20.03.2017, 16:09 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt

Kulturminister Robra besucht Partnerregion Centre

Staatsminister Rainer Robra, Minister für Kultur und Chef der Staatskanzlei, wird an der Spitze einer Delegation aus Sachsen-Anhalt vom 23. bis 25. März 2017 die französische Partnerregion Centre-Val de Loire besuchen. Im Mittelpunkt des Besuchsprogramms stehen die Bereiche Kultur- und Jugendaustausch, Kommunale Kooperation und Hochwasserschutz.

Robra wird unter anderem begleitet von Kulturstaatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger, dem Leiter des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft, Burkhard Henning, sowie von Vertretern der vier Kommunen, die eine Städtepartnerschaft mit Kommunen in Centre-Val de Loire haben, und des Europäischen Jugendkompetenzzentrums „GoEurope“.

Im Kulturbereich steht der Besuch verschiedener Kultureinrichtungen der Region, darunter das FRAC (Fonds régionaux d’art contemporain) in Orléans sowie das Centre de Création Contemporaine Olivier Debré und das Museum der Schönen Künste in Tours, auf dem Programm. Dabei soll auch über die Perspektiven der Zusammenarbeit mit Einrichtungen aus Sachsen-Anhalt gesprochen werden.

Die Vertreter von Barleben, Bitterfeld-Wolfen, Gommern und Sandersdorf-Brehna treffen sich gemeinsam mit ihren Partnerkommunen Notre-Dame d’Oe, Vierzon, Saint Jean de la Ruelle und Semoy, um künftige Kooperationsprojekte zu erörtern.

Im Bereich Jugendarbeit soll ein zwischen beiden Regionen geplantes Pilotprojekt zum gegenseitigen Austausch im Bereich des Freiwilligendienstes im Mittelpunkt stehen.

Zum Thema Hochwasserschutz erwidern die Experten aus Sachsen-Anhalt einen Besuch von Vertretern des Etablissement Public Loire (EPL), die sich im vergangenen Jahr über Hochwasserschutzmaßnahmen in unserem Land informiert hatten. Beim anstehenden Treffen soll es unter anderem um das Management von Überschwemmungsrisiken gehen.

Hintergrund:

Die Regionalpartnerschaft zwischen Sachsen-Anhalt und Centre-Val de Loire besteht seit 2004. Die Zusammenarbeit wurde in den letzten Jahren stetig intensiviert. Centre-Val de Loire hat eine Größe von knapp 40.000 km² und 2,57 Millionen Einwohner (Stand 2014). Hauptstadt ist Orléans, weitere wichtige Städte sind Tours und Bourges. Bekannt ist die Region vor allem durch die Loire und die zahlreichen am Fluss gelegenen Schlösser wie zum Beispiel Chaumont und Chambord.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

25.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am 29. Oktober 2005, 20. 15 Uhr, begrüßt Carmen Nebel die ZDF- Zuschauer zur elften Ausgabe ihrer großen Samstagabendshow "Willkommen bei Carmen Nebel"

Weiterlesen …

26.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Im November startet das Thalia Theater den märchenhaften Weihnachtsspielplan. Marlies Hirche und Oliver Dassing inszenieren "Dornröschen" für die ganze Familie. Dafür sucht das Thalia Theater Halle dringend überdimensionierte Schöpfkellen für die "Schlossküche"

Weiterlesen …

26.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Die Agentur für Arbeit Halle, der Verband Deutscher Reeder und die Marine beantworten in der Woche vom 24. Oktober 2005 - 27. Oktober 2005 Fragen rund um das Thema Seeschifffahrt

Weiterlesen …

24.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

„Schenken ist ein Brückenschlag über den Abgrund der Einsamkeit. “, sagte einst Antoine de Saint-Exupéry: Zum Schenken gibt es bekanntlich immer wieder gute Anlässe – seien es Geburtstage, Schulabschlüsse, Studienanfänge, das baldige Weihnachtsfest oder einfach ganz spontane Überraschungen. Das OPERNHAUS HALLE bietet ab dieser Woche mit seiner Aktion GESCHENK-ABO die ideale Möglichkeit; sich vollgestopften Kaufhäusern und langer Sucherei zu entziehen und mit seiner Idee garantiert ins Schwarze zu treffen

Weiterlesen …

22.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden wurde der Löschzug der Südwache zu einem Wohnungsbrand in den Stadtteil “Silberhöhe” alarmiert. Ein Herr Müller hatte einen Brand über seiner Wohnung bemerkt und sofort mit seinem Handy den Notruf angerufen. Der Löschzug eilte unverzüglich an die Einsatzstelle

Weiterlesen …

21.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Improvisationstheater Kaltstart aus Halle: Noch freie Workshopplätze beim 3. Improvisationstheaterfestival in Halle Vom 09. bis 11

Weiterlesen …

20.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Donnerstag, 20. Oktober 2005, wurde an der Unterführung des Riebeckplatzes das Kunstprojekt , „Hallesche Persönlichkeiten schauen auf uns“, durch Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler eröffnet. In Vorbereitung auf die Feiern zum 1200jährigen Stadtjubiläum wurden 120 Tafeln mit Informationen zu 42 prominenten Persönlichkeiten in der Unterführung zwischen Bahnhof und Francke- bzw

Weiterlesen …

19.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Konflikte werden in unserer Kultur eher als möglichst zu vermeidende Übel gesehen. Wenn ein Konflikt aufkommt, entstehen bei den Beteiligten oft unangenehme Gefühle und sie geraten in Reaktionsmuster, die einer zufrieden stellenden Lösung im Wege stehen. Wir wollen die Hintergründe der Konflikte aufrollen, uns in der Konfliktanalyse mit den Gefühlen und Bedürfnissen die hinter den Konflikten stehen sowie unseren Verhaltensmustern und Haltungen auseinandersetzen

Weiterlesen …

19.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Speziell an Nachwuchsforscher der Fraunhofer-Gesellschaft aus dem Bereich der Lebenswissenschaften wendet sich der Hugo-Geiger-Preis. Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat ihn zur Honorierung herausragender Diplom- und Promotionsarbeiten gestiftet. Platz 1 errang Dipl

Weiterlesen …

13.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Täglich schauen neugierige Besucheraugen durch die noch leicht vom Baustaub verschmutzten Glasscheiben des neuen Krokodilhauses. Das Warten hat sich gelohnt, denn die Zoobesucher haben Gelegenheit ab dem kommenden Wochenende die Panzerechsen erstmals zu sehen. Fünf etwa zwei Meter lange Nilkrokodile und drei Mississipi-Alligatoren bewohnen inzwischen die dortigen Anlagen

Weiterlesen …

12.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

„Können Geflügelfleisch und Eier weiter unbedenklich verzehrt werden? Woher stammt das Geflügelfleisch in meinem Supermarkt? Kann ich bedenkenlos im Chinarestaurant Geflügel verzehren?“ So lauten die Anfragen besorgter Verbraucher vor dem Hintergrund der Nachrichten über die Ausbreitung der Geflügelpest. Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt schaltet jetzt eine Hotline, bei der sich Verbraucher zu diesem Thema informieren können. Das Servicetelefon ist jeweils dienstags und donnerstags von 10

Weiterlesen …

10.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Der Blinden- und Sehbehinderten-Verband Sachsen-Anhalt e. V. , die Interessenvertretung und Selbsthilfeorganisation für fast 5

Weiterlesen …

07.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Zusätzlich zu unserem üblichen Beratungsangebot führen wir in der Beratungsstelle jeden Dienstag von 10 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr Beratungen zu jeweils speziellen aktuellen Themen durch. Kompetente Fachberater halten wichtige Fakten und Informationen bereit und geben in Einzelberatungen individuell Tipps und Empfehlungen. Am 11

Weiterlesen …

07.10.2005

Im Newsletter der Stadt wird mitgeteilt, dass sich aus Anlass des 1200. Stadtjubiläums von Halle das Stadtmuseum ab Herbst 2006 in einer Sonderausstellung unter dem Titel „Stadt der Arbeit“ der Industriegeschichte unserer Stadt im 19. und 20

Weiterlesen …

04.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Unter dem Motto „Hinaus ins Grüne!“ lädt die Sektion Wandern und Touristik des SV Rotation Halle e. V. zu dem jährlichen Volkswandertag, am 08

Weiterlesen …

03.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Nach einer Studie des statistischen Landesamtes in Niedersachsen landet Sachsen-Anhalt auf dem letzten Platz bei der Anzahl der Spitzenrestaurants. Gerade einmal 14 Gourmet-Tempel kommen auf 1 Million Einwohner, im Bundesdurchschnitt sind es 44. Regelrechte Feinschmecker sind hingegen die Baden-Württemberger

Weiterlesen …

29.09.2005

"Von der öffentlichen Förderung zur zukunftsorientierten Finanzierungsgestaltung" lautet der Untertitel des Arbeitshandbuches "Finanzen für den sozialen Bereich". Könnte in der Zeit der knappen Gelder diesen oder jenen guten Hinweis für die soziale Arbeit von vielen Vereinen bedeuten. Das Handbuch bietet sozialen Einrichtungen praxisnahe Anregungen und neue Finanzierungsmöglichkeiten

Weiterlesen …

28.09.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Von wegen „sanft und nebenwirkungsfrei“ – nur ein Drittel von 58 untersuchten „alternativen“ Untersuchungs- und Heilverfahren ist sicher und hat nachgewiesenermaßen positive Effekte für die Gesundheit. Zwei Drittel konnten bisher eine Wirkung nicht abschließend nachweisen, haben Risiken oder sind untauglich, um Krankheiten und gesundheitliche Störungen zu beheben. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in ihrem neuen Buch „Die Andere Medizin“, in dem sie komplementäre Heilverfahren nach evidenzbasierten Kriterien beurteilt hat

Weiterlesen …

22.09.2005

Die Praktikumbörse für den sozialen Bereich - praktikuss.de - agiert jetzt bundesweit | Vermischtes

praktikuss. de bietet Praktikumplätze im sozialen und kulturellen Bereich und richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die sich während ihres Praktikums in gemeinnützigen Tätigkeitsfeldern engagieren und in diesem Zusammenhang ihre sozialen Kompetenzen erweitern möchten. Ebenso können soziale Einrichtungen, Vereine oder Stiftungen ihre freien Praktikumstellen jederzeit auf www

Weiterlesen …

22.09.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Langsam verabschiedet sich der Sommer und für den Gärtner kommt die Zeit, den Garten aufzuräumen und "winterfest" zu machen. Zeit, an Lebensraum für unsere stachligen Mitbewohner im Garten zu denken. Ende September werden die Igelkinder selbstständig und wandern ab

Weiterlesen …

21.09.2005

Gehüpft wie gesprungen: Bewegung fördern - Unfälle vermeiden! | Vermischtes

Alle Grundschulen in Deutschland sind eingeladen, sich an dem Wettbewerb "Gehüpft wie gesprungen: Bewegung fördern - Unfälle vermeiden!" zu beteiligen.

Weiterlesen …

21.09.2005

"Selbsthilfe statt Nachhilfe" ist das Motto des mentor Verlages, der anlässlich seines 100-jährigen Bestehens den Kreativ-Wettbewerb "Schule in 100 Jahren" für Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen ins Leben gerufen hat.

Weiterlesen …

13.09.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Vor wenigen Tagen begann die neue Saison für die Robert-Franz-Singakademie. Im Probenhaus des Philharmonischen Staatsorchesters Halle in der Großen Gosenstraße 12 trafen sich die Sänger zu ihrer ersten Probe. Der traditionsreiche Chor sucht weiterhin Verstärkung durch musikbegeisterte Laien

Weiterlesen …

13.09.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am kommenden Sonnabend, den 17. September, lädt der Tierschutz Halle e. V

Weiterlesen …

11.09.2005

Deutsche Sprache, schwere Sprache | Vermischtes

Es ist ein Kreuz mit diesem Straßennamen. Sogar in Ämtern, in denen es eigentlich klug und weise zugehen sollte, wird man immer schräg angeschaut, wenn man auf die falsche Schreibweise aufmerksam macht. Heute hat es im Bericht über einen Brand die Feuerwehr getroffen

Weiterlesen …

12.09.2005

Schulung sichert die Kernkompetenzen | Vermischtes

Viele Menschen werden im Alter einsam, weil sie sich nicht mehr so selbstständig bewegen können. Im Altenheim oder durch ambulante Pflegedienste werden sie versorgt und bekommen die nötige Pflege - doch kommt die menschliche Nähe dabei oftmals zu kurz, wenn im Pflegealltag die Zeit fehlt. Ehrenamtliche Besuchsdienste können hier eine wertvolle Hilfe sein: sie leisten den alten Menschen Gesellschaft und sorgen für Abwechslung, indem sie mit den Betreuten spielen, Spazieren gehen oder einfach zuhören

Weiterlesen …

09.09.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler begrüßt am Montag, dem 12. September 2005, im Christian-Wolff-Haus die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am zweiten Evaluationsgespräch zur Internationalen Bauausstellung Stadtumbau-Halle (IBA). Wie schon im vorangegangenen Jahr werden auch 2005 die IBA-Themen der einzelnen Städte einer Prüfung durch den IBA-Lenkungsausschuss unterzogen

Weiterlesen …

10.09.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am 9. September 2005 endete mit einer großen Abschlussveranstaltung in Berlin die erste Etappe des Projektes „Jugend wirbt für Halle (Saale)“. Die Crew des Kaffenkahns, Ronny, Nadine, Heike und der Skipper Peter kamen heute mit der Bürgermeisterin der Stadt Halle, Frau Szabados und der Geschäftsführerin der Arge Halle GmbH, Frau Tempel an Bord gegenüber vom Bundespressestrand in Berlin an

Weiterlesen …

03.09.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Liebe Hallenserinnen und Hallenser! Die Entscheidung aus Karlsruhe ist sehr klar und deutlich ausgefallen. Wir werden am 18. September die Gelegenheit zu vorgezogenen Neuwahlen für den Deutschen Bundestag haben

Weiterlesen …

01.09.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am 01. September begannen insgesamt zwölf Jugendliche ihre dreijährige Ausbildung in der Agentur für Arbeit Halle. Neun von ihnen werden zur/ zum Fachangestellten für Arbeitsförderung ausgebildet, drei absolvieren ein Fachhochschulstudium, welches mit dem Titel Diplomverwaltungswirt abschließt

Weiterlesen …