Dem Mond so nah!- Kunstinstallation auf der Peißnitz

Ziegelwiese | Kunst & Kultur
von Manfred Boide

Es ist die Magische Anziehungskraft, die dem Mond zugeschrieben wird. Selbst einen Eigenen hat man sich dieser Tage nach Halle geholt. Auch wenn es eine Kunstinstallation des Engländers Luke Jerram ist. Die sieben Meter große Kugel, bedruckt mit Originalfotos von der NASA hängt hell erleuchtet auf dem beliebtesten Freizeitpark in Halle.  

Mit schon fast religiöser Verzückung schauen die vielen Besucher an diesem Abend vorerst zum letzten Mal auf das hell erleuchtete Kunstobjekt. Und natürlich wird fotografiert, was die Akkus so hergeben. Dem Motiv und der künstlerischen Gestaltung sind da auch keine Grenzen gesetzt. Noch nie waren die Hallenser dem Mond so nah.

Allmählich verdunkelt sich dann auch „planmäßig“ der Platz und die ersten Besucher legen sich auf ihre mitgebrachten Decken und Iso-Matten oder setzen sich auf die wenigen Liegestühle und schauen andächtig auf die immer heller werdende Kugel.

Beitrag Teilen

Zurück