19.08.2016, 12:31 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Kulturhauptstadt Europas 2025

Land will Halle bei der Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas nicht unterstützen

Kulturminister Rainer Robra verweist in der Debatte um eine mögliche Bewerbung der Stadt Halle als Kulturhauptstadt Europas auf den Koalitionsvertrag. Dort wurde vereinbart, dass das Land die Bewerbung Magdeburgs als Kulturhauptstadt Europas 2025 unterstützen werde. 

„Das Land ist schlicht nicht in der Lage, eine weitere parallele Bewerbung finanziell zu unterstützen. Natürlich steht es jeder Stadt frei, sich um den Titel zu bemühen“, so der Kulturminister. Er erinnerte in diesem Zusammenhang an die engagierte Unterstützung des Landes bei der Bewerbung der Stadt Halle als Kulturhauptstadt Europas 2010.

„Es wäre schön, wenn weniger regionale Befindlichkeiten im Zentrum der Debatte ständen, sondern ein edler Wettbewerb um die besten Ideen und Konzepte. Dann würde auch der Kulturstandort Sachsen-Anhalt insgesamt davon profitieren“, so Kulturminister Robra abschließend.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

27.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

HAVAG | Aktuelles

Umleitungen im HAVAG-Liniennetz wegen Demonstrationen am 1. Mai möglich

Weiterlesen …

27.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stadtwerke Halle | Aktuelles

30 junge Schülerinnen und Schüler ließen heute ihren Schulranzen zu Hause und schnupperten stattdessen in verschiedene Ausbildungsberufe zum diesjährigen Zukunftstag bei den Stadtwerken Halle. 

Weiterlesen …

27.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stadtwerke Halle | Aktuelles

An dem Feiertag Montag, 1. Mai 2017, werden keine Mülltonnen geleert. Deswegen entsorgt die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle, die Abfallbehälter danach.

Weiterlesen …

27.04.2017 von Martin Schramme

Kommentar | Aktuelles

Die Pro-Stimmen werden lauter: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) soll der Allgemeinheit deutlich mehr Wetterdaten als bisher kostenlos zur Verfügung stellen. Das ist gut, richtig und überfällig, denn schließlich bezahlt der Steuerzahler den ganzen Apparat. Die kostenlose Bereitstellung von Arbeitsergebnissen sollte allerdings auf weit mehr Bereiche ausgeweitet werden, die von öffentlichen Geldern leben.

Weiterlesen …

26.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Eisenbahner mit Herz | Aktuelles

Bundessieger des Wettbewerbs „Eisenbahner mit Herz“ kommen von Abellio Rail Mitteldeutschland.

Maria Voigt und Dirk Otte wurden für vorbildliches Verhalten mit der Goldmedaille geehrt. 

Weiterlesen …