechselnden Wetterbedingungen unendliche Variationen der künstlichen Polarlichter.

Einblicke in die größte Arktis-Expedition aller Zeiten geben Expeditionsleiter Prof. Dr. Markus Rex, die Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts, Prof. Dr. Antje Boetius, sowie die Fotografin Esther Horvath und Regisseur Philipp Griess in dem Vortrag „MOSAiC Expedition – an Bord der Polarstern“.

Um die Natur zu schützen und zu erhalten, sprechen ihr immer mehr Gerichtsurteile und Gesetze weltweit Rechte zu. Terra X-Moderator Dirk Steffens und Zeit Redakteur Fritz Habekuß diskutieren in ihrem Vortrag „Rechte für die Natur“ diese besondere Idee.

„Eine Diskussion an der Schnittstelle zwischen Aktivismus, Klimawandel, Fiktion und Gesellschaft“ führen Fridays-for-Future-Aktivistin Carla Reemtsma und Bestseller-Autor Frank Schätzing.

Damit knüpfen sie an die Vorpremiere des Films „Now“ von Jim Rakete an, der Greta Thunberg, Luisa Neubauer und Felix Finkbeiner begleitet und einen Blick in die Zukunft ihres Aktivismus wagt.

Filme wie „ERDE", von Nikolaus Geyrhalter, „Rebuilding Paradise", von Ron Howard, "The Human Element" von Matthew Testa und „Sea of Shadows“ von Richard Lakani zeigen die Folgen der Eingriffe des Menschen in die Natur. Die szenische Lesung „Requiem für einen Wald“ vom „Theater des Anthropozän“ begibt sich auf eine Reise in die Wälder der Urzeit, Gegenwart und Zukunft.

Auch beim SILBERSALZ Jugendprogramm „SILBERSALZ by Youth“ dreht sich alles um Umwelt, Nachhaltigkeit und Zukunftsgestaltung. In der Passage 13 in Halle Neustadt gibt es einen MakerSpace, ein Planspiel, eine Game Convention und Workshops zu diesen Themen.

„Wir fördern seit vielen Jahren den Dialog zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik. Miteinander statt übereinander reden ist für uns dabei entscheidend. Eine hervorragende Möglichkeit für diesen Dialog bietet das Silbersalz-Festival. Das vielfältige Programm bringt Menschen jeden Alters zusammen, Experten und Laien, an Wissenschaft Interessierte und Neugierige, die sonst wenig mit Wissenschaft zu tun haben“, sagt Tina Stengele, kommissarische Bereichsleiterin Wissenschaft der Robert Bosch Stiftung GmbH.

Am 15. Oktober werden erstmals die SILBERSALZ Science & Media Awards, in Partnerschaft mit Jackson Wild, online vergeben – mit dem weltbekannten humanoiden Roboter Sophia als Moderatorin und vielen internationalen Science-YouTuberInnen. Die Verleihung wird live auf dem Facebook-Profil des Festivals übertragen. 

Das vollständige Programm sowie laufende Updates zu dem Hygiene-und Sicherheitskonzept, das Formular für die kostenlose Registrierung und weitere Informationen finden Sie auf www.silbersalz-festival.com

 

Beitrag Teilen

Zurück