"Aktion Lucia" - Licht gegen Brustkrebs

SAKG Aktion Lucia - Entzünden der Kerzen
Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Jedes Jahr werden am 1. Oktober, anlässlich des Starts in den „Brustkrebsmonat Oktober“, in zahlreichen Städten Deutschlands, wie auch in Halle (Saale), 49 Kerzen angezündet. Diese Kerzen stehen symbolisch in Gedenken an die 49 Frauen, die tagtäglich in Deutschland an Brustkrebs sterben. Jahr für Jahr fallen über 17.700 Frauen diesem Krebsleiden zum Opfer. All den Frauen soll an diesem Tag gedacht werden.

Die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V. (SAKG) veranstaltet, gemeinsam mit dem Brustkrebszentrum des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara und dem Brustkrebszentrum des Universitätsklinikums Halle (Saale), am Montag, den 1. Oktober 2018, ab 16:00 Uhr die Aktion Lucia in der Kapelle des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara, Mauerstraße 5, in 06110 Halle (Saale).


Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!

 

Hintergrund der Aktion Lucia:

Jedes Jahr werden am 1. Oktober anlässlich des Brustkrebsmonats in zahlreichen Städten Deutschlands, wie auch in unserer Stadt Halle (Saale), Kerzen angezündet. Diese Kerzen stehen symbolisch in Gedenken an die Frauen, die täglich in Deutschland an Brustkrebs sterben. Eine Kerze brennt dabei für Dr. Regine Hildebrandt, die Schirmherrin und Initiatorin der „Aktion Lucia“. Leider verlor sie kurz nach der Gründung im Jahr 2001 ihren Kampf gegen den Brustkrebs.

 

„Action Lucia“ soll mehr Licht ins dunkle Kapitel „Brustkrebs in Deutschland“ bringen:

mehr Licht ins Dunkel der Ursachenforschung

mehr Licht in die Früherkennung

mehr Licht in die Brustzentren

mehr Licht in die Lücken der Versorgungskette

mehr Licht in den Sparkurs der Nachsorge

mehr Licht in das Krebsregister

 

Erfolg der Aktion Lucia:

Noch vor 11 Jahren wurden 53 Kerzen für die täglich verstorbenen Frauen angezündet, heute sind es nur noch 49 Kerzen.

Beitrag Teilen

Zurück