„Du bist nicht alleine“ als Unterrichtsmaterial für Grundschulen

AWO | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Der Kurzfilm „Du bist nicht alleine“ steht nun als Unterrichtsmaterial für Grundschulen auf DVD zur Verfügung. Kinder aus suchtbelasteten Familien: Die Fachstelle für Suchtprävention Saalekreis der AWO lädt Grundschullehrer*innen zum Infogespräch ein

 

Die Fachstelle für Suchtprävention Saalekreis der Arbeiterwohlfahrt Halle-Merseburg bietet Infoveranstaltungen im kleinen Kreis in der Merseburger Fachstelle an. Herzlich eingeladen sind Schulleiter*innen und Grundschullehrer*innen, die sich über das Thema „Kinder aus suchtbelasteten Familien“ informieren möchten. Neben Informationen zu Ressourcen, Frühintervention und Lebenskompetenzen erhalten die Teilnehmer*innen den Kurzfilm „Du ist nicht alleine“ auf DVD sowie weiteres Material, Literaturtipps und nützliche Empfehlungen für weiterführende Informationsangebote im Internet.

An einer Gesprächsrunde können maximal vier Personen teilnehmen. Deshalb wird um eine Anmeldung per E-Mail an suchtpraevention@awo-halle-merseburg.de gebeten. Auf Wunsch kann das Fachgespräch zur Einführung in das Thema auch an den Schulen stattfinden. Gern können sich zu einem solchen Termin die Kolleg*innen verschiedener Schulen zusammenschließen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Fachstelle für Suchtprävention Saalekreis.

 

Ansprechpartnerin:

Claudia Hammer
Fachkraft für Suchtprävention Saalekreis
AWO Erziehungshilfe Halle (Saale) gGmbH
Sixtistraße 16a
06217 Merseburg
suchtpraevention@awo-halle-merseburg.de

 

Hintergrund:

Jedes 6.Kind in Deutschland hat suchtkranke Eltern. Kinder aus suchtkranken und suchtbelasteten Familien sind die größte bekannte Risikogruppe für eine spätere eigene Suchterkrankung. Wie kann man diese Kinder erkennen? Wie kann man bezüglich einer Suchtproblematik in der Familie auf sie zugehen? Wie kann man auf die Eltern zugehen? Wie funktioniert das Hilfesystem? Wer kann unterstützen? Im Jahr 2019 lobten die Fachstellen für Suchtprävention Halle und Saalekreis einen Filmwettbewerb für Schüler und Nachwuchsfilmemacher aus, der auf dem Kinderbuch „Alles total geheim“ von Kirsten Boje basierte. Der Gewinnerfilm wurde am 17. Februar 2020 im Luchskino in Halle prämiert. Er ist inzwischen auf DVD erschienen und steht als Unterrichtsmaterial zum Thema „Kinder aus suchtbelasteten Familien“ zur Verfügung.

 

Informieren Sie sich auch gern über unsere weiteren Angebote:

https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/projekte/suchtpraevention/kitas-und-grundschulen/

Beitrag Teilen

Zurück