Gastroenterologische Praxis Dr. Zeisler erneut als CED-Schwerpunktpraxis ausgezeichnet

Dr. Thomas Zeisler
Medizinische Versorgung | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Die gastroenterologische Praxis von Herrn Dr. Thomas Zeisler ist erneut als CED-Schwerpunkpraxis ausgezeichnet wurden. Die Zertifizierung wird vom „Berufsverband der Niedergelassenenen Gastroenterologen Deutschland e.V.“ verliehen. Die Auszeichnung CED-Schwerpunktpraxis soll betroffenen Patienten eine Übersicht über spezialisierte Ärzte auf dem Gebiert der Behandlung von CED geben und so deren medizinische Betreuung optimieren.

Die Ärzte sind unter der Website www.magen-darm-ärzte.de zu finden. CED-Schwerpunktpraxen weisen eine Mindestzahl an Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen pro Jahr auf. Zudem nehmen sie regelmäßig an speziellen Weiterbildungen teil und besitzen große Erfahrung auf dem Gebiet der CED. Auch die Teilnahme an klinischen Studien zeichnet diese Praxen aus.

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind häufige, meist schubweise verlaufende Erkrankungen, die insbesondere jüngere Menschen betreffen. Dabei kommt es zu wiederkehrenden Entzündungen des Darms. Aber auch andere Organe können mit betroffen sein, wodurch der Leidensdruck der Patienten erheblich steigt. CED-Patienten benötigen eine intensive medizinische Betreuung. CED-Schwerpunktpraxen sind eine Anlaufstelle für Betroffene, wo sie von spezialisierten Ärzten behandelt werden.

Herr Dr. Thomas Zeisler ist Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie (Magen-Darm-Arzt). Er ist gewähltes Mitglied der Kammerversammlung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

Beitrag Teilen

Zurück