Kontrolle der Einhaltung der 3G-Regelung in Bussen und Bahnen gemeinsam mit Polizei

Corona-Update | Gesundheit
von Sabine Majetic

Die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG) bittet die Fahrgäste von Bussen und Bahnen, die gesetzlich verankerte 3G-Regel in den Fahrzeugen einzuhalten. Die HAVAG informiert per optischen und akustischen Fahrgastinformationen, auf Handzetteln, Plakaten und über alle Medien- und Social media-Kanäle über die seit 24. November bundesweit geltenden Bestimmungen und setzt alles daran, ihre Kundinnen und Kunden sicher und gesund von A nach B zu bringen. Dabei ist die HAVAG auf die Mitwirkung der Fahrgäste zu 100 Prozent angewiesen. Bei der Kontrolle der Einhaltung der 3G-Regelung in den Bussen und Bahnen werden die HAVAG-Teams am Donnerstag, dem 2. Dezember 2021, von der Polizeidirektion Halle unterstützt.

Seit 24. November 2021 gilt bereits die gesetzlich verpflichtende 3G-Regel für alle Fahrgäste des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), und somit auch in den Fahrzeugen der HAVAG. Folglich müssen Fahrgäste geimpft, genesen oder getestet sein. Die Bundesregierung hat dies in dem am Mittwoch, 24. November 2021, in Kraft getretenen Infektionsschutzgesetz (Artikel 1, § 28 b, Absatz 5) festgelegt.

Im Rahmen der gesetzlich verpflichtenden 3G-Regel müssen alle Fahrgäste der HAVAG entsprechende Nachweise ihres Impf-, Genesenstatus‘ oder einer aktuellen Testung mit sich führen. Diese und ein Personaldokument mit Foto sind bei einer Kontrolle vorzuzeigen. Von der Testpflicht ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler, die keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen. Diese Regelung betrifft auch Berufsschülerinnen und Berufsschüler sowie Abiturientinnen und Abiturienten.

Auch Kinder vor der Einschulung sind von der 3G-Regelung ausgenommen.

 

Eine Übersicht der Test- und Impfmöglichkeiten für Hallenserinnen und Hallenser gibt es auf städtischen Seiten, beispielsweise hier: https://www.halle.de/de/Verwaltung/Gesundheit/Corona-Virus/Hinweise-zu-Testmoeg-10474/.

 

Kundinnen und Kunden der HAVAG werden durch Ansagen in den Fahrzeugen sowie Anzeigen an den Haltestellen stets über die geltenden Bestimmungen informiert. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Corona-FAQ auf der Internetseite der HAVAG.

 

Beitrag Teilen

Zurück