Wohngemeinschaft für dementiell erkrankte Menschen

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Demenz | Gesundheit

Meist beginnend mit Gedächtnis-und Konzentrationsstörungen, hinzukommen dann gedankliche Unbeweglichkeit.

Was bedeutet Demenz für die Angehörigen?

  • eine 7 Tage Woche, 24 Stunden rund um die Uhr

  • eine psychische und physische Belastung

  • Vernachlässigung eigener Bedürfnisse und Wünsche

Wohngemeinschaft für dementiell erkrankte Menschen

Vorteile einer Wohngemeinschaft für dementiell erkrankte Menschen:

  • Betreuung 24 h rund um die Uhr

  • mehr Individualität

  • selbstbestimmtes Leben

Die Wohngemeinschaft für dementiell erkrankte Menschen ist dabei keine Übergangslösung wie eine Tagespflege, sondern eine lebenslange Alternative zum Pflegeheim.

Pflege und Betreuung wird über 24 Stunden von Pflegekräften aus dem kooperierenden ambulanten Pflegedienst sichergestellt.

Menschen mit einer Demenz benötigen, um sich sicher und wohl zu fühlen, ein normales familiäres Wohnumfeld in dem sie vertrauten häuslichen Tätigkeiten nachgehen können. Sie haben ein Recht darauf, dass ihre Lebensbedingungen so normal wie irgendwie möglich sind.

Besonders wichtig ist die Beschäftigung, denn ohne diese Anregungen kann die „permanente Freizeit“ schnell zur Belastung werden. Einer schon vorhandenen sozialen Vereinsamung ist gezielt entgegen zu wirken.

  • wann immer möglich aktivierende und motivierende, ganzheitliche Betreuung und Pflege

  • sanfte Animation ist nötig, aber niemals Zwang anwenden, das Bedürfnis sich zu entfernen oder auch einmal völlig passiv zu bleiben muss respektiert werden

  • statt stupider „Beschäftigungstherapie“ werden die dementiell erkrankten Menschen nach ihren Vorlieben und noch vorhandenen Fähigkeiten therapiert 

Mit unserer Wohngemeinschaft schaffen wir den Rahmen für ein selbstbestimmtes Leben ihrer Angehörigen in einem geborgenen und vertrauten Umfeld mit individueller Betreuung rund um die Uhr. Hier haben sie ein sicheres, ruhiges und liebevolles zu Hause.

Weitere Informationen:  >> Familiäres Wohnen für demenziell Erkrankte

>> Tiergestützte Therapie in der Wohngemeinschaft für dementiell erkrankte Menschen

>> RundblicK in der Demenz WG

Ihre Volkssolidarität Regionalverband Halle-Saalekreis

Beate Bechmann

Geschäftsführerin

Tel.: 0345/2984580

Mail: halle-saalekreis@volkssolidaritaet.de

Beitrag Teilen

Zurück