Zahl der Infizierten durch Coronavirus in Halle um weitere 72 Infektionsfälle gestiegen - Inzidenz bei 239,09

Stadt Halle | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

In der Stadt Halle (Saale) hat sich die Zahl der Neuinfektionen um 72 (zum Vortag: + 64) weiter erhöht. Aktuell sind 1298 (zum Vortag;: - 64) Hallenser infiziert. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es in Saalestadt 5452 (zum Vortag: + 72) infizierte Personen, davon sind 3998 (zum Vortag; + 128) wieder genesen.

153 (zum Vortag- +0) werden stationär im Krankenhaus behandelt.

  • davon Hallenser: 114 (zum Vortag: 2)

  • auf der Intensivstation: 42 (zum Vortag:1)

 

Die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner sinkt auf: 239,09 (zum Vortag: -14,55.

 

156 Personen (zum Vortag + 8) sind gestorben

  • am Coronavirus: 53  (zum Vortag: + 2)

  • mit Virusinfektion: 101  (zum Vortag: + 6)

Die Altersaufteilung der  Frauen und  Männer stellt sich wie folgt dar:

  • Unter 18 Jahre: 5

  • 19-29 Jahre: 13

  • 30-49 Jahre: 28

  • 50-69 Jahre: 15

  • Über 70 Jahre: 11

Die Zahlen bestätigte Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand heute in einer Pressekonferenz. 

 

Beitrag Teilen

Zurück