Tags

Zurück

QR-Code für Ihren Ausdruck.

20.02.2017, 11:17 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Planungen zu Bauvorhaben BAB 143 und Westumfahrung Halle und L 159 gefährliche Mogelpackung

Der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. (AHA) sieht in den gegenwärtigen Planungen zu den Bauvorhaben Westumfahrung Halle/BAB 143 sowie L159n eine riesige ökologische, landschaftliche und siedlungspolitische, aber auch rechtliche Mogelpackung.

Die Einplanungen von sogenannten Grünbrücken, verlängerten Tunneln sowie neuen und räumlich verschobenen Wällen ändern nichts daran, dass die erneut der Öffentlichkeit vorgelegten Planungen eindeutig den vom Naturschutzbund (NABU) beim Bundesverwaltungsgericht erstrittenen vorläufigen Stopp des Bauvorhabens Westumfahrung Halle/BAB 143 unterlaufen. Damit unterstreicht das Bundesverwaltungsgericht nämlich den umwelt- und naturzerstörerischen Charakter des Planungswerks der DEGES und des darauf aufbauenden Planfeststellungsbeschlusses des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt. Mit dem weitgehendem Beibehalten der bisherigen Trassenführung bekräftigt die DEGES darüber hinaus, dass es keine Alternativplanung gibt, welche nicht zur Schädigung bzw. Vernichtung von großen Teilen ökologisch bedeutsamen und schützenswerten Natur- und Landschaftsbestandteilen führt.

An dieser Stelle sei noch einmal darauf hingewiesen, dass der betroffene Raum sich in einem erdgeschichtlich sehr langen Zeitraum entwickelt hat. Heute manifestiert sich dieser langwierige Prozess in einem ökologisch und landschaftlich arten- und strukturreichen Raum. In dem Zusammenhang sei noch einmal erwähnt, dass sich im unmittelbaren Umfeld im 2 km Umkreis 2 Landschaftsschutzgebiete, 5 Naturschutzgebiete, 23 flächenhafte Naturdenkmale und 4 geschützte Landschaftsbestandteile befinden, 2 Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Gebiete, ein Naturschutzgebiet, 1 flächenhaftes Naturdenkmal, 2 Geschützte Landschaftsbestandteile und 2 Landschaftsschutzgebiete durchschnitten werden würden.

Namentlich seien z.B. als betroffene Schwerpunkte das FFH-Gebiet Muschelkalkhänge westlich Halle zwischen Lieskau, Zappendorf/Köllme und Bennstedt, die Saaleauenlandschaft zwischen Brachwitz und Salzmünde, das Salzatal sowie das FFH-Gebiet Porphyrkuppenlandschaft nordwestlich Halle zwischen Gimritz, Brachwitz und Döblitz genannt.

Umweltverbände und –vereine haben immer wieder auf verkehrstechnische Alternativen hingewiesen. Verkehrstechnisch gesehen bieten im Westen die B86/B 180 und die B 180 im Raum Sangerhausen bzw. Eisleben zusammen mit den geplanten und bereits gebauten Ortsumgehungen eine Verbindung zwischen der BAB 38 und der BAB 14. Während im Süden und Osten die BAB 9 über die Anschlussstelle Peißen eine Umgehung der Stadt Halle (Saale) darstellt. Zudem führen erst derartige Autobahnen zu einer Vermehrung von Autoverkehr im regionalen und überregionalen Blickfeld gesehen. Die nunmehr anvisierten Gesamtkosten in Höhe vom 245 Millionen Euro, wovon allein für das Bauprojekt im Raum Salzmünde Baukosten von 38 Millionen veranschlagt sind, wären für den Erhalt des Schienennetzes der Bahn und den Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs besser aufgehoben.

Insgesamt gesehen ist eine arten- und strukturreiche Kulturlandschaft mit Schutzgebieten nationaler, europäischer und internationaler Kategorien in ihrem Zusammenhang bedroht, welche zudem uraltes Siedlungs- und Naherholungsgebiet des Menschen ist. Das angedachte Autobahnvorhaben verstößt zudem eindeutig gegen das Recht der Europäischen Union, welche gebetsmühlenartig durch alle möglichen Bundes- und Landespolitiker gepriesen wird.

Die Stadt Halle (Saale) kann ferner ihren Beitrag dahingehend leisten, indem sie Einschränkungen bezüglich des Durchgangsverkehrs trifft.

Der AHA fordert daher ein massives Umdenken in der Verkehrs-, Umwelt-, Naturschutz- und Finanzpolitik, um derartige Verkehrsprojekte nicht weiter fortzusetzen und räumlich auszudehnen. Dies wäre auch ein sehr wichtiger deutscher Beitrag bei der Umsetzung der im Ergebnis der Klimakonferenz vom 30.11-11.12.2015 in Paris von 195 Staaten der Erde getroffenen Klimaschutzvereinbarung.

Abgesehen davon, dass laut Statistischem Bundesamt im Oktober 2002 die Einwohnerzahl des Landes Sachsen-Anhalt im Jahre 2001 deutschlandweit am stärksten um 35.000 Einwohner sank. Ende 2001 lebten in Sachsen-Anhalt 2,58 Millionen Einwohner, was 1,3 Prozent weniger als im Vorjahr sind. Mit Stand 31.12.2015 lebten in Sachsen-Anhalt noch 2 245 470 Einwohner. Ende des Jahres 2010 waren es noch 2.335.006 Einwohner. Also sank zwischen dem 01.01.2011 und 31.12.2015 die Einwohnerzahl erneut um 89.536 Einwohner.

Mit Stand 2016 umfasst die Einwohnerzahl der Stadt Halle (Saale) 239.738 Personen. Die Entwicklung ab Ende des Jahres 2000 bis zum Ende des Jahres 2016sieht laut statistischen Angaben der Stadt Halle (Saale) und dem Statistischem Landesamt Sachsen-Anhalt folgendermaßen aus:

 

Jahr                                                          Einwohner

2000                                                        246.450

2001                                                        241.710

2002                                                        237.951

2003                                                        238.078

2004                                                        237.093

2005                                                        235.959

2006                                                        233.874

2007                                                        232.267

2008                                                                                                                230.900

2009                                                                                                                230.377

2010                                                                                                                230.831

2011                                                                                                                231.639

2012                                                                                                                232.535

2013                                                                                                                232.705

2014                                                                                                                233.552

2015                                                                                                                238.321

2016                                                                                                                239.738

 

Die Aufwärtsentwicklung der Einwohnerzahl in Halle (Saale) seit der letzten Stellungnahme vom 16.05.2016 im Umfang von 1.417 Personen lässt keinen grundlegenden Trendwechsel erkennen. Selbst der Einwohnerstand des Jahres 2001 ist noch nicht erreicht.

Der nunmehrige Landkreis Saalekreis hatte noch Ende des Jahres 2009 199.025,00 Einwohner. Mit Stand 31.12.2012 waren es 189.217 Einwohner. Nunmehr umfasst die Einwohnerzahl des Landkreises Saalekreis mit Stand: 31.12.2015 186.431Personen. Das ist ein Bevölkerungsrückgang von 2.786 Personen.

Wenn man den Bevölkerungsanstieg in der Stadt Halle (Saale) in Höhe von 1.417 Personen, den Bevölkerungsverringerungen im Landkreis Saalekreis im Umfang von 2.786 Einwohnern gegenrechnet, so beträgt im Berechnungszeitraum die Reduzierung der Einwohner in der Region 1.369 Einwohner.

Diese Bevölkerungsentwicklungen gilt es zwingend zu berücksichtigen.

Aus den oben genannten Gründen fordert der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. (AHA) erneut mit aller Deutlichkeit und Dringlichkeit dieses kostenintensive, landschafts-, natur- und siedlungsfeindliche BAB 143-Projekt endgültig zu den Akten zu legen. Der einstig durch das Bundesverwaltungsgericht verfügte Stopp sowie die in Paris von 195 Staaten der Erde getroffenen Klimaschutzvereinbarungen bieten neben den europäischen Regelungen zur Fauna-Flora-Habitat-Richtlinien beste Gründe und Gelegenheiten dazu.

Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

18.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Archivführung | Vermischtes

Interessierte Senioren lädt die Außenstelle Halle des Bundesbeauftragten für Stasi-Unterlagen (BStU) am 24. Oktober 2017 zu einem Rundgang durch Archiv, Kartei sowie das Informations- und Dokumentationszentrum ein.

Weiterlesen …

16.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

GEW | Vermischtes

Das Kabinett will in seiner morgigen Sitzung verschiedene Änderungen im Schulgesetz beschließen. Die GEW Sachsen-Anhalt kritisiert den neuen Entwurf sowohl inhaltlich als auch bezüglich der Anhörungsfrist. In Zeiten grassierenden Personalmangels wären andere Schwerpunkte wichtig gewesen; die wiederholt sehr kurze Beteiligungsfrist zeugt von mangelndem Interesse des Bildungsministeriums an demokratischer Meinungsbildung.

Weiterlesen …

16.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Bahn | Vermischtes

Schnellfahrstrecke Berlin–München • Leipzig–München in 3 ¼ Stunden • Mehr ICE-Direktverbindungen • Neues ICE-Drehkreuz Erfurt • Ausbau Berlin–Dresden abgeschlossen • Fahrplanwechsel am 10. Dezember

Weiterlesen …

16.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Praxis erleben – Bildung gestalten | Vermischtes

Alljährlich zum Weltlehrertag am 5. Oktober überreicht der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Halle (Saale) allen Lehrerinnen und Lehrern in Halle und Umgebung als Dank für das tägliche Engagement und ihre hervorragende und herausfordernde Arbeit in den Schulen unserer Region ein kleines Präsent. 

Weiterlesen …

13.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stadtbad | Vermischtes

In der Mitgliederversammlung vom 12.10.2017 wurde die zweifach Olympiasiegerin Britta Steffen, die seit 2014 Mitglied im Förderverein Zukunft Stadtbad ist, zum Ehrenmitglied erhoben. Steffen ist das erste Ehrenmitglied des Vereins.

Weiterlesen …

12.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff wird amMontag, 16. Oktober 2017, in der Magdeburger Staatskanzlei Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an vier Bürgerinnen und einen Bürger überreichen.

Weiterlesen …

12.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Don`t Start im Schuljahr 2017/18 | Vermischtes

Bundesweiter Nichtraucher-Schulwettbewerb „Be Smart – Don‘t Start“: Bildungsminister Marco Tullner und Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration Petra Grimm-Benne empfehlen allen Schulen in Sachsen-Anhalt, sich am bundesweiten Nichtraucher-Wettbewerb „Be Smart – Don‘t Start“ zu beteiligen.

Weiterlesen …

12.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Reformationsjubiläum | Vermischtes

Auch am westlichen Teil Halles geht das Reformationsjubiläum nicht spurlos vorüber. An drei Dienstagen (24. Oktober sowie 7. und 14. November) findet in der Büschdorfer Kirchgemeinde ein daran anknüpfender Vortragsabend statt. 

Weiterlesen …

12.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Marktkirche | Vermischtes

Am Freitag, 20. Oktober 2017 lädt der Förderverein Marktkirche Halle (Saale) e.V zu einem Vortrag über die oftmals dramatischen Umstände des Lebens und Sterbens in der Neuzeit in Halle ein. Beginn der ungewöhnlichen historischen Dokumentation in der Gertraudenkapelle gegenüber der Marktkirche ist um 18 Uhr.

Weiterlesen …

11.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Willingmann: „Anlagen zeichnen sich durch hohe Qualität und historische Bedeutung aus“

Das Netzwerk „Gartenträume“ wächst um neun Gärten und Parks auf insgesamt 50. Das ist das Ergebnis einer Evaluierung, die Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann am Dienstag im Kabinett vorgestellt hat. 

Weiterlesen …

11.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Die Landesregierung hat den bei der Bewerbung für die Landesgartenschau 2022 unterlegenen Städten Unterstützung bei der Umsetzung einzelner Elemente ihrer Konzepte zugesagt. So dürfen Ballenstedt, Blankenburg und Dessau-Roßlau darauf hoffen, dass ihre Projekte zumindest in Teilen verwirklicht werden. Dies soll durch eine bevorzugte Fördermittelvergabe z. B. im Rahmen der Stadterneuerung erfolgen. 

Weiterlesen …

10.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Datenspeicherung | Vermischtes

Für Unternehmen wird datenbezogenes Marketing immer wichtiger. Viele Verbraucher reagieren jedoch gereizt auf die Nutzung ihrer Daten. Damit Marketingaktionen nicht nach hinten losgehen, sollten Unternehmen Daten daher mit Bedacht und zielgerichtet einsetzen.

Weiterlesen …

10.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Astrologie | Vermischtes

Hellseherei, Divination, Wahrsagerei oder Mantik: Diese Begriffe bezeichnen die Kunst, mehr zu sehen als die meisten Menschen und einen Blick in die Zukunft werfen zu können. 

Weiterlesen …

09.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Geselligkeit | Vermischtes

Wenn es um die Planung der Weihnachtsfeier geht, sollte man sich jetzt im Oktober möglichst beeilen. Auch in Halle sind viele Top-Anbieter im Dezember schon vollkommen ausgebucht. Nicht nur Unternehmen richten Weihnachtsfeiern aus, um die Erfolge des vergangenen Jahres zu feiern, auch Vereine und Clubs feiern oft das Jahresende miteinander. 

Weiterlesen …

05.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Mit Beginn des Oktobers hat die Zentrale Beschwerdestelle ihren Zuständigkeitsbereich erweitert. Das Pilotprojekt soll vorerst ein Jahr dauern.

Weiterlesen …

05.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Politik | Vermischtes

40 Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe des Giebichenstein-Gymnasium Thomas Müntzer in Halle (Saale) verhandelten in einem Planspiel die Neuregelung der europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik.

Weiterlesen …

04.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Evangelischer Kirchenkreis | Vermischtes

Am 15. Oktober 2017 findet in der Bartholomäuskirche Halle (Saale) um 19.30 Uhr die Aufführung „Katharina Lutherin zu Wittenberg“ statt. Im Anschluss ist auch Gelegenheit mit der Schauspielerin über die Intension und den Werdegang des Stücks und aktuelle Fragen zur Reformation ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen …

02.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Gastronomie | Vermischtes

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke in Deutschland. Egal ob die morgendliche Tasse zu Hause oder der Cappuccino am Nachmittag in einem Café in der Stadt. Daheim genießt ein Großteil den traditionellen Filterkaffee oder bei denjenigen, wo es etwas schneller gehen muss, den Kaffee aus der Kapselmaschine.

Weiterlesen …

29.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Anzahl der stationären Einrichtungen und Plätze im Land weiter stabil – Trend geht jedoch zu ambulanter Betreuung

769 Prüfungen hat die Heimaufsicht des Landesverwaltungsamtes im vergangenen Jahr in den 701 stationären Einrichtungen Sachsen-Anhalts durchgeführt. Dabei ist das Referat Heimaufsicht per Gesetz nicht nur für 472 Alten- und Pflegeeinrichtungen, davon 456 vollstationäre Pflegeeinrichtungen, sondern auch für die 10 Kurzzeitpflegeeinrichtungen, 6 Hospize und die 229 Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderungen (mit insgesamt 39.798 Plätzen) zuständig.

Weiterlesen …

28.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Rühlmannorgel-Festival | Vermischtes

Zum 12. Mal findet in diesem Jahr das Rühlmannorgel-Festival statt. Am kommenden Samstag ist das größte Orgelfestival Mitteldeutschlands letztmalig in diesem Jahr zu Gast im Evang. Kirchenkreis Halle-Saalkreis. Am 30. September 2017 wird Kantor Matthias Müller in der Nauendorfer und der Sylbitzer Kirche die Königin der Instrumente erklingen lassen. Bei seinen
Konzerten wird der Musiker von dem aus Sevilla stammenden Sänger Pedro Cuadrado begleitet.

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis | Vermischtes

Innerstädtische Wanderungen und Wandelkonzerte erfreuen sich in Halle immer größerer Beliebtheit. Anlässlich des 500jährigen Reformationsjubiläums können Sie im Herbst diesen Jahres Zeugen eines einzigartigen Zusammenspiels von historischer Entdeckungstour und hochkarätigem Musikereignis werden. Die Orgeln der Stadt und die hiesigen Stätten der Reformation laden am Sonntag, d. 29. Oktober 2017 zur 1.Orgel-Wandel-Wander-Tour ein. 

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis | Vermischtes

Nach einer vierjährigen Vorbereitungs- und Sanierungsphase wird am Samstag, d. 14. Oktober 2017 die Rühlmann-Orgel der Löbejüner Stadtkirche St. Petri erstmals wieder Musikliebhaber mit ihrem Klang erfreuen. 

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

„Die Schaffung des Verfassungsschutzes orientierte sich nicht nur an den bestehenden Strukturen in Deutschland. Sie war gleichzeitig ein Bekenntnis, die noch junge Demokratie im Land zu verteidigen.“ Das erklärte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff heute in Magdeburg bei der Veranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum des Verfassungsschutzes Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

FDP | Vermischtes

„Ich danke allen Wählern und Wählerinnen für ihr Vertrauen. Das Ergebnis macht uns froh, wir sind uns der damit verbundenen Verantwortung bewusst. Besonders freut mich, dass wir im gesamten Land sehr gute Ergebnisse erreicht haben. Jetzt gehen wir mit Elan und hoch motiviert an die politische Arbeit“, äußert sich Frank Sitta zum Wiedereinzug der Freien Demokraten in den Bundestag.

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Bundestagswahl | Vermischtes

Zum Ergebnis der Bundestagswahl erklärt die Landesvorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz: „Wir freuen uns, dass wir Grüne unseren Sitz im Bundestag verteidigen konnten. Mit Steffi Lemke sitzt für Sachsen-Anhalt eine erfahrende Politikerin im Bundestag, die glaubwürdig seit Jahren für Artenvielfalt und Klimaschutz kämpft.“

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Marktplatz | Vermischtes

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt informiert am Mittwoch, den 27.09.2017 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr auf dem Marktplatz in Halle.

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Hallmarkt | Vermischtes

Der nächste Bio-Abendmarkt findet am Donnerstag, dem 5. Oktober von 16 bis 20 Uhr statt. Dieses Mal gibt es dazu wieder eine Pflanzentauschbörse – organisiert von Mira Löwenzahn (16-19 Uhr). Hier haben Kunden die Möglichkeit eigene Pflanzen und Samen zu tauschen. 

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle-Bessen | Vermischtes

Wenn es um Tanzkurse geht, fällt einem eine Kirche wohl nicht als erstes ein. Doch warum nicht?! Raum gibt es genug. Das sagten sich auch die Verantwortlichen der Gemeinde der St. Elisabeth-Kirche in Halle-Bessen. 

Weiterlesen …

23.09.2017 von Sari Berg

KOMMENTAR | Vermischtes

24. September 2017, Bundestagswahl. Wieder einmal ringen viele Wahlberechtigte in Deutschland mit der Frage, ob sie wählen gehen sollen oder nicht. Von den Politikern hören sie, wie wichtig es ist, sein demokratisches Recht wahrzunehmen und wählen zu gehen. 

Weiterlesen …

22.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Künftig soll die Veranstaltung von verbotenen Kraftfahrzeugrennen im öffentlichen Verkehrsraum sowie die Teilnahme an solchen Rennen unter Strafe gestellt werden.

Weiterlesen …