Tags

Zurück

QR-Code für Ihren Ausdruck.

20.02.2017, 11:17 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Planungen zu Bauvorhaben BAB 143 und Westumfahrung Halle und L 159 gefährliche Mogelpackung

Der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. (AHA) sieht in den gegenwärtigen Planungen zu den Bauvorhaben Westumfahrung Halle/BAB 143 sowie L159n eine riesige ökologische, landschaftliche und siedlungspolitische, aber auch rechtliche Mogelpackung.

Die Einplanungen von sogenannten Grünbrücken, verlängerten Tunneln sowie neuen und räumlich verschobenen Wällen ändern nichts daran, dass die erneut der Öffentlichkeit vorgelegten Planungen eindeutig den vom Naturschutzbund (NABU) beim Bundesverwaltungsgericht erstrittenen vorläufigen Stopp des Bauvorhabens Westumfahrung Halle/BAB 143 unterlaufen. Damit unterstreicht das Bundesverwaltungsgericht nämlich den umwelt- und naturzerstörerischen Charakter des Planungswerks der DEGES und des darauf aufbauenden Planfeststellungsbeschlusses des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt. Mit dem weitgehendem Beibehalten der bisherigen Trassenführung bekräftigt die DEGES darüber hinaus, dass es keine Alternativplanung gibt, welche nicht zur Schädigung bzw. Vernichtung von großen Teilen ökologisch bedeutsamen und schützenswerten Natur- und Landschaftsbestandteilen führt.

An dieser Stelle sei noch einmal darauf hingewiesen, dass der betroffene Raum sich in einem erdgeschichtlich sehr langen Zeitraum entwickelt hat. Heute manifestiert sich dieser langwierige Prozess in einem ökologisch und landschaftlich arten- und strukturreichen Raum. In dem Zusammenhang sei noch einmal erwähnt, dass sich im unmittelbaren Umfeld im 2 km Umkreis 2 Landschaftsschutzgebiete, 5 Naturschutzgebiete, 23 flächenhafte Naturdenkmale und 4 geschützte Landschaftsbestandteile befinden, 2 Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Gebiete, ein Naturschutzgebiet, 1 flächenhaftes Naturdenkmal, 2 Geschützte Landschaftsbestandteile und 2 Landschaftsschutzgebiete durchschnitten werden würden.

Namentlich seien z.B. als betroffene Schwerpunkte das FFH-Gebiet Muschelkalkhänge westlich Halle zwischen Lieskau, Zappendorf/Köllme und Bennstedt, die Saaleauenlandschaft zwischen Brachwitz und Salzmünde, das Salzatal sowie das FFH-Gebiet Porphyrkuppenlandschaft nordwestlich Halle zwischen Gimritz, Brachwitz und Döblitz genannt.

Umweltverbände und –vereine haben immer wieder auf verkehrstechnische Alternativen hingewiesen. Verkehrstechnisch gesehen bieten im Westen die B86/B 180 und die B 180 im Raum Sangerhausen bzw. Eisleben zusammen mit den geplanten und bereits gebauten Ortsumgehungen eine Verbindung zwischen der BAB 38 und der BAB 14. Während im Süden und Osten die BAB 9 über die Anschlussstelle Peißen eine Umgehung der Stadt Halle (Saale) darstellt. Zudem führen erst derartige Autobahnen zu einer Vermehrung von Autoverkehr im regionalen und überregionalen Blickfeld gesehen. Die nunmehr anvisierten Gesamtkosten in Höhe vom 245 Millionen Euro, wovon allein für das Bauprojekt im Raum Salzmünde Baukosten von 38 Millionen veranschlagt sind, wären für den Erhalt des Schienennetzes der Bahn und den Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs besser aufgehoben.

Insgesamt gesehen ist eine arten- und strukturreiche Kulturlandschaft mit Schutzgebieten nationaler, europäischer und internationaler Kategorien in ihrem Zusammenhang bedroht, welche zudem uraltes Siedlungs- und Naherholungsgebiet des Menschen ist. Das angedachte Autobahnvorhaben verstößt zudem eindeutig gegen das Recht der Europäischen Union, welche gebetsmühlenartig durch alle möglichen Bundes- und Landespolitiker gepriesen wird.

Die Stadt Halle (Saale) kann ferner ihren Beitrag dahingehend leisten, indem sie Einschränkungen bezüglich des Durchgangsverkehrs trifft.

Der AHA fordert daher ein massives Umdenken in der Verkehrs-, Umwelt-, Naturschutz- und Finanzpolitik, um derartige Verkehrsprojekte nicht weiter fortzusetzen und räumlich auszudehnen. Dies wäre auch ein sehr wichtiger deutscher Beitrag bei der Umsetzung der im Ergebnis der Klimakonferenz vom 30.11-11.12.2015 in Paris von 195 Staaten der Erde getroffenen Klimaschutzvereinbarung.

Abgesehen davon, dass laut Statistischem Bundesamt im Oktober 2002 die Einwohnerzahl des Landes Sachsen-Anhalt im Jahre 2001 deutschlandweit am stärksten um 35.000 Einwohner sank. Ende 2001 lebten in Sachsen-Anhalt 2,58 Millionen Einwohner, was 1,3 Prozent weniger als im Vorjahr sind. Mit Stand 31.12.2015 lebten in Sachsen-Anhalt noch 2 245 470 Einwohner. Ende des Jahres 2010 waren es noch 2.335.006 Einwohner. Also sank zwischen dem 01.01.2011 und 31.12.2015 die Einwohnerzahl erneut um 89.536 Einwohner.

Mit Stand 2016 umfasst die Einwohnerzahl der Stadt Halle (Saale) 239.738 Personen. Die Entwicklung ab Ende des Jahres 2000 bis zum Ende des Jahres 2016sieht laut statistischen Angaben der Stadt Halle (Saale) und dem Statistischem Landesamt Sachsen-Anhalt folgendermaßen aus:

 

Jahr                                                          Einwohner

2000                                                        246.450

2001                                                        241.710

2002                                                        237.951

2003                                                        238.078

2004                                                        237.093

2005                                                        235.959

2006                                                        233.874

2007                                                        232.267

2008                                                                                                                230.900

2009                                                                                                                230.377

2010                                                                                                                230.831

2011                                                                                                                231.639

2012                                                                                                                232.535

2013                                                                                                                232.705

2014                                                                                                                233.552

2015                                                                                                                238.321

2016                                                                                                                239.738

 

Die Aufwärtsentwicklung der Einwohnerzahl in Halle (Saale) seit der letzten Stellungnahme vom 16.05.2016 im Umfang von 1.417 Personen lässt keinen grundlegenden Trendwechsel erkennen. Selbst der Einwohnerstand des Jahres 2001 ist noch nicht erreicht.

Der nunmehrige Landkreis Saalekreis hatte noch Ende des Jahres 2009 199.025,00 Einwohner. Mit Stand 31.12.2012 waren es 189.217 Einwohner. Nunmehr umfasst die Einwohnerzahl des Landkreises Saalekreis mit Stand: 31.12.2015 186.431Personen. Das ist ein Bevölkerungsrückgang von 2.786 Personen.

Wenn man den Bevölkerungsanstieg in der Stadt Halle (Saale) in Höhe von 1.417 Personen, den Bevölkerungsverringerungen im Landkreis Saalekreis im Umfang von 2.786 Einwohnern gegenrechnet, so beträgt im Berechnungszeitraum die Reduzierung der Einwohner in der Region 1.369 Einwohner.

Diese Bevölkerungsentwicklungen gilt es zwingend zu berücksichtigen.

Aus den oben genannten Gründen fordert der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. (AHA) erneut mit aller Deutlichkeit und Dringlichkeit dieses kostenintensive, landschafts-, natur- und siedlungsfeindliche BAB 143-Projekt endgültig zu den Akten zu legen. Der einstig durch das Bundesverwaltungsgericht verfügte Stopp sowie die in Paris von 195 Staaten der Erde getroffenen Klimaschutzvereinbarungen bieten neben den europäischen Regelungen zur Fauna-Flora-Habitat-Richtlinien beste Gründe und Gelegenheiten dazu.

Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

25.05.2017 von Sari Berg

Gedanken zum Männertag | Vermischtes

Frauen haben sich emanzipiert, Männer noch nicht. So fristet der Internationale Tag des Mannes auch ein Schattendasein. Oder wer weiß, wann er ist? 

Weiterlesen …

24.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Schon gewusst? | Vermischtes

Zum Brückentag nach Himmelfahrt: Schon gewusst? Fünf der zehn spektakulärsten Bahnbrücken Deutschlands sind in der Region Mitteldeutschland. Groß, klein, jung, alt, aus Beton, Ziegel oder Stahl, wenige Meter oder mehrere Kilometer lang: Die DB unterhält in Deutschland mehr als 25.000 Eisenbahnbrücken unterschiedlichster Couleur.

Weiterlesen …

24.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Reisebericht | Vermischtes

Schon zu Beginn unseres Studiums hatten wir Zahnmedizinstudentinnen der Martin-Luther-Universität Halle, Nora Berthel, Lisa Friebe und Anna Peters, großes Interesse daran, einen Einblick in unser künftiges Arbeitsgebiet in einem fremden Land zu bekommen. 

Weiterlesen …

22.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

EKM | Vermischtes

Ende Mai startet die Haus- und Straßensammlung auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Unter dem Motto „Nach uns die Kinder“ sammeln vom 26. Mai bis 4. Juni die Kirchengemeinden in Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Brandenburg Spenden für die regionale Kinder- und Jugendarbeit. So wird in Fußgängerzonen und an zentralen Plätzen, bei Gottesdiensten und Veranstaltungen um Spenden gebeten. Auch die Tradition, von Haus zu Haus zu gehen, wird in vielen kleineren Gemeinden noch gepflegt.

Weiterlesen …

19.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis | Vermischtes

Anlässlich des Kirchentages auf dem Weg Halle/Eisleben 2017 findet in der kommenden Woche am Samstag, d. 27. Mai um 13 Uhr in der halleschen Marktkirche „Unser lieben Frauen“ die öffentliche Preisverleihung zum 4. Fotokunstpreis des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis statt. In der aktuellen Preisperiode war das Thema „Du und ich“. 

Weiterlesen …

17.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Auch Händel fing klein an | Vermischtes

Ende Mai ist es wieder soweit: Die Stadt Halle (Saale) steht ganz im Zeichen der Händel-Festspiele. Mit dabei sind zahlreiche junge Menschen an Instrumenten und in Chören, die schon ein beeindruckendes Können vorweisen können.
Interessiert sich auch Ihr Kind für Musik und möchte Singen oder ein Instrument spielen lernen?

Weiterlesen …

15.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Ausflugstipps | Vermischtes

Mit dem Start der Freizeitsaison gibt der Mitteldeutsche Verkehrsverbund seine beliebte Broschüre „Ausgeflogen“ mit Rad-, Wander- und Entdeckertouren durch das MDV-Gebiet in einer neuen Auflage heraus. Und startet zudem einen brandneuen, nutzerfreundlichen Touren- und Veranstaltungs-Online-Service, der auch auf mobilen Geräten nutzbar ist.

Weiterlesen …

14.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Geschäftswelt | Vermischtes

Haben Sie ein Hobby und wollen daraus Ihr eigenes Geschäft machen? In diesem Beitrag versuchen wir Ihnen die nützlichsten Regeln eines erfolgreichen Unternehmers erklären.

Weiterlesen …

11.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Landesverwaltungsamt | Vermischtes

Vor 25 Jahren wurde die Städtebauförderung mit ihren verschiedenen Förderprogrammen auch in den neuen Bundesländern eingeführt und entwickelte sich hier zum wohl größten Förderprogramm in der Geschichte Sachsen-Anhalts.

Weiterlesen …

08.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Freiwilligentag | Vermischtes

Kein schlechtes Omen: Zum 13. Mal wird es in diesem Jahr einen Freiwilligentag in Halle geben. Am 16. September werden unter dem Motto “Engel für einen Tag” wieder viele Freiwillige ihre Stadt mitgestalten und dort anpacken, wo Hilfe gebraucht wird.

Weiterlesen …

04.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Muttertag | Vermischtes

Mehr als jeder fünfte Bürger verschickt Blumen über das Internet. Gerade vor wichtigen Feiertagen wie dem Muttertag wird das Geschäft immer mehr zum Trend. Die Anzahl der Online-Blumenkäufer hat sich in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt – wie kommt's?

Weiterlesen …

26.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Museumsnacht | Vermischtes

„Zeig Dich - Geheimes sichtbar machen“ Stasi-Gebäude in Halle als Projektionsfläche - Geländeführung, Vortrag und Ausstellung. Am 06. Mai 2017 beteiligt sich die Außenstelle Halle der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) an der Museumsnacht unter dem zentralen Motto „Zeig Dich“.

Weiterlesen …

25.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Praxis ist die beste Schule | Vermischtes

Neun Tage vor der Bundestagswahl wählen am 15. September 2017 deutschlandweit alle unter 18-Jährigen. Mitmachen ist einfach: Wahllokale können sich bereits jetzt auf www.u18.org registrieren und damit Teil des Projekts werden. U18 fördert die Auseinandersetzung mit demokratischen Prozessen und Parteiprogrammen. 

Weiterlesen …

25.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Rathausseite e.V. | Vermischtes

Die Bürgerinitiative Rathausseite e.V. hatte ihren Weihnachtsmarkterlös 2016 der Stiftung Altes Rathaus Halle (Saale) zur Verfügung gestellt, damit letztere die Wiederherstellung der rechten Volute (schneckenförmiges Zierelement) des Portals des Barockflügels in Auftrag geben konnte. 

Weiterlesen …

24.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Statistik | Vermischtes

Im Schuljahr 2016/17 werden an den 105 allgemeinbildenden Schulen in freier Trägerschaft (Ersatzschulen) 17 568 Schülerinnen und Schüler, das sind 846 mehr als im Jahr zuvor, unterrichtet. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, hat sich ihr Anteil an der Gesamtschülerzahl des Landes von 8,9 Prozent im Schuljahr 2015/16 auf gegenwärtig 9,2 Prozent erhöht. Damit hat sich dieser Anteil im Verlauf der letzten 10 Jahre verdoppelt

Weiterlesen …

24.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stadtleben | Vermischtes

Halle ist nicht nur eines der wichtigsten Städte in Sachsen-Anhalt, sondern schaut auch auf eine sehr lange Geschichte zurück. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Halle im Jahr 806 n. Chr., wobei der Name wohl vom germanischen oder keltischen Wort für Salz stammt: hal bzw. halla.

Weiterlesen …

21.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stadt Halle (Saale) | Vermischtes

Die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung im Fachbereich Gesundheit der Stadt Halle (Saale), Kreuzerstraße 12, ist ab sofort unter der Rufnummer 0345 221 3610 erreichbar. 

Weiterlesen …

21.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Fliederblüte mit Saalefahrt | Vermischtes

Aufgrund großer Nachfrage bieten die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH und das Dorint Hotel Reiseveranstaltern und -einkäufer einen zweiten Halle-Reiseworkshop (Fr, 21. bis So, 23. April 2017) in diesem Jahr. Noch bis Sonntag informieren sich 9 Reiseveranstalter aus Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein während eines Wochenendes über touristische Reisepakete für Halle und die Region.

Weiterlesen …

19.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Statistik | Vermischtes

Im Jahr 2016 erfolgten in Sachsen-Anhalt 26 Aufhebungen gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften durch richterlichen Beschluss. Das waren 15 mehr als im Vorjahr 2015, in dem 11 solcher Verfahren beendet wurden.

Weiterlesen …

15.04.2017 von Thomas Kämmer

Goldberg | Vermischtes

Warum nicht mal einen Osterspaziergang zu den Rentieren vom Weihnachtsmann?

Weiterlesen …

15.04.2017 von Martin Schramme

Osterkommentar | Vermischtes

Ostern! Endlich! Vier freie Tage am Stück. Das tut gut. Am Montag macht sogar mein Bäcker mal Pause. Er hat es verdient. 

Weiterlesen …

14.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Ostern | Vermischtes

Heute wissen viele nicht mehr, was der Karfreitag bedeutet, was hinter dem Osterwochenende steckt und warum es gefeiert wird.

Weiterlesen …

11.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Kirchentag | Vermischtes

Es ist eine gewaltige Strecke, die sich jetzt 35 Leichtathleten, darunter zehn Jugendliche, des Vereins Botenläufer Wittenberg vorgenommen haben: Innerhalb von vier Tagen laufen sie in Teilstrecken sämtliche Städte der Kirchentage auf dem Weg (Leipzig, Magdeburg, Halle/Eisleben, Erfurt, Weimar und Jena sowie Dessau-Roßlau + Lutherstadt Wittenberg) an. 

Weiterlesen …

10.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Kathi’s Backzauber | Vermischtes

Am 16. April hat der Osterhase wieder alle Hände voll zu tun – und neben bunten Eiern gehört vor allem auch Selbstgebackenes zum traditionellen Osterschmaus. Um alle Backfreunde und diejenigen, die es werden wollen, mit kreativen Ideen rund um das österliche Backen zu begeistern, lud am Freitag (und lädt auch in den nächsten Tagen) die KATHI Rainer Thiele GmbH wieder zu inspirierenden Backkursen in die Eventbäckerei „Kathi’s Backzauber“.

Weiterlesen …

10.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Aus dem Rathaus | Vermischtes

Die Bürgerservicestelle Marktplatz 1 bleibt am Ostersamstag, dem 15. April 2017, geschlossen. 

Weiterlesen …

10.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Günthersdorf | Vermischtes

Eines der modernsten Casinos in ganz Deutschland befindet sich in Leuna-Günthersdorf. Günthersdorf ist ein Stadtteil der Gemeine Leuna. Neben den klassischen  Freizeitaktivitäten wie Wandern, Klettern oder Radfahren befindet sich dort sowohl das modernste Kino als auch eine der modernsten Spielbanken der Republik

Weiterlesen …

07.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Im Reformationsjahr mit erweitertem Angebot von Lutherstadt Wittenberg über Bad Schmiedeberg weiter nach Bad Düben und Eilenburg • Zu Luthers Hochzeit und im Advent gibt es einen gesonderten Fahrplan

Weiterlesen …

05.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Menschen in Südstadt gesucht | Vermischtes

Leichte Sonnenstrahlen, mildes Frühlingswetter und ein angenehm süßer Duft zogen vergangenen Samstag durch die Kirchnerstraße nahe des Bahnhofs. Der Verein FROHE ZUKUNFT Miteinander e.V. lud zu einem internationalen Kuchenbasar ein. Viele Gäste folgten den Düften von fruchtigen Torten, süßen Muffins, leckeren Kuchen und exotischem Baklava. Das Besondere: Der gesamte Verkaufserlös von über 350 Euro wird der Aktion „Wir helfen“ gespendet.

Weiterlesen …

05.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Landtagsdebatte | Vermischtes

In der Landtagsdebatte über die Umsetzung des neuen Unterhaltsvorschussgesetzes, erklärte Verena Späthe: „Alleinerziehende tragen Armutsrisiko – zielgerichteter Eingriff ist notwendig“.

Weiterlesen …

04.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Innovationstreiber Startups | Vermischtes

Der Investforum Startup-Service organisiert am 16. Mai 2017 den Innovation-Day in Halle (Saale). Unter dem Motto „Innovationstreiber Startups“ ist es Ziel der Veranstaltung, etablierten mittelständischen Unternehmen neue Dienstleistungen sowie Produkte vorzustellen. 

Weiterlesen …