Impf-Fortschritt in Halle am 10. Juni 2021 - Mehr als 50 Prozent der Einwohner von Halle haben die Erstimpfung erhalten

Stadt Halle | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

In der Stadt Halle wurden am gestrigen Mittwoch 5.059 Impfungen durchgeführt. Dies ist die bisher höchste Zahl an Impfungen, die innerhalb eines Tages vorgenommen werden konnte. Damit hat nun über die Hälfte aller Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Halle (Saale) eine Erstimpfung erhalten, knapp ein Viertel aller Hallenserinnen und Hallenser ist vollständig immunisiert.

Insgesamt bisher durchgeführte Impfungen: 178.097 (zum Vortag: +5.059)

  • Stadt (Impfzentren, mobil): 120.145  (zum Vortag: +1.353)

  • Arztpraxen: 57.952 (zum Vortag: +3.706)

,davon

Erstimpfungen: 119.718 (zum Vortag: +1.428)

  • Stadt (Impfzentren, mobil): 80.136(zum Vortag: +372)

  • Arztpraxen: 39.582 (zum Vortag: +1.056)

 

Zweitimpfungen: 58.379 (zum Vortag: +3.631)

  • Stadt (Impfzentren, mobil): 40.009 (zum Vortag: +981)

  • Arztpraxen: 18.370 (zum Vortag: +2.650)

Hinweis: Der Impfstoff von Johnson & Johnson wird nur einmal verimpft; Impfungen mit diesem Vakzin werden daher den Zweitimpfungen zugerechnet, da sofort der vollständige Impfschutz erreicht ist.

 

Impfquote bezogen auf Erstimpfungen:

  • Halle: 50,2 %

  • Deutschland: 47,0 %

  • Sachsen-Anhalt: 44,3 %

Impfquote bezogen auf Zweitimpfungen:

  • Halle: 24,5 %

  • Deutschland: 23,9 %

  • Sachsen-Anhalt: 23,7 %

Beitrag Teilen

Zurück