Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ 2019

Rudern gegen Krebs
Universitätsklinikum Halle (Saale) | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Am Sonntag, 01. September 2019 wird die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ in Halle (Saale) stattfinden. Die Rennen starten um 10.00 Uhr auf der Saale vor der Ziegelwiese. An die Erfolge der bisherigen Regatten in 2015 und 2017 soll angeschlossen werden: 78 Boote mit jeweils vier Teilnehmer/innen hatten zuletzt teilgenommen. Veranstalter sind die Stiftung Leben mit Krebs, das Universitätsklinikum Halle (Saale) und natürlich hallesche Rudervereine. Diese unterstützen die Regatta nicht nur am Veranstaltungstag, sondern insbesondere durch das vorherige Rudertraining mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, von denen viele das erste Mal bei einer Ruder-Regatta an den Start gehen.

Der gute Zweck, für den gerudert wird, ist die Verbesserung der Lebensqualität von Krebspatienten durch das Ermöglichen einer spezifischen Sport- und Bewegungstherapie. Die Krebstherapie ist für Körper und Geist oft kräftezehrend und die Rückkehr in das alltägliche Leben ein schwerer Weg. Bewegung und Sport helfen diese Schritte besser zu bewältigen und zum Beispiel Nebenwirkungen oder auch Ängste und Sorgen besser zu meistern. Daher werden die Erlöse der „Onkologischen Sport- und Bewegungstherapie“ am Universitätsklinikum Halle (Saale) zugutekommen, um das dortige Angebot für die Patientinnen und Patienten auszubauen.

Möchten Sie teilnehmen?

Die Anmeldung der Mannschaften von je vier Personen kann unter  www.ruderngegenkrebsonline.de/halle erfolgen. Die Mannschaften können als reine Frauen- oder Männerteams oder in der Mixed-Wertung an den Start gehen. Vorab können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Rudertrainings teilnehmen.

Auch eine Regatta-Teilnahme als Sponsor ist möglich. Sie können ein Team anmelden, die Patenschaft für ein Boot übernehmen oder mit einem Stand vor Ort sein. Bei Interesse steht Ihnen Andreas Wolter telefonisch unter der 0345 557 7713 zur Verfügung.

 

Beitrag Teilen

Zurück