Coronavirus: Hotline der AOK Sachsen-Anhalt gibt Antworten

Michael Schwarze, Regionalsprecher der AOK Sachsen-Anhalt
Clarimedis Hotline | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Mit den stark steigenden Coronavirus-Infektionen sind auch die Menschen zunehmend verunsichert. Die AOK Sachsen-Anhalt macht deshalb auf ihre ärztliche Hotline aufmerksam, die alle AOK-Versicherten kostenfrei anrufen können. Unter der Servicenummer 0800 1 265 265 beantwortet ein Team aus Fachärzten und medizinisch ausgebildetem Fachpersonal rund um die Uhr alle Fragen zum Virus, beispielsweise nach Ansteckungsgefahr und Übertragungswegen, Symptomen oder Vorbeugungsmöglichkeiten.

„Die Lage hat sich in den letzten Wochen schlagartig zugespitzt. Medizin, Politik und Gesellschaft lernen im Umgang mit Covid-19 täglich hinzu“, sagt Michael Schwarze, Regionalsprecher der AOK Sachsen-Anhalt. „Uns als Gesundheitskasse ist es wichtig, unseren Versicherten mit höchster medizinischer Kompetenz auf dem aktuellen Stand der Medizin zu beraten und sie im Umgang mit der schwierigen Situation nicht alleine zu lassen.“

Weitere Informationen und Hilfestellungen zum Coronavirus gibt es auch unter https://www.deine-gesundheitswelt.de/gesundheitsnews/coronabegleitung.

Beitrag Teilen

Zurück