28.07.2016, 10:36 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Tarifwechsel

Fahrpreisanpassungen treten am 1. August in Kraft

Tarifwechsel sichert bestehende Qualität im ÖPNV

Wie bereits im März berichtet, hat die Gesellschafterversammlung des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) auch für dieses Jahr eine Tarifanpassung beschlossen.

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Situation der Verkehrsunternehmen erhöhen sich die Ticketpreise im Verbund zum 1. August diesen Jahres durchschnittlich um 3,0 bis 4,2 Prozent. „Die Kosten in der Nahverkehrsbranche steigen stärker im Verhältnis zu der sehr niedrigen Inflationsrate der privaten Haushalte. Um unsere Leistungen von jährlich 80 Mio. Fahrplankilometern mindestens in der heute gewohnten Qualität garantieren zu können, müssen wir auch auf das Instrument der Tariferhöhungen zurückgreifen. Selbstverständlich ist das nicht das einzige Mittel. Parallel arbeiten wir an weiteren Finanzierungsmöglichkeiten des Nahverkehrs“, erklärte MDV-Geschäftsführer Steffen Lehmann.

 

Nutzungsregelungen für Fahrkarten zum bisherigen Preis:

Zum bisherigen Preis erworbene Einzel-, 4-Fahrten-, Extra- und Tageskarten werden bis zum Jahresende 2016 anerkannt; Wochen- und Monatskarten gelten bis zum Ablauf ihrer zeitlichen Gültigkeit. Bei Abonnementfahrkarten mit monatlicher Zahlung wird ab August der neue Preis abgebucht. Abonnementfahrkarten mit jährlicher Zahlung (Einmalzahlung) werden bis zum Ablauf des gezahlten Jahresbetrages anerkannt.

 

Informationsmöglichkeiten für Kunden:

Informationsbroschüren und -flyer mit den neuen Preisen sind kostenlos bei allen Verkehrsunternehmen im Verbund, am MDV-Infomobil und in zahlreichen öffentlichen Einrichtungen erhältlich. Die aktuellen Preise sind auf www.mdv.de bereits ersichtlich.

Auskunft erteilen auch die Mitarbeiter des MDV-Infotelefons. Für Fragen rund um das Angebot von Zug, S-Bahn, Tram und Bus im MDV steht das MDV-Infotelefon ab 1. August 2016 unter der neuen Telefonnummer 0341 91 35 35 91 für alle zum Ortstarif zur Verfügung. Die bisherige Nummer 01803 22 33 99 (0,09 EUR/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunktarif max. 0,42 EUR/Min.) ist noch bis Jahresende erreichbar.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

17.10.2017 von Martin Schramme

Lehrermangel | Aktuelles

In Sachsen-Anhalt fehlen Lehrer. Das ist schon länger so, weswegen Bildungsminister Marco Tullner (CDU) massiv in der Kritik steht. Zahlreiche Unterrichtsstunden fallen aus und vielfach sind die vorhandenen Lehrer überlastet. Hinzu kommt ein weiter zunehmender Druck, da immer mehr Bestandslehrer in ein Alter kommen, wo sie entweder regulär oder erschöpft den Dienst quittieren.

Weiterlesen …

17.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Aktuelles

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat gestern in der Magdeburger Staatskanzlei Verdienstorden der  Bundesrepublik Deutschland an vier Bürgerinnen und einen Bürger überreicht. Verliehen wurden die Orden von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Weiterlesen …

16.10.2017 von Martin Schramme

Wetter im Oktober | Aktuelles

Gott sei dank, der goldene Herbst scheint nun doch endlich angekommen nach dem Dauerregen während der ersten Oktober-Tage. Plötzlich ist im Radio sogar von überdurchschnittlichen Temperaturen die Rede.

Weiterlesen …

16.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sparkasse | Aktuelles

Ab dem 16. Oktober 2017 steht die Sparkassenfiliale Am Gastronom nach Umbaumaßnahmen wieder für ihre Kunden zur Verfügung.

Weiterlesen …

16.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

HALLE MESSE | Aktuelles

Erstmals wird es zur SaaleMesse vom 10. bis 12. November 2017 einen Shuttle-Service geben, der Besucherinnen und Besucher von der Haustür bis zur HALLE MESSE und zurück bringt. Und das zu einem besonders günstigen Preis: Für den Messebesuch gilt ein ermäßigter Eintritt, die Fahrt wird zu einem pauschalen Kilometerpreis von 1,- € angeboten. Die Bestellung erfolgt telefonisch unter 0345 - 132 44 44 oder per E-Mail an zentrale@shuttle-regional.de

Weiterlesen …