AOK-Kundencenter in Halle ab 8. Juni wieder geöffnet

Corona-Virus | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus waren seit Mitte März alle AOK-Kundencenter für den regulären Besucherverkehr geschlossen. Aufgrund der Lockerungen der Landesregierung hat ab Montag, den 8. Juni, die Filiale in Halle am Robert-Franz-Ring 14 wieder geöffnet. Besucher sollten dennoch bevorzugt die telefonische Terminvergabe nutzen. 

15 Beraterinnen und Berater gibt es im AOK-Kundencenter in Halle am Robert-Franz-Ring. Ab sofort sind sie wieder persönlich für knapp 34.000 Versicherte und ihre Anliegen da. Bislang war eine persönliche Beratung ausschließlich nach Terminvereinbarung möglich. In der ersten Woche vom 8. bis 12. Juni hat das Kundencenter täglich von 8 bis 13 Uhr geöffnet, ab dem 15. Juni wieder zu den regulären Zeiten.

„Nach wochenlangem Arbeiten mit nur eingeschränktem Kundenkontakt sind wir froh, endlich wieder Besucher im Kundencenter begrüßen zu dürfen. Wir waren zwar auch immer per Telefon und E-Mail erreichbar, doch liegt uns die persönliche Beratung der Hallenserinnen und Hallenser sehr am Herzen. Dafür stehen wir!“ sagt Kirsten Nowak, Leiterin des AOK-Kundencenters in Halle. 

Der Schutz der Gesundheit ist der AOK sehr wichtig. So kann derzeit nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern gleichzeitig in das Kundencenter eingelassen werden. Händedesinfektion steht bereit, Abstandsmarkierungen sind aufgeklebt und die Beratungstische sind mit Virenschutzwänden ausgestattet. Die Besucher werden gebeten, die Aushänge am Kundencenter zu beachten und beim Besuch einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

Die AOK empfiehlt Versicherten, wenn möglich, vorab telefonisch einen Termin unter der kostenfreien Hotline 0800 / 226 57 28 zu vereinbaren. So können Wartezeiten und größere Menschenansammlungen vor Ort vermieden werden.  

In der ersten Woche vom 8. bis 12. Juni hat das Kundencenter täglich von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Ab dem 15. Juni hat das Kundencenter wieder zu den regulären Zeiten geöffnet: 

Montag                      08:00 – 16:00 Uhr

Dienstag                   08:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch                   08:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag              08:00 – 18:00 Uhr

Freitag                       08:00 – 13:00 Uhr 

Nach und nach wird die AOK ihre 44 Kundencenter in Sachsen-Anhalt wieder öffnen. Für jedes einzelne Haus wird sorgfältig ein Hygienekonzept umgesetzt. 

Wer sich lieber digital an die Kasse wenden möchte, dem steht die AOK per E-Mail unter service@san.aok.de sowie über das Kontaktformular auf www.aok.de zur Verfügung: www.aok.de/pk/sachsen-anhalt/kontakt/kontaktformular/

Auch über die Onlinegeschäftsstelle unter san.meine.aok.de oder die „Meine AOK“-App (erhältlich im App Store und Google Play Store) können viele Krankenkassenangelegenheiten bequem von zu Hause erledigt werden, zum Beispiel eine Krankmeldung übermitteln, persönliche Daten ändern, Bescheinigungen anfordern oder Kinderkrankengeld einreichen.

Auch eine telefonische Beratung unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 / 226 57 26 ist möglich – rund um die Uhr, an sieben Tagen die Woche. 

Beitrag Teilen

Zurück