21.04.2017, 11:16 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Marktplatz

2 neue Trinkbrunnen für Halle

Ab heute sind in Halle 2 neue Trinkbrunnen in Betrieb. Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und Matthias Lux, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Halle nahmen gemeinsam mit Hallensern den neuen Trinkbrunnen auf dem Marktplatz offiziell in Betrieb genommen. 

Ebenso ist ab heute der Trinkbrunnen auf der Peißnitz für Durstige verfügbar. Wasser ist das wichtigste Lebensmittel und der Mensch benötigt täglich 2,5l davon. In Halles Innenstadt muss nun niemand mehr an Durst leiden, Trinkwasser in bester Qualität von den Stadtwerken Halle, ist die jetzt für alle verfügbar.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

BWG Halle-Merseburg e.G. | Aktuelles

Am heutigen Freitag besuchte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff Halles größte Brachfläche an der Bugenhagenstraße. Im größten wohnungswirtschaftlichen Bauprojekt Sachsen-Anhalts wollen bis 2022, die Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle-Merseburg e. G. (BWG) und die Paul-Riebeck-Stiftung das neue Wohnviertel Bugenhagenstraße, auf über 26 000 m², mit einer Gesamtinvestitionssumme von über 52 Mio. Euro realisieren. 

Weiterlesen …

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Wetterwarnung | Aktuelles

Amtliche WARNUNG des DWD vor STARKEM GEWITTER für Stadt Halle,Saalekreis und Mansfeld-Südharz

gültig von: Freitag, 18.08.2017 18:00 Uhr voraussichtlich bis: Freitag, 18.08.2017 20:30 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Freitag, 18.08.2017 18:00 Uhr

Weiterlesen …

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Franckesche Stiftungen | Aktuelles

Ministerpräsident Haseloff führte heute Schüler durch Ausstellung der Franckeschen Stiftungen "Du bist frei‘‘.

"Du bist frei‘‘ ist die einzige Jugendausstellung zum Reformationsjubiläum, welche bis November 2017 im Historischen Waisenhaus gezeigt wird.

Weiterlesen …

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Aktuelles

"Der Terroranschlag von Barcelona war ein Anschlag auf unsere freiheitlichen Werte. Unter den Opfern sind Menschen aus aller Welt.

Weiterlesen …

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Aktuelles

Ein Beirat wird Justiz- und Gleichstellungsministerin Anne-Marie Keding künftig in Fragen der Gleichstellungs- und geschlechtergerechten Politik beraten. Am Donnerstag trat in Magdeburg der Beirat für das „Landesprogramm für ein geschlechtergerechtes Sachsen-Anhalt“ zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Weiterlesen …