7-Tage-Inzidenz sinkt unter 100 - 16 Neuinfektionen - 10.501 wieder genesen

Stadt Halle | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

In der Stadt Halle (Saale) hat sich die Zahl der Neuinfektionen um 16 (zum Vortag: -29) weiter erhöht. Aktuell sind 613 (zum Vortag: +16) Hallenser infiziert. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es in Saalestadt 11.458 (zum Vortag: +16) infizierte Personen, davon sind 10.501 (zum Vortag: +/-0) wieder genesen.

Krankenhaus:

77 (zum Vortag: +/-0) werden stationär im Krankenhaus behandelt.

  • davon Hallenser: 56 (zum Vortag: -3)

  • auf der Intensivstation: 29 (zum Vortag: +1)

  • Die Ampel steht auf grün-gelb

Die positive Entwicklung bei der Zahl der Patienten führt dazu, dass die Krankenhaus-Ampel nun auf grün-gelb steht. Das bedeutet: Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle nur noch in Einzelfällen gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten einzuschränken.

 

7-Tage-Inzidenz & R-Wert:

Die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner sinkt auf  : 95,10 (zum Vortag: -13,82).

Wichtig: Auch wenn der Inzidenzwert in Halle (Saale) nun – erstmals seit dem 24. Februar dieses Jahres – wieder unter 100 liegt, bleiben die bekannten Bundesregelungen zur Notbremse weiter in Kraft! So gelten also weiterhin unter anderem die Regeln für private Kontakte (ein Haushalt trifft maximal eine weitere Person) sowie die Ausgangsbeschränkung (von 22 bis 5 Uhr). Diese Regelungen treten erst außer Kraft, wenn das RKI an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen einen Wert unter 100 feststellt.

R-Wert: 0,87 (-0,41)

 

Tote:

344 Personen (zum Vortag: +/-0) sind gestorben

  • am Coronavirus: 113  (zum Vortag: +/-0)

  • mit Virusinfektion: 231(zum Vortag: +/-0)

  • Todesfall-Quote: 3,0 %

 

Altersaufteilung:

Die Altersaufteilung der 16 Neuinfektionen (7 Frauen und 9 Männer):

Unter 18 Jahre: 2

19-29 Jahre: 3

30-49 Jahre: 8

50-69 Jahre:  2

Über 70 Jahre: 1

 

Infektionsquellen:

Ergebnisse zu den 45 Infektionsquellen des gestrigen Tages:

  • Privates Umfeld: 38 Neuinfektionen (84,44 %)

  • Berufliches Umfeld: 7 Neuinfektionen (15,56 %)

  • Alten- und Pflegebereich: 0 Neuinfektion (0 %)

  • Medizinischer Bereich: 0 Neuinfektion (0 %)

  • Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen, Kitas, MLU): 0 Neuinfektion (0 %)

Es konnten alle Kontakte nachvollzogen werden.

 

Sicherheit und Ordnung:

67 Kontrollen insgesamt;

im Einzelnen: 1 Geschäft, 16 Parkanlagen, 10 Quarantäne-Kontrollen, 40 bekannte Personen-Treffpunkte.

Es wurden keine Verstöße verzeichnet. Witterungsbedingt waren am gestrigen Himmelfahrtstag vergleichsweise wenig Menschen im Stadtgebiet unterwegs.

 

Zum Thema digitaler Testnachweis (PassGo):

Aufgrund der guten Inzidenz-Entwicklung konnten in Halle (Saale) mit Beginn dieser Woche Kitas und Horte in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Zudem ist das Einkaufen mit Termin („Click & Meet“) wieder erlaubt. Hier ist in vielen Fällen allerdings der Nachweis eines negativen Schnelltests nötig.

Um die Hallenserinnen und Hallensern zu unterstützen, einen negativen Schnelltest unkompliziert nachzuweisen, hat die Stadt Halle (Saale) das System „PassGo“ eingeführt. Die Nutzung der App ist sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für Gewerbetreibende oder Veranstalter kostenlos. Die Stadt führt PassGo zunächst als Pilotprojekt bis Ende Mai 2021. Eine Verlängerung ist in Planung.

Nachfolgend die Liste der Betreiber von Teststationen, die PassGo nutzen und die in der App aufgeführt sind (Hinweis: die Liste wird fortlaufend aktualisiert):

  • Testzentrum Magdeburger Straße 22, 06112 Halle (Saale)

  • Tanzbar Palette, Mary Gringer, Große Nikolaistraße 9, 06108 Halle (Saale)

  • DRK Landesverband LSA e. V., zwei mobile Teststationen

  • DRK Kreisverband: Geschäftsstelle: Delitzscher Straße 118, 06116 Halle (Saale) und mobile Teststation

  • TestPoint, Dr. Matthias Benecke, Neustädter Passage 17a; 06122 Halle (Saale)

  • HYPOXI: zwei mobile Teststationen und Testzentrum am Bergzoo, Reilstraße 57, 06114 Halle (Saale)

  • Halloren-Apotheke: Apotheke in der Leipziger Straße 25, 06108 Halle (Saale) und Schnelltestzentrum am Marktplatz 18, 06108 Halle (Saale)

  • Teststation an der Ulrichskirche, vor Leipziger Straße 10, 06108 Halle (Saale)

Die wichtigsten Fragen zu PassGo beantworten wir in einer Kurz-Einführung.

 

(Quelle: Stadt Halle)

Beitrag Teilen

Zurück