Clusterkopfschmerz Erfahrungstausch für Patienten und Angehörige

Universitätsklinikum | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Clusterkopfschmerz Erfahrungstausch am Samstag, 27. Oktober 2018 um 10 Uhr, im Seminarraum des Universitätsklinikums in Haale (Saale) für Betroffene und Angehörige. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Unter anderem auf dem Programm:

Der GdB-Experte, Jakob C. Terhaag vom Bundesverband der Clusterkopfschmerz Selbsthilfe Gruppen (CSG) e.V. wird das Wissen zum Thema "Grad der Behinderung (GdB)" und "Zuzahlungen bei medizinischen Leistungen, Belastungsgrenzen und Befreiungsmöglichkeiten" erweitern.

Die Veranstaltung ist für an Clusterkopfschmerz Erkrankte, deren Angehörige und Interessenten gedacht. Es ist keine Anmeldung notwendig.

Teilnehmer sollten einen Zeitrahmen von 10 bis 14 Uhr einplanen.

Unter csg24.org/2zuMkG9 finden Interessenten weitere Informationen.


Ort:
Universitätsklinikum Halle (Saale)
Seminarraum Eingang: Lehrgebäude 5 und 6
Ernst-Grube-Straße 40, 06120 Halle (Saale)

Datum:
27. Oktober 2018 um 10 Uhr

Thema:
Erfahrungsaustausch zur Erkrankung Clusterkopfschmerz
Grad der Behinderung (GdB)
Zuzahlungen bei medizinischen Leistungen, Belastungsgrenzen und Befreiungsmöglichkeiten

Es ist keine Anmeldung notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Die Veranstaltung finden Sie auch auf Facebook unter

https://www.facebook.com/events/2124198544565299/

Beitrag Teilen

Zurück