NOVUM Hotel Group legt mit der Papenburg GmbH nächsten Grundstein Fotos: NOVUM Group

Tags

Zurück

QR-Code für Ihren Ausdruck.

18.04.2017, 14:11 Uhr von hallelife.de | Redaktion

NOVUM Hotel Group

Betreiber für neues Hotel am Riebeckplatz steht fest

Ein Signing folgt aufs nächste: Mit Vertragsunterzeichnung zwischen der NOVUM Hotel Group und der GP Papenburg Hochbau GmbH steht bereits der nächste Neubau für die frisch gelaunchte Eigenmarke niu in der Pipeline.

In Halle (Saale) planen das lokal ansässige Bauunternehmen und die privat geführte Hotelgruppe Anfang 2019 eins der neuen niu-Hotels mit 186 Zimmern auf einer Mietfläche von ca. 7.700 Quadratmetern zu eröffnen. „Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Realisierung. Das ausgewählte Grundstück liegt an einem strategisch optimalen Standort, am Tor zu Halle, in Innenstadt und Bahnhofsnähe. Nach erfolgreicher Baugenehmigung planen wir den Spatenstich zum Jahreswechsel 2017/2018“, erläutert Klaus Papenburg, Geschäftsführer der GP Papenburg Hochbau GmbH.

Mit dem Hotelprojekt forciert die NOVUM Hotel Group weiterhin massiv die Präsenz ihrer neuen Eigenmarke. So schraubt sich die Zahl der aktuellen niu-Hotelprojekte auf 30 hoch – weitere aussichtsreiche Projekte im In- und Ausland sind bereits in Planung. „Vertrauensvolle Immobilienpartner und attraktive Standorte sind ein wichtiger Teil unserer Expansionsstrategie. Die Zusammenarbeit mit der Papenburg Unternehmensgruppe in Halle sehen wir daher als hervorragende Möglichkeit unser Portfolio gewinnbringend auszubauen“, erläutert David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner der NOVUM Hotel Group.

Die Marke niu bietet mit ihren originellen Hotels für Geschäfts- und Individualreisende in attraktiven Stadtlagen ein internationales Konzept mit stylischen Living Lobbies samt Co-Working-Spaces, coolen Coffee Bars, besonderen Bad- und Zimmerkompositionen sowie Pop-Up-Stores.

Bildergalerie

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

BWG Halle-Merseburg e.G. | Aktuelles

Am heutigen Freitag besuchte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff Halles größte Brachfläche an der Bugenhagenstraße. Im größten wohnungswirtschaftlichen Bauprojekt Sachsen-Anhalts wollen bis 2022, die Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle-Merseburg e. G. (BWG) und die Paul-Riebeck-Stiftung das neue Wohnviertel Bugenhagenstraße, auf über 26 000 m², mit einer Gesamtinvestitionssumme von über 52 Mio. Euro realisieren. 

Weiterlesen …

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Wetterwarnung | Aktuelles

Amtliche WARNUNG des DWD vor STARKEM GEWITTER für Stadt Halle,Saalekreis und Mansfeld-Südharz

gültig von: Freitag, 18.08.2017 18:00 Uhr voraussichtlich bis: Freitag, 18.08.2017 20:30 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Freitag, 18.08.2017 18:00 Uhr

Weiterlesen …

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Franckesche Stiftungen | Aktuelles

Ministerpräsident Haseloff führte heute Schüler durch Ausstellung der Franckeschen Stiftungen "Du bist frei‘‘.

"Du bist frei‘‘ ist die einzige Jugendausstellung zum Reformationsjubiläum, welche bis November 2017 im Historischen Waisenhaus gezeigt wird.

Weiterlesen …

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Aktuelles

"Der Terroranschlag von Barcelona war ein Anschlag auf unsere freiheitlichen Werte. Unter den Opfern sind Menschen aus aller Welt.

Weiterlesen …

18.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Aktuelles

Ein Beirat wird Justiz- und Gleichstellungsministerin Anne-Marie Keding künftig in Fragen der Gleichstellungs- und geschlechtergerechten Politik beraten. Am Donnerstag trat in Magdeburg der Beirat für das „Landesprogramm für ein geschlechtergerechtes Sachsen-Anhalt“ zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Weiterlesen …