THINK BAUHAUS: 100 Bobbycars werden verschenkt

Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

Anlässlich des Bauhausjubiläums lobte die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt in Kooperation mit Schmuck2 den Wettbewerb THINK BAUHAUS an der Großgarage Halle-Süd aus. Am Wettbewerb beteiligten sich 19 Künstlerinnen und Künstler sowie Künstlerduos. Die Jury kürte CarChandelier100 von  Birgit Bublak und Thomas Purgand zum Siegerentwurf.

CarChandelier100 besteht aus 99 leuch­tend roten Bobbycars und korrespondiert mit der heutigen und im Besonderen der historischen Funktion Großgarage Süd. Die Installation verweist zum einem auf den Zeitgeist jener Jahre, auf die beginnende Standardisierung des Bauens mit dem Ziel der Optimierung, zum anderen aber auf das quirlige Leben innerhalb dieses Komplexes. So war das Haus, anders als heute, nicht nur ein Ort zum Abstellen von Fahrzeugen, sondern ein Ort der Begegnung und der Arbeit. Es gab hier eine Tankstelle und Autowaschanlage, Werkstätten, Gemeinschaftsräume für die Fahrer und vieles mehr.

Das 100. BobbyCar befindet sich in einer Infobox. Die 100 Bobbycars stehen für 100 Jahre Bauhaus und die Orte der „Grand Tour der Moderne“, die Wegweisendes in der Moderne der Architektur von 1900 bis 2000 aufzeigt.

Nachgenutzt! CarChandelier100 wird am 13. Oktober 2019 ab 15 Uhr in seine Bestandteile aufgelöst und die 100 Bobbycars werden dann an Kindereinrichtungen, die sich um die Bobbycars beworben hatten, vom Künstlerduo Birgit Bublak und Thomas Purgand persönlich verschenkt. Fast 100 Einrichtungen hatten sich beworben und können nun mit einem Abholschein ihren Bobbycar am Sonntag, den 13. Oktober 2019 entgegennehmen.

Zur Finissage mit Kuchen von Kathi und roter Brause spielt die Band TUYALA aus Stuttgart.

Beitrag Teilen

Zurück