20.03.2017, 16:41 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt

Gemeinsame Geldanlage von Landesgeldern

Am Montag, den 20.03.2017 unterzeichneten sieben Landesstiftungen, ein Landesbetrieb und eine Landesbeteiligung im Ministerium der Finanzen die notwendigen Vertragsunterlagen für gemeinsame Geldanlagen. Die Unterzeichner wollen und sollen vom anerkannten Anlagegeschäft des Landes mit profitieren. Ein solches Angebot hatte das Finanzministerium gemacht, nachdem rechtlich der Weg im vergangenen Jahr vom Land freigemacht wurde.

„Nun können die Stiftungen frei entscheiden, ob und wann sie wie der Pensionsfonds des Landes investieren. Auf jeden Fall besteht nun die Chance, dass Stiftungen und andere Körperschaften des Landes fachlich entlastet werden und sich dadurch mehr auf ihre eigentliche Aufgabe fokussieren können.“ so Finanzminister André Schröder. „In Zeiten mit aktuell geringen Renditen werden kostengünstiges und professionelles Geldanlegen immer wichtiger. Das Land bietet den neuen Partnern mit seinem Knowhow eine deutschlandweit einzigartige Geldanlagemöglichkeit zu sehr geringen Kosten.“

Hintergrund:

Leicht steigende Zinsen auf sehr niedrigem Niveau, hohe Aktienkurse und hohe Immobilienpreise gepaart mit großen Veränderungsrisiken – so sieht das aktuelle Kapitalmarktumfeld aus. Das Land reagierte und reagiert auf diese Entwicklungen durch bedachte Veränderungen bei der Geldanlage beim Pensionsfonds schrittweise und gewährleistet so, dass mittelfristig bei einem moderaten Geldanlagerisiko auskömmliche Renditen erwartet werden können. Hierzu setzt das Land professionelle und spezialisierte internationale Investmentmanager ein, welche durch das Ministerium der Finanzen ausgewählt, überwacht und koordiniert werden.

Verträge mit dem Finanzministerium unterschrieben haben heute:

der Talsperrenbetrieb , die  Stiftung Dome und Schlösser, die Kloster Bergesche Stiftung, die Stiftung Kloster Unser Lieben Frauen, die Leucorea, die

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, die Stiftung Umwelt-, Natur- und Klimaschutz, die Kunststiftung und die IBG Beteiligungsgesellschaft

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

08.12.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Sonnabend findet in einem Möbelhaus in Halle-Peißen ein Benefizbacken zur Weihnachtszeit statt. Unter der Federführung von Bernd Lücke, Botschafter der Wärme und Leiter der Berufsbildenden Schule „Karl Wentzel“ backen Berufschüler zusammen mit Prominenten Plätzchen und Naschereien zur Weihnachtszeit. Die hallesche Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler wird die Teilnehmer am Samstag nachmittag (10

Weiterlesen …

01.12.2005

Kunstwettbewerb für Fußballmuffel | Vermischtes

Die Deutsche Fußballmeisterschaft der Kunst-, Design- und Filmhochschulen ist ein Kunstwettbewerb und eine Ausstellung für Fußballmuffel. Am 27. und 28

Weiterlesen …

30.11.2005

Plakatausstellung: "Hiroshima mahnt: Nie wieder Krieg!?" ab 5. 12. im Reformhaus

Weiterlesen …

28.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

„Innovative Finanzierung oder Weg in die Abhängigkeit? – Eine kritische Debatte über Sponsoring und Korruption“ ist der Titel einer öffentlichen Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Stadtverwaltung Halle, am Mittwoch, den 30. November 2005 in Halle. Beginn der Veranstaltung ist um 18

Weiterlesen …

22.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Nach dem großen Erfolg der Weihnachtsaktion im letzten Jahr macht der Weihnachts-Express am 7. Dezember Station in Halle (Saale) im Hauptbahnhof. Die außergewöhnliche Modellbahnanlage ist in rund achtzig deutschen Bahnhöfen jeweils in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zu bestaunen

Weiterlesen …

22.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Das OPERNHAUS HALLE sucht für die Ausstattung seiner Inszenierung von BORIS GODUNOW (Premiere am Freitag, dem 20. Januar 2006) dringend viele leere gebrauchte Aktenordner. Die Ordner werden vom Opernhaus abgeholt

Weiterlesen …

18.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Im Bahnhof Halle-Neustadt wird von diesem Wochenende bis zum 29. Januar 2006 die Ausstellung „Schrumpfende Städte – Internationale Untersuchung“ gezeigt. Die Ausstellung, ein Initiativprojekts der Kulturstiftung des Bundes, betrachtet das Phänomen der schrumpfenden Städte aus internationaler Perspektive

Weiterlesen …

16.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Ab sofort ist diese Bibliothek montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 16 Uhr sowie mittwochs von 9 bis 18 Uhr für interessierte Leser geöffnet. Außerhalb dieser Zeit ist ein Entleihen von Literatur nach Vorabsprache und für bereits eingewiesene Leserinnen und Leser möglich. Einen Bestand von weit über 5000 Fachbüchern sowie Materialien, CDs und Videos kann die Friedensbibliothek Halle aktuell vorweisen

Weiterlesen …

15.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Die Werbeagentur Neue Gestaltung GmbH aus Berlin zählt im iF communication design award 2005 in der Disziplin 02 print media zu den Gewinnern des renommierten iF Labels - ausgewählt aus 1211 Einreichungen aus 31 Ländern. Im Jahre 2001 erarbeitete Neue Gestaltung GmbH eine neue Corporate Identity für das Thalia Theater Halle und zeichnet sich seitdem für das visuelle Erscheinungsbild des Hauses verantwortlich. Der iF communication design award, einer der international renommiertesten Designpreise, wurde der Agentur für das Layout des Thaliamagazins und für das "Hotel Neustadt" Buch verliehen

Weiterlesen …

14.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Für das Jahr 2006 wurde ein KALENDER ZUM LOKALEN FRIEDEN herausgegeben. Dieser ansprechend gestaltete Wandkalender, der von in der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) organisierten Friedensorganisationen herausgegeben wird, zeigt beispielhaft Geschichten über Friedensarbeit und regt zum Mitwirken oder Nachahmen an. So wird wird zum Beispiel im Monat Februar die Friedensbibliothek des Friedenskreises Halle e

Weiterlesen …

14.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Der erste Frost liegt in der Luft und im Bergzoo beginnt die Weihnachtszeit. Am Samstag, 26. 11

Weiterlesen …

12.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Justizminister Curt Becker sprach sich auf der heutigen Landtagssitzung für die Legalisierung der anonymen Geburt aus und unterstützt damit eine Bundesratsinitiative des Landes Baden-Württemberg. Der Entwurf sieht vor, dass Mütter, die ihr Kind in Extremsituationen zur Welt bringen, ihre Identität nicht preisgeben müssen. „Die anonyme Geburt ist eine Chance zur Vermeidung von Abtreibungen und Kindestötungen“, sagte Becker

Weiterlesen …

11.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Mittwoch, dem 16. November 2005, findet um 18. 00 Uhr in der Marktkirche St

Weiterlesen …

10.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Sonntag, 13. November 2005, findet um 11:30 Uhr in der Großen Feierhalle des Gertraudenfriedhofs eine Gedenkstunde anlässlich des Volkstrauertages statt. Bürgermeisterin Dagmar Szabados, Prof

Weiterlesen …

10.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Montag, 14. November 2005, wird in der Stadtbibliothek (Salzgrafenstraße 2) um 10:30 Uhr die neue Sehbehindertenausstattung demonstriert und erläutert. Mit Fördermitteln der Europäischen Union war es möglich, die moderne PC-Ausstattung der Bibliothek mit speziellen Lesegeräten für Sehbehinderte zu komplettieren

Weiterlesen …

10.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Freitag, 11. 11. pünktlich um 11:11 Uhr werden die halleschen Närrinnen und Narren das hallesche Rathaus symbolisch in Besitz nehmen

Weiterlesen …

09.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Seit 15 Jahren finden im Reformhaus Halle, dem Haus der Bürgerbewegung in der Großen Klausstraße 11 engagierte Vereine und Personen ein Zuhause. Die Arbeit der dort ansässigen Organisationen umfasst die Bereiche Umwelt- und Naturschutz, Friedens-, Jugend, und Flüchtlingsarbeit sowie weitere Gebiete des politischen und sozialen Engagements. Aus Anlass des 15

Weiterlesen …

08.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Ministerpräsident Prof. Dr. Wolfgang Böhmer wird am Mittwoch, 9

Weiterlesen …

08.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Die weltweit größte Praktikantenorganisation IAESTE (International Association for the Exchange of Students for Technical Experience) hat seit der Gründung im Jahr 1948 über 300 000 Studierenden aus den Bereichen Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Land- und Forstwirtschaft Auslandspraktika in mehr als 80 Mitgliedsländern vermittelt. Im Jahr 2005 wurde bisher 4 800 Studierenden die Möglichkeit gegeben, im Ausland praktische Erfahrung im Rahmen eines Fachpraktikums zu sammeln. In Deutschland blickt die IAESTE auf eine 55-jährige Erfolgsgeschichte zurück

Weiterlesen …

07.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Mittwoch, 9. November 2005, findet um 17:00 Uhr auf dem Jerusalemer Platz ein gemeinsames Gedenken an die Pogromnacht des nationalsozialistischen Regimes statt. Max Provorotzki, Vorsteher der Jüdischen Gemeinde zu Halle, und Superintendent Eugen Manser haben zu der Gedenkfeier eingeladen

Weiterlesen …

04.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Die 3. Stadtteilkonferenz für Trotha, Seeben, das Industriegebiet Nord und die Gottfried-Keller-Siedlung findet am Dienstag, dem 8. November, 18 Uhr, in der Außenstelle Seebener Straße 79 des Giebichenstein-Gymnasiums „Thomas Müntzer“ statt

Weiterlesen …

04.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Sonntag, 6. November 2005, 14. 30 Uhr, in 3sat, stellt Esther Schweins in der Reihe 'Theaterlandschaften" die hallesche Kulturinsel vor

Weiterlesen …

03.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Unter diesem Motto veranstaltet die Bürger. Stiftung. Halle am 5

Weiterlesen …

03.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Seit nunmehr 15 Jahren steht die Beratungsstelle Halle der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e. V. als kompetenter, anbieterunabhängiger Ansprechpartner den Hilfesuchenden bei der Bewältigung immer komplizierter werdender Alltagsprobleme mit Rat und Tat zur Seite

Weiterlesen …

02.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Der neue Jugendklub für die jüngeren Theaterfans sucht noch spielfreudige Jungen im Alter von 10-14 Jahren. Betreut wird dieser Jugendklub von Thalia-Schauspieler Michael Morche, der zur Zeit u. a

Weiterlesen …

02.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Aus Anlass der bevorstehenden 1 200-Jahr-Feier der Stadt Halle initiierten die Winzervereinigung Freyburg und der Hallesche Kunstverein einen Wettbewerb für das schönste Weinetikett und lobten 1. 000 Euro aus. Wie man ein Stadtjubiläum, künstlerische Begabung, malerische Rebanlagen und einen tiefroten Wein in eine fruchtbringende Gemeinschaft bringt und wer das Etikett auf den Flaschen mit den guten Tropfen der Höhnstedter Winzer Ganz gestaltete, möchten Ihnen die Jurymitglieder und Bürgermeisterin Dagmar Szabados am Donnerstag, dem 3

Weiterlesen …

29.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Dienstag, 1. November 2005, findet um 15 Uhr vor der Konzerthalle Ulrichskirche der Festbieranstich der Brauerei Landsberg statt. Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler wird das erste Bier zapfen, das in Vorbereitung auf die Feiern zum 1200-jährigen Stadtjubiläum angeboten wird

Weiterlesen …

29.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

„Noch vor der Landtagswahl wollen wir eine Bilanz der Wirkungen des Kinderfördergesetzes“, sagte der Landesgeschäftsführer der sachsen-anhaltischen Bildungsgewerkschaft, Frank Wolters, heute in Halle. Die von der GEW veranstaltete Tagung „Kinder – Familie – Gesellschaft, ein bildungspolitischer Diskurs zur Familienpolitik sei sehr ertragreich gewesen, hätte aber auch ergeben, dass die Familienförderung nicht optimal sei. In der Diskussion mit Landespolitikerinnen und Politikern, darunter Sozialminister Gerry Kley und die Parlamentarische Staatssekretärin aus dem zuständigen Bundesministerium, Christel Riemann Hanewinkel, sowie mit Unternehmervertretern und Kommunalpolitikerinnen, Wissenschaftlern, Eltern und Erzieherinnen sei dies deutlich geworden

Weiterlesen …

29.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Spende für den Peißnitzhaus e. V. : Aus Anlass Ihrer Firmen-Jubiläen spendeten bei einer Tombola folgende hallesche Firmen für den Peißnitzhaus e

Weiterlesen …

28.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

„Es handelt sich um einen sozialen und wirtschaftlichen Irrweg, der nur von Hilflosigkeit und dem Festhalten an alten Denkmustern durch die neue Regierung kündet. “ Das erklärte der Bundesgeschäftsführer der Volkssolidarität, Dr. Bernd Niederland, am Donnerstag in Berlin zu bekannt gewordenen Plänen der Großen Koalition, schrittweise die Rente ab 67 einzuführen

Weiterlesen …