Jede Trainingseinheit sollte mit einem leichten Dehn- und Aufwärmprogramm beginnen. Um Muskelverkürzungen zu vermeiden, sollten Jogger auch nach dem Laufen die Muskeln noch einmal dehnen. Foto: AOK-Mediendienst

Zurück

QR-Code für Ihren Ausdruck.

20.03.2017, 22:00 Uhr von hallelife.de | Redaktion

AOK-Laufschule

Gesund Joggen lernen in Halle

Kaum ein Sport braucht so wenig Vorbereitung wie das Laufen. Jederzeit und überall können Jogger starten. Also Turnschuhe an – und los!? Lieber nicht, denn auch beim Laufen gilt es, Fehler zu vermeiden. Damit Anfänger richtig und gesund laufen lernen, hat die AOK Sachsen-Anhalt die „AOK-Laufschule“ entwickelt. Das kostenfreie Angebot steht allen Interessierten offen. Los geht es am 06.04.2017.

„Falsches oder zu schnelles Laufen kann, gerade bei Anfängern, gesundheitliche Schäden für Gelenke, Sehnen und Bänder zur Folge haben“, sagt Frank Majewski, der die Laufschule in Halle für die AOK Sachsen-Anhalt durchführt.

Der Experte zeigt deshalb allen Teilnehmern, wie sie sich richtig Dehnen und Vorbereiten, die Ausdauer steigern und den Muskelstoffwechsel optimieren können. Bei wöchentlichen Treffs gibt er darüber hinaus individuelle Tipps und unterstützt beim Training. So entwickeln die Teilnehmer gemeinsam Ausdauer und Kraft, ohne das sie überfordert werden. Ziel der AOK-Laufschule ist es, gelenkschonend aber effektiv fünf Kilometer ohne Pause laufen zu können.

In Halle startet die AOK Laufschule am 06.04.2017, Treffpunkt ist vor der AOK, Robert-Franz-Ring 16 in 06108 Halle. Dort treffen sich die Teilnehmer dann immer donnerstags um dieselbe Uhrzeit, 18:00 Uhr. Alle Interessierten können jederzeit kostenfrei einsteigen und ohne Voranmeldung teilnehmen.

Mit der Laufschule will die AOK Sachsen-Anhalt die Hallenserinnen und Hallenser einerseits zum Laufen und zur sportlichen Betätigung motivieren, andererseits unter fachlicher Anleitung gesund an diesen Sport heranführen. Den meisten Anfängern fällt der Einstieg ins Joggen in einer Laufgruppe am einfachsten.

Anfang April startet die AOK-Laufschule darüber hinaus an elf weiteren Orten in Sachsen-Anhalt. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Weitere Informationen zu Laufangeboten der AOK Sachsen-Anhalt gibt es unter www.aok.de/wirlaufen.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

28.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Deutsches Rotes Kreuz | Gesundheit

Im Verlauf der 26. Landesver-sammlung des DRK Landesverbands Sachsen-Anhalt am letzten Samstag wurde die Person des neuen Landesgeschäftsführers vorgestellt. Ab dem 1. Januar 2017 wird der Magdeburger Dr. Carlhans Uhle offiziell die Tätigkeit als Geschäftsführender Vor-stand des DRK Landesverbands Sachsen-Anhalt e.V. (kurz: Lan-desgeschäftsführer) aufnehmen.

Weiterlesen …

27.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Selbsthilfegruppe | Gesundheit

Das Lipödem (von altgriech. „Fettschwellung“, aus λίπος lípos „Fett“ und οἴδημα, oídēma, „Schwellung“; in der Umgangssprache fälschlich auch als „Reithosenfettsucht“, „Reiterhosensyndrom“ oder „Säulenbein“ bezeichnet) ist eine voranschreitende Erkrankung. 

Weiterlesen …

23.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Ernährung | Gesundheit

Nicht nur, aber vor allem in den kalten Monaten werden Millionen Deutsche wieder von diesen und jenen Wehwehchen geplagt. Oft ist der Gang zum Arzt dabei wenig lohnend, denn vielen Beschwerden liegt keine Krankheit, sondern schlicht ein Mangel an gewissen Nährstoffen zugrunde.

Weiterlesen …

21.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Gesundheit

Sachsen-Anhalt überweist den Krankenhäusern im Land noch in diesem Jahr zusätzliche Fördermittel in Höhe von 4, 1 Millionen Euro und stockt damit die Krankenhausförderung auf. Mit dem Geld können kurzfristige Anlagegüter wiederbeschafft oder kleine bauliche Maßnahmen realisiert werden. Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne: „Die zusätzlichen Mittel machen zugleich den Weg frei, ein wichtiges Förderprogramm des Bundes zu nutzen.“

Weiterlesen …

20.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit

Wer Erkrankungen der Wirbelsäule vorbeugen und Schmerzzuständen begegnen möchte, sollte ein Belastungs- oder Bewegungsdefizit mit gezielten Übungen ausgleichen. Die Wirbelsäule gehört zu den wichtigsten Funktionseinheiten des Körpers. 

Weiterlesen …

18.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

BG Klinikum Bergmannstrost | Gesundheit

Als einzige deutsche Klinik beteiligt sich das BG Klinikum Bergmannstrost Halle am europaweiten Forschungsprojekt „Respine“. Das Projekt widmet sich der zell-basierten Therapie degenerativer Bandscheibenerkrankungen. „Ziel ist eine deutliche Schmerzreduktion bei den Patienten, mit sogenannten monosegmentalen Degenerationen an der Wirbelsäule“, erklärt Prof. h.c. (Donau-Universität Krems) Dr. Hans Jörg Meisel, Direktor der Klinik für Neurochirurgie und Leiter des Neurozentrums am Bergmannstrost. 

Weiterlesen …

18.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Kostenloses AGR-MAGAZIN | Gesundheit

Hilfe zur Selbsthilfe – Seit 1995 klärt die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. unter diesem Motto über das Volksleiden Rückenschmerzen auf. Das AGR-MAGAZIN ist dabei ein wichtiges Sprachrohr, mit dem die AGR ein höheres Bewusstsein für die Bedeutung von Rückenschmerzen schaffen und dabei helfen will, Beschwerden im Alltag zu vermeiden und zu reduzieren.

Weiterlesen …

17.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Mobilfunk | Gesundheit

Ohne Smartphones kommen heutzutage viele Menschen nicht mehr aus. Schon morgens nach dem Aufstehen und abends, bevor wir die Augen zu machen – ständig gucken wir auf den kleinen, eckigen Bildschirm. Und doch sind sich viele Wissenschaftler noch nicht sicher, wie gesund Handystrahlungen eigentlich sind. 

Weiterlesen …

16.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum | Gesundheit

Es ist der einzige deutschsprachige und doch internationale Herzinsuffizienz-Kongress: in Halle tagen vom 19. bis 21. Oktober 2016 Herzspezialisten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Organisiert wird die Veranstaltung von der AG Herzinsuffizienz der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie und der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin III (Kardiologie) unter Direktor Prof. Dr. Stefan Frantz sowie den schweizerischen und österreichischen Fachgesellschaften.

Weiterlesen …

16.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum | Gesundheit

Vom 21. bis 23. Oktober 2016 findet in Halle (Saale) die Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik unter Direktor Prof. Dr. Dan Rujescu durchgeführt.

Weiterlesen …

14.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Krankenversicherung | Gesundheit

Die AOK Sachsen-Anhalt wird auch 2017 ihren Beitragssatz von 14,9 Prozent halten. Der Zusatzbeitrag bleibt damit stabil bei 0,3 Prozent. Nach einem Bericht des GKV-Schätzerkreises wird der durchschnittliche Zusatzbeitrag bei der Gesetzlichen Krankenversicherung 2017 nicht steigen.

Weiterlesen …

12.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

AOK Sachsen-Anhalt | Gesundheit

Die AOK Sachsen-Anhalt bietet ihren Kunden und allen Interessierten am 20.10.2016 im Kundencenter Halle, Robert-Franz-Ring 14 , von 10 – 16 Uhr, eine Willkommen-Aktion auf der Kundencenter-Aktionsfläche zum Thema Fit in den Herbst an.

Weiterlesen …

11.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

BG Klinikum Bergmannstrost Halle | Gesundheit

Trotz überdurchschnittlich hoher Verletzungsschwere seiner Patienten verzeichnet das BG Klinikum Bergmannstrost Halle im bundesweiten Vergleich eine höhere Überlebensrate. Das geht aus dem aktuellen Traumaregister der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) hervor, an dem sich deutschlandweit 615 Traumazentren beteiligt haben. „Das Ergebnis bestätigt unser Konzept der konsequenten interdisziplinären Notfallbehandlung von Schwerstverletzten und spiegelt unsere langjährige Erfahrung als Unfallkrankenhaus wider“, erklärt Prof. Dr. Dr. Gunther Hofmann, Leiter des Traumazentrums und Ärztlicher Direktor des Bergmannstrost. 

Weiterlesen …

04.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Evidenzbasierte Pflege | Gesundheit

Am Dienstag, 4. Oktober 2016, starten die ersten Studierenden des Modellstudienganges „Evidenzbasierte Pflege“ in ihr Studium. Sie sind damit Teil eines bundesweit einmaligen Modellvorhabens der halleschen Universitätsmedizin. „Mit dem Studiengang werden wir unseren Beitrag dafür leisten, dass auch künftig die gesundheitliche Daseinsfürsorge in Deutschland gesichert wird“, erklärt der Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Michael Gekle.

Weiterlesen …

04.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Hebammen-Studie der MLU | Gesundheit

Die Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg stellte in der vergangenen Woche im Rahmen einer Fachtagung die Ergebnisse ihrer Studie „Präferenzen und Defizite in der hebammenrelevanten Versorgung aus Sicht der Schwangeren, Mütter und Hebammen“ vor, dazu Statements der familienpolitischen Sprecherin und Vorsitzenden der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt, Cornelia Lüddemann:

Weiterlesen …

30.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Prävention | Gesundheit

Die Kita-Kinder der Kita Dorothea Erxleben,  Otto-von-Guericke-Straße 1, 06118 Halle (Saale) freuten sich am 30.09.2016 über die persönliche Übergabe von AOK-Fitnesspässen.

Weiterlesen …

28.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit

Beim zweiten „Trommelfloh-Familienkulturtag“ (FaKuTa) stand der ehemalige Klostergarten an der Barbarastraße in Halle am vergangenen Sonntag erneut unter dem Motto „Lachen und lernen im Krankenhaus“. Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara und der Musiker, Autor und Kinderliedermacher Maxim Wartenberg hatten nach dem Auftakt im Jahr 2015 abermals zum Familiennachmittag der besonderen Art eingeladen. Im Zentrum stand das „Trommelfloh-Mitmachkonzert“, ein ebenso einprägsames wie kindgerechtes musikalisches Bühnenprogramm.

Weiterlesen …

27.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Medikamente | Gesundheit

Viele Schmerzpatienten kranke Menschen haben sich dafür eingesetzt, dass Cannabis und entsprechende cannabishaltige Medikamente wie CBD Produkte bald in der Apotheke auf Rezept erhältlich sind. Ab dem nächsten Jahr können damit Patienten auf Kosten ihrer Krankenkasse das lindernde Mittel bekommen. Doch bereits jetzt haben sich die Verkaufszahlen von legalem Cannabis erhöht. Woran liegt das?

Weiterlesen …

23.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Patientenvorlesung | Gesundheit

In der Patientenvorlesung des halleschen Universitätsklinikums spricht Dr. Gregor Seliger, Universitätsklinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Pränatalmedizin, am kommenden Donnerstag, 29. September 2016, über das Thema „Nach einem Kaiserschnitt – die nächste Geburt auf natürlichem Weg?“.

Weiterlesen …

23.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Informationstag für Patienten Halle | Gesundheit

Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) gehört zu den weltweit am stärksten zunehmenden Erkrankungen. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sind rund 600 Millionen Menschen davon betroffen.

Weiterlesen …

22.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Unterstützung für Pflegende Angehörige | Gesundheit

Wenn Menschen ihre Angehörigen Zuhause selbst pflegen, kann das häufig mit Fortschreiten der Pflegebedürftigkeit belastend werden. Das Projekt MoCaB, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in den kommenden drei Jahren mit zwei Millionen Euro gefördert wird, will untersuchen, wie Pflegende – Laien wie auch professionelle - unterstützt werden können.

Weiterlesen …

22.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Martin-Luther-Universität | Gesundheit

Prof. Dr. Rüdiger Lessig, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin der halleschen Universitätsmedizin, ist zum künftigen Tagungspräsidenten der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin (DGRM) gewählt worden. Die Veranstaltung findet damit im Jahr 2018 in Halle (Saale) statt. Erwartet werden zwischen 300 und 350 Teilnehmer/innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Osteuropa und Japan.

Weiterlesen …

21.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Benefizkonzert | Gesundheit

„Wir lieben sehr im Herzen…“ Ein heiteres Konzert mit Vokal- und Instrumentalmusik erwartet die Besucher des Benefizkonzertes im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara am 27. September 2016, 19.30 Uhr.

Weiterlesen …

21.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

BG Klinikum Bergmannstrost | Gesundheit

Vom 24. bis. 25. September veranstaltet das BG Klinikum Bergmannstrost Halle erstmals einen Pre-Hospital Trauma Life Support-Kurs (PHTLS) für Rettungsdienstfachpersonal und Notfallmediziner. Dabei steht die bestmögliche Versorgung von schwerstverletzten Notfallpatienten direkt an der Unglücksstelle im Mittelpunkt der Weiterbildung. 

Weiterlesen …

21.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | Gesundheit

Am Sonntag, 25. September 2015, findet bundesweit der diesjährige Tag des Kinderkrankenhauses statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kinder- und Jugendmedizin und des Ausbildungszentrums für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikums Halle (Saale) laden daher alle Kinder und ihre Eltern zu einem bunten Programm in das UKH, Standort Ernst-Grube-Straße 40 ein. 

Weiterlesen …

20.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | Gesundheit

Eine neue Fortbildungs- und Veranstaltungsreihe der Abteilung Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Halle (Saale) widmet sich dem Thema "Nuklearmedizinische Diagnostik und Therapie". Die Reihe richtet sich an Kollegen und Kolleginnen sowie interessierte Patientinnen und Patienten gleichermaßen.  

Weiterlesen …

20.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit

Zum zweiten Mal lädt das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara, gemeinsam mit dem bekannten Musiker, Autor und Kinderliedermacher Maxim Wartenberg, am 25. September zum „Trommelfloh-Familienkulturtag“ (FaKuTa) ein. Ab 14 Uhr öffnet der FaKuTa 2016 an der Barbarastraße 4 in Halle seine Tore und begeistert die Besucher mit Musik und spielerischen Mitmach-Aktionen auf mehreren Aktionsflächen im ehemaligen Klostergarten.

Weiterlesen …

18.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Halle-Dölau | Gesundheit

Manchmal kann der Regen auch positive Seiten haben: jedenfalls war trotz (oder vielleicht wegen) des strömenden Regens gestern, der Ansturm zum Tag der offenen Tür im Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau wieder groß. Alle Angebote bis auf die Besichtigung des Notfallwagens fanden im Haus statt und konnten trockenen Fußes besichtigt werden.

Weiterlesen …

15.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

BG Klinikum Bergmannstrost Halle | Gesundheit

Privatdozent Dr. Kai Wohlfarth, Direktor der Klinik für Neurologie am BG Klinikum Bergmannstrost Halle, wurde am vergangenen Wochenende mit dem Motivationspreis der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ausgezeichnet. Prämiert wurde damit sein besonderes Engagement in der Schlaganfall-Versorgung. Überreicht hat den Preis im westfälischen Gütersloh die Stiftungsgründerin Liz Mohn. 

Weiterlesen …

15.09.2016 von hallelife.de | Redaktion

Tipp | Gesundheit

Feiertag - Sonntag, der 25. September
Warum Ihnen dieser Feiertag nahezu unbekannt ist. Das kann sich jetzt ändern.

Weiterlesen …