20.03.2017, 13:52 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Magdeburg

Ermittlungen zum Fall Hannes S. eingestellt

Die Ermittlungen im Fall des verunfallten FCM-Fußballfans Hannes sind eingestellt worden. Er stürzte ohne Fremdeinwirkung aus dem Zug.

Die Ermittlungen haben demnach ergeben, dass Hannes die Notöffnung des Zuges kurz nach Abfahrt vom Bahnhof Haldensleben am 1. Oktober 2016 selbst betätigt. 

Technische Mängel des Zuges schlossen die Beamten aus. Offenbar ist Hannes aus Panik gesprungen, da er im Zug rund 80 HFC-Ultras gegenüberstand, die sich auf der Rückreise vom Kölner Auswärtsspiel befanden. 

Dabei sei Hannes gestürzt und mit dem Kopf auf einen Stein aufgeschlagen. Dass Dritte diesen Sturz verursacht haben, konnte laut Staatsanwaltschaft nicht festgestellt werden.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

25.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

ver.di | Aktuelles

In diesen Tagen bekommen die Beschäftigten in Deutschland rote Briefe zugestellt – von der Krankenkasse, von der Rentenversicherung oder auch der Unfallversicherung. Dabei geht es aber nicht um Anträge oder Rechnungen: Die roten Briefe werden alle sechs Jahre an Millionen gesetzlich Versicherter in Deutschland gesendet. 

Weiterlesen …

24.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle (Saale) | Aktuelles

Vom 26.-30. April findet die Weltmeisterschaft der Belgischen Schäferhunde im Sportzentrum Nietlebener Straße in Halle-Neustadt statt. Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Dr. Bernd Wiegand werden in diesen Tagen über 750 aktive Hundesportler ihre Wettbewerbe austragen. In diesen sechs verschiedenen Sportarten werden die Weltmeister ermittelt: IPO, Mondioring, Agility, Obedience, Canicross und Bikejöring.

Weiterlesen …

24.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

„Lebenszeichen" | Aktuelles

Mit Mitteln aus dem Fonds NEUE LÄNDER fördert die Kulturstiftung des Bundes den Schwemme e.V.. Unter dem Titel „Lebenszeichen" lässt der Verein zusammen mit Künstlern und Kulturschaffenden wieder Leben in das ehemalige Brauhaus einziehen. 

Weiterlesen …

24.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Ausreisepflicht | Aktuelles

Sammelrückführung von ausreisepflichtigen albanischen und kosovarischen Staatsangehörigen

Am 20.04.2017 führte das Land Sachsen-Anhalt eine landesweite Sammelrückführung vollziehbar ausreisepflichtiger albanischer und kosovarischen Staatsangehöriger über den Flughafen Leipzig-Halle nach Tirana (Albanien) und Pristina (Kosovo) durch.

Weiterlesen …

24.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Jazz Open Air | Aktuelles

Die dritte Ausgabe des SWH SAALEJAZZ zum 12. Festival WOMEN IN JAZZ hat viele Jazzfreunde aus Halle begeistert. Trotz kaltem Wetter verfolgten über 7000 Gäste das fest sechsstündige Jazzprogramm. 

Weiterlesen …