Bewerbungsphase für die zweite Kunstmesse HAL ART gestartet

Händel-Halle | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

Bereits zum dritten Mal lädt die Kunstmesse HAL ART Künstler, Galerien sowie Kunstgruppen aus Halle und ganz Deutschland in die Georg-Friedrich-Händel-Halle am Salzgrafenplatz ein. HAL ART versteht sich als Schnittstelle zwischen Kunstproduzenten und Kunstvermittlern sowie dem Publikum mit dem Ziel, die Kunst- und Galerieszene in Halle zu stärken.

Die Kunstmesse HAL ART lockte in den Jahren 2017 und 2018 jeweils über 120 Aussteller und 2500 Besu- cher in die Räumlichkeiten der Georg-Friedrich-Händel-Halle und wurde von Teilnehmern und Publikum gelobt. Besondere Erwähnung fanden die künstlerische Vielfalt, die Qualität der Kunst als auch die geeig- neten Räumlichkeiten und das hohe Publikumsaufkommen. Kommunikationsoasen sollen die Netzwerk- möglichkeiten unterstützen.

Auch in diesem Jahr ist die HAL ART ein Kooperationsprojekt von der Händel-Halle Betriebsgesellschaft mbH sowie Vertreterinnen der Künstlergemeinschaft „kunstrichtungtrotha“ in enger Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt und dem Halleschen Kunstverein. Neben der Kunstmesse findet ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen statt. Ebenfalls sind eine Präsentation der Kunstinstitutionen Sachsen-Anhalts und eine Kinderbetreuung vorgesehen.

Die Bewerbungsphase für die Kunstmesse HAL ART 2019 läuft noch bis zum 31. Mai 2019. Bewerbungs- unterlagen sind unter www.halart.de abrufbar. Informationen zur HAL ART und zur Bewerbung erhalten Sie unter halart@haendelhalle-betriebsgesellschaft.de oder unter 0345–47 224 525.

Beitrag Teilen

Zurück