Tags

Zurück

QR-Code für Ihren Ausdruck.

24.06.2014, 15:14 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Apothekerkammer

Trainingsapotheke für die Ausbildung

Eine praxisnahe Ausbildung ist der Wunsch der Pharmaziestudenten der Martin-Luther-Universität. Jedoch konnte die Patientenberatung bisher noch nicht so gut in den Studienalltag integriert werden, obwohl die Studierenden dafür großes Interesse zeigen. Schließlich wird das Beratungsgespräch im späteren Berufsleben einen Großteil der Arbeit ausmachen, wenn die Absolventen ihre Berufslaufbahn in einer öffentlichen Apotheke starten.

Den Wunsch nach mehr Praxisnähe hat der Fachschaftsrat Pharmazie der Martin-Luther-Universität, also die Studentenvertretung, auch gegenüber der Apothekerkammer Sachsen-Anhalt geäußert. „Wir pflegen einen engen Kontakt mit den Studenten in Halle. Das Institut für Pharmazie ist die größte ostdeutsche Ausbildungsstätte für Apotheker. Darum engagieren wir uns dort und versuchen zu unterstützen, wo es nur geht“, erklärt Dr. Jens-Andreas Münch, Präsident der Apothekerkammer. Dem für das Fach Klinische Pharmazie neu berufenen Lehrstuhlinhaber, Professor Ralph Benndorf, war die Einrichtung einer Trainingsapotheke ebenfalls sehr wichtig.

Die Apothekerkammer konnte eine gute Lösung finden: Auf ihre Vermittlung hin hat die Hexal AG eine Trainingsapotheke zur Verfügung gestellt. Diese wird nun am 1. Juli 2014 in der Pharmazie der Martin-Luther-Universität eröffnet. „Ich bin sehr froh über diese Lösung. Auf diese Weise können die Studenten schon während ihrer Studienzeit mit praktischen Übungen zu Beratungssituationen in einer realistischen Apothekenumgebung beginnen. In der Trainingsapotheke sollen Lehrveranstaltungen zu Beratungsinhalten stattfinden“, erklärt der Präsident, der selbst Inhaber einer Apotheke ist.

Somit steht einer gründlichen Vorbereitung auf das praktische Jahr nichts mehr im Weg. Dr. Jens-Andreas Münch: „Ich erhoffe mir dann selbstbewusste Praktikanten. Immerhin können jetzt wichtige Grundlagen schon im Studium gelegt werden. Die Situation, einem Patienten gegenüber zu stehen, wird dann nicht mehr ganz so neu sein.“ Auch sind die angehenden Apotheker besser für ihren künftigen Beruf gerüstet: „Die Sicherstellung der flächendeckenden Arzneimittelversorgung ist unsere wichtigste Aufgabe. Dafür wollen wir auch pharmazeutische Dienstleistungen weiter entwickeln. Gute Beratung kann zu besserer Therapietreue führen. Im Netzwerk mit anderen Heilberufen erhöhen wir die Arzneimitteltherapiesicherheit zum Wohle der Patienten“, so Dr. Münch.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

10.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Mehr Service und Komfort | Gesundheit

Das hallesche Universitätsklinikum investiert in die Digitalisierung und bietet dadurch den Patienten und Gästen mehr Service und Komfort. Das UKH hat als kostenloses Angebot für alle ambulanten Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher am Hauptstandtort in der Ernst-Grube-Straße WLAN eingerichtet. 

Weiterlesen …

09.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Hinweis | Gesundheit

Mit Überrumpelungstaktik werden Senioren Auslandskrankenversicherungen verkauft. In Sachsen-Anhalt sind derzeit Betrüger unterwegs und versuchen mit falschen Behauptungen überteuerte Auslandskrankenversicherungen zu verkaufen.

Weiterlesen …

08.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Forschung | Gesundheit

Babys orientieren sich in ihrer Umgebung vor allem über die Augen ihres Gegenübers.

Babys sind ständig einer Flut an Eindrücken ausgesetzt. Um sich darin zurechtzufinden, orientieren sie sich sehr früh an anderen Menschen, die ihnen zeigen, was in ihrer unmittelbaren Umgebung besonders wichtig ist. Bisher war jedoch nicht klar, welche Signale die Kleinen dabei vorrangig nutzen. 

Weiterlesen …

07.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Gesundheitsgefahr | Gesundheit

Experten warnen vor den kleinen Plagegeistern

Die Gefahr, von Zecken befallen zu werden, ist im Sommer größer als in jeder anderen Jahreszeit. Die Risikogebiete liegen vor allem in Baden-Württemberg, Bayern und Thüringen, doch auch nach Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Hessen und Rheinland-Pfalz breitet sich die Gefahr immer mehr aus.

Weiterlesen …

04.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle (Saale) | Gesundheit

Etwa 90 Prozent aller der etwa weltweit 37 Millionen blinden Menschen wohnt in den Armutsländern unserer Erde. Dabei wären die meisten Ursachen für Blindheit wie Grauer und Grüner Star oder Flussblindheit vermeidbar. Jedoch fehlt es in den armen Regionen an der nötigen medizinischen Versorgung. Linderung will der Verein „Vision für Puma“ schaffen. 

Weiterlesen …

03.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | Gesundheit

Die Zahnklinik der halleschen Universitätsmedizin zieht in ihre neuen Räumlichkeiten. Daher bleibt die Zahnklinik an ihrem jetzigen Standort in der Großen Steinstraße 19 ab Mittwoch, 9. August 2017, vorübergehend geschlossen.  

Weiterlesen …

02.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum | Gesundheit

Einem guten akademischen Brauch folgend, gibt Professor Dr. Arne Viestenz am Mittwoch, 8. August 2017, um 17.30 Uhr seine Antrittsvorlesung als neuer Professor für Augenheilkunde an der halleschen Universitätsmedizin. Die Veranstaltung, zu der die Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist, findet im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal statt. 

Weiterlesen …

25.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Medizinische Fakultät | Gesundheit

Es ist ein Thema, das Professorin Dr. med. Heike Kielstein und dem Doktoranden Frederik Winter einiges abverlangt und sie emotional sehr berührt hat. Gleichzeitig verspüren beide nun große Erleichterung, dass dieses Kapitel des halleschen Institutes für Anatomie und Zellbiologie der Martin-Luther-Universität abgeschlossen werden kann. 

Weiterlesen …

20.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Fotoausstellung | Gesundheit

Der hallesche Fotograf Horst Fechner und das BG Klinikum Bergmannstrost Halle laden zu der Foto-Ausstellung „Gorilla-Tracking – Hochland Uganda-Ruanda“ in die Lichtstraße der Klinik ein. Bis Ende September können hier Patienten, Mitarbeiter und Besucher mehr als 40 eindrucksvolle Bilder aus der zentralafrikanischen Region erkunden. Die Fotos zeigen faszinierende Aufnahmen von den letzten Berggorillas, deren Population auf rund 800 Tiere geschätzt wird. 

Weiterlesen …

18.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Urteile | Gesundheit

Wer durch einen Arbeitsunfall Zähne verliert, die anschließend durch Implantate ersetzt werden müssen, kann auf die gesetzliche Unfallversicherung bauen. Sie muss nach Angaben der Experten für die Kosten des Zahnersatzes sowie für die zahnärztliche Behandlung aufkommen. 

Weiterlesen …

18.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Urteile | Gesundheit

Der Unterschied zwischen einem Finanzbeamten und einem Fußballprofi ist vermutlich nicht nur das Gehalt. Sondern auch die Einstufung einer Meniskusverletzung als Berufskrankheit. Verletzt sich der Beamte am Innenmeniskus, lässt er sich krankschreiben, wird operiert und kehrt an den Schreibtisch zurück.

Weiterlesen …

17.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Urteile | Gesundheit

Dass unkorrekte Äußerungen und Inhalte auf Facebook und Co auch berufliche Konsequenzen haben können, ist eigentlich nichts Neues. Deshalb raten die Experten zu äußerster Vorsicht mit persönlichen Angaben. Und zwar nicht nur auf Facebook, sondern auch auf Xing. 

Weiterlesen …

17.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Paper of the month | Gesundheit

Im Laufe des Alterns verknöchern einige Knorpel des Menschen. Verantwortlich dafür ist ein Vorgang, der sich Mineralisation nennt – oder einfacher ausgedrückt: Verkalkung. Auch bei Tieren findet dieser Vorgang statt, jedoch mit anderen Auswirkungen.

Weiterlesen …

14.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Insektenstiche | Gesundheit

Nicht nur Allergiker sollten gut auf Insektenstiche vorbereitet sein

Gerade im Sommer steigt die Gefahr von Insektenstichen. Für 2,5 Millionen Menschen in Deutschland ein besonderes Problem, denn sie reagieren allergisch auf die Stiche. Wer betroffen ist, sollte für den Notfall gerüstet sein und sich entsprechend schützen.

Weiterlesen …

14.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Gesundheits-Tipps | Gesundheit

Warme Temperaturen werden vorhergesagt und schon werden Sommerbräuche geweckt. Grillen – für viele Menschen bedeutet das Sommer, Feiern und Genuss. Egal ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, das Brutzeln auf dem Rost macht Spaß, fördert die Geselligkeit und ist eine fettsparende Art der Zubereitung.

Weiterlesen …

14.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Gesunde Schulzeit | Gesundheit

Gesund und sicher kann der erste Schultag sein. Wie der Start in den neuen Lebensabschnitt der Abc-Schützen gelingt, erklärt AOK-Regionalsprecher Michael Schwarze mit einigen Tipps. 

Weiterlesen …

12.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Aus dem Krankenhaus Martha-Maria in Halle-Dölau haben es auch im Jahr 2017 wieder drei renommierte Chefärzte in die FOCUS- Bestenliste der „TOP-Mediziner 2017“ geschafft:

Weiterlesen …

12.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Aus dem Krankenhaus Martha-Maria in Halle-Dölau haben es auch im Jahr 2017 wieder drei renommierte Chefärzte in die FOCUS- Bestenliste der „TOP-Mediziner 2017“ geschafft.

Weiterlesen …

11.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Schwalbennest | Gesundheit

Seit mehr als zehn Jahren betreibt das hallesche Universitätsklinikum eine Betriebskindertagesstätte, die Platz für 75 Kinder bietet. Doch die Nachfrage der Mitarbeiter/innen war immer größer als das Angebot. Das UKH schafft nun Abhilfe. In einem ehemaligen Gästehaus des Universitätsklinikums, direkt neben der Kita „Medikids“, entstand in den vergangenen Monaten das „Schwalbennest“.

Weiterlesen …

07.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Focus | Gesundheit

In der Ärzteliste 2017 des Nachrichtenmagazins „Focus“ wurden wieder wie in den Vorjahren mehrere Ärzte/Ärztinnen (14) des Universitätsklinikums Halle (Saale) in die Liste der "besten Mediziner Deutschlands" aufgenommen. In die Bewertung gingen unter anderem eine Umfrage unter den medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen sowie Empfehlungen von Patientenverbänden, Selbsthilfegruppen, Klinikdirektoren, Oberärzt/innen und niedergelassenen Ärzt/innen ein.

Weiterlesen …

06.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Zuckerreduktionsgipfel | Gesundheit

Zuckerkrankheit trifft immer mehr Jugendliche, AOK veranstaltet ersten Zuckerreduktionsgipfel

Diabetes ist nicht mehr nur eine Krankheit der Alten. Zahlen der AOK Sachsen-Anhalt bestätigen, dass immer mehr Jugendliche und vor allem junge Erwachsene erkranken. Auch bei den Gesamtzahlen bleibt Sachsen-Anhalt Spitzenreiter der Diabetes-Statistik.

Weiterlesen …

06.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sonnenschutz | Gesundheit

Endlich Sonne! Das schöne Wetter macht uns glücklich und aktiv. Und nicht zuletzt verleiht die UV-Strahlung eine attraktive Bräune. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten: „Viele Menschen unterschätzen die gesundheitlichen Gefahren des Sonnenbadens“, sagt Michael Schwarze, Regionalsprecher der AOK Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen …

06.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalter werden kränker | Gesundheit

53,5 Prozent der bei der AOK Sachsen-Anhalt versicherten Beschäftigten waren im Jahr 2016 für wenigstens einen Tag arbeitsunfähig. Der Anteil lag im Vorjahr noch bei 52,9 Prozent, wie aus dem aktuellen Gesundheitsbericht der Krankenkasse hervorgeht. Die Quote ist gestiegen, obwohl die AOK Sachsen-Anhalt im Jahr 2016 einen deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen konnte und der Altersdurchschnitt der mittlerweile rund 750.000 Versicherten gesunken ist.

Weiterlesen …

03.07.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle (Saale) und Umgebung | Gesundheit

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe für betroffene Frauen mit Brust-, Haut- und seltenen Krebserkrankungenfindet am Donnerstag, den 6. Juli 2017, um 16:30 Uhr, in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft, Paracelsusstraße 23, 06114 Halle (Saale) statt. 

Weiterlesen …

30.06.2017 von hallelife.de | Redaktion

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit

Das eintausendste Kind in diesem Jahr im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara hat das Licht der Welt erblickt. Der kleine Tom wurde am 28. Juni um 21.15 Uhr geboren und bringt 3510 g bei 52 cm auf die Waage.

Weiterlesen …

28.06.2017 von hallelife.de | Redaktion

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle | Gesundheit

Patienten, die eine längere Zeit im Krankenhaus verbringen müssen, haben häufig das Bedürfnis, sich mit einem menschlich kompetenten Gesprächspartner auszutauschen, der nicht zum Kreis der eigenen Angehörigen zählt. Nicht selten geraten Patienten während ihres stationären Aufenthaltes in eine seelische Krisensituation und möchten über ihre Erkrankung, aber auch über allgemeine Lebensfragen sprechen.

Weiterlesen …

27.06.2017 von hallelife.de | Redaktion

UKH | Gesundheit

Während der Langen Nacht der Wissenschaften am Universitätsklinikum Halle (Saale) am vergangenen Freitag, 23. Juni 2017, haben mehr als 50 Besucher die Gelegenheit genutzt, potentielle Lebensretter zu werden.

Weiterlesen …

27.06.2017 von hallelife.de | Redaktion

Säure-Basen-Haushalt | Gesundheit

Sie fühlen sich schlapp und müde, obwohl es keinen offensichtlichen Grund dafür gibt? Sie sind geplagt von Kopf- oder Gelenkschmerzen, Sodbrennen und saurem Aufstoßen oder ernsthaften Erkrankungen wie Nieren- oder Blasensteinen? Diese und viele weitere Störungen können Symptome eines entgleisten Säure-Basen-Haushalts im Körper sein, landläufig auch als Übersäuerung bezeichnet. 

Weiterlesen …

26.06.2017 von hallelife.de | Redaktion

Magdeburger Straße | Gesundheit

Prof. Rainer Finke, der seit 2002 Professor für Kinderchirurgie an der halleschen Universitätsmedizin war, gibt am Freitag, 30. Juni 2017, seine Abschiedsvorlesung. Diese findet ab 14 Uhr im Hörsaal Magdeburger Straße 24 (ehemalige Frauenklinik) statt und steht unter dem Motto "Minus est plus". Die Öffentlichkeit ist herzlich dazu eingeladen.

Weiterlesen …

24.06.2017 von hallelife.de | Redaktion

Mode | Gesundheit

Viele modische Schuhe mögen schick aussehen, verursachen jedoch langfristig Fehlstellungen des Fußes oder des Rückens. Allen voran sind hier High-Heels und Flip-Flops zu nennen, die Fuß und Rücken auf unnatürliche Weise belasten.

Weiterlesen …